Werbung

Nachricht vom 03.05.2021    

FDP freut sich über Mitgliederzuwachs

Die Corona Pandemie verdeutlicht, wie wichtig eine liberale Stimme mit Wirtschaftsverstand im Gefüge der Parteienlandschaft ist. Beleg sind nicht nur die aktuellen Umfragen für die FDP, sondern auch die hohe Anzahl von Neueintritten.

Kreis Neuwied. Die FDP-Bundestagsfraktion begleitete die Regierung seit Beginn der Pandemie konstruktiv. Ob Stufenplan, Impfgipfel oder auch zuletzt bundeseinheitliche „Notbremse“; Für alle Bereiche wurden Ideen und detaillierte Vorschläge gemacht, aber auch kritisiert, wenn Maßnahmen nicht mit der Verfassung übereinstimmten. Leider sprechen über 100 Gerichts-Urteile in den vergangenen Monaten gegen beschlossene Maßnahmen eine klare Sprache.

So sparte die FDP-Bundestagsfraktion auch nicht mit Kritik und brachte konstruktive Verbesserungsvorschläge für die Bundes-Notbremse ein. Leider ohne Erfolg. Die Folge nach der Verabschiedung der aktuellen Gesetzgebung ist konsequent: die komplette Bundestagsfraktion hat vergangene Woche Verfassungsbeschwerde eingelegt. Der Staat muss in der Pandemie die Führung übernehmen, kann den Bogen der Grundrechtseinschnitte aber nicht überspannen. Den größten Dorn sehen die Liberalen in den Ausgangsperren bei alleiniger Beschränkung auf den Inzidenzwert. Dies führt zum Beispiel in einigen Regionen von Westerwald, Eifel aber auch auf Inseln wie Helgoland zu realitätsfernen Situationen.



Die Bürger überzeugt die konstruktive Arbeit und die liberale Idee: Seit Monaten freuen sich die Liberalen über einen Mitgliederzustrom, den es in diesen Werten lange nicht gab. Auch im Kreis Neuwied ist der Trend eindeutig zu sehen und gerade nach den Ereignissen der vergangenen Wochen scheint für viele der Hafen der politischen Heimat in der FDP zu liegen. Der Zeitpunkt könnte dabei nicht passender sein, da die hiesige FDP im Kreis Neuwied sich in Kürze auf die Reise zur Parteiarbeit 2.0 machen wird. Dabei soll auf dem Fundament der liberalen Werte ein offener, partizipativer Transformationsprozess eingeleitet werden, der am Ende die FDP regional stärker verankern soll.

Für die liberalen lebt die Parteiarbeit vom stetigen Dialog. Entsprechend lädt der FDP-Kreisverband alle Neumitglieder sowie Interessierten zu einem Neumitglieder-Stammtisch am Dienstag, den 11. Mai 2021 um 19 Uhr ein. Die Anmeldung ist via E-Mail an Alexander Buda (Kreisvorsitzender des FDP-Kreisverband Neuwied) unter kreisvorsitzender@fdp-neuwied.de möglich.


Mehr zum Thema:    FDP   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert bleibt unter 150

Im Kreis Neuwied wurden am 6. Mai insgesamt 38 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.742 an. Aktuell befinden sich 789 Personen in Quarantäne.


Politik, Artikel vom 06.05.2021

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

In ihrer Reihe „Impulse digital“ erörterte die CDU-Kreistagsfraktion am Mittwoch, 5. Mai das für Kommunen, Handwerker und Bauherren virulente Thema: „Bauholzpreise steigen kräftig - und die Waldbesitzer gehen leer aus?“


Region, Artikel vom 06.05.2021

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Die Polizei Neuwied sucht die 15-jährige Lea Emmerich aus Neuwied, die seit Dienstag, den 4. Mai 21, ab 14:30 Uhr, vermisst wird.


Impfzentrum hat mittlerweile 50.000 Impfungen verabreicht

Das Impfzentrum in Oberhonnefeld arbeitet seit sieben Wochen sieben Tage in der Woche. Die Impfkapazität noch nicht ausgeschöpft. Die Reserveliste ist nur begrenzt einsehbar. Bitte nicht im Zentrum anrufen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Im Kreis Neuwied wurden am 7. Mai insgesamt 29 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.771 an. Aktuell befinden sich 782 Personen in Quarantäne.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

Montabaur. Die Relevanz des Themas wurde an der Teilnehmerzahl der Videokonferenz deutlich: CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. ...

Rat Rheinbreitbach beschließt wiederkehrenden Beitrag

Rheinbreitbach. Die Kosten des Straßenausbaus werden danach künftig zum großen Teil Jahr für Jahr - neben der Grundsteuer ...

Leserbrief: Widerstand gegen Steuererhöhung in Neuwied

Neuwied. „Eine Steuererhöhung in Krisenzeiten ist nicht zu akzeptieren. Erst recht nicht, wenn man in Deutschland - dem Land ...

SPD-Fraktionsvorsitz: Das sagt Bätzing-Lichtenthäler zu ihrer Nominierung

Region. Sie selbst habe die Nominierung nicht auf der Rechnung gehabt, sagt die heimische SPD-Landtagsabgeordnete und Landes-Gesundheitsministerin ...

VG Rengsdorf-Waldbreitbach will Luftreiniger für Schulen anschaffen

Rengsdorf. Damit stimmte der Rat einem 16-seitigen Antrag der FDP zu. Die Liberalen hatten sich seit Oktober letzten Jahren ...

Leserbrief: "Grundsteuererhöhung ist nicht alternativlos"

Neuwied. „In den Erklärungen der Fraktionen von CDU, FWG und Bündnis90/Die Grünen, zu der doch massiven Kritik aus der Bevölkerung ...

Weitere Artikel


Crowdfunding - Neue Beleuchtungsanlage für Landesmusikakademie

Neuwied-Engers. Die zentrale Bildungs- und Begegnungsstätte für Musiker und Musikpädagogen konnte eine Vielzahl der mehr ...

Haus der Familie Neuwied erhält erneut die Zertifizierung

Neuwied. Das Haus ist offen für alle Menschen und bietet kostenfreie Beratung, Angebote und Hilfestellungen in allen Lebenslagen. ...

Stadt Neuwied: Berauscht auf dem Fahrrad unterwegs

Neuwied. Die zeitnah eintreffenden Beamten konnten den Grund des Sturzes schnell feststellen. Der 31-jährige Radfahrer stand ...

Leserbrief zur Grundsteuererhöhung in Neuwied

Neuwied. „Grundsteuererhöhung B in Neuwied, was heißt das für die Zahlenden in Zukunft: Über das Vorhaben, Grundsteuererhöhung ...

SWN fördern Heizungstausch

Neuwied. „Die Gas-Brennwerttechnik nutzt die Energie optimal aus. Konkret bedeutet das, dass man für die gleiche Wärmemenge ...

Neues aus dem Wald - Verzögerung beim Laubaustrieb

Anhausen. In den vergangenen Jahren gab es im April bereits etliche warme Tage. Dies führte dazu, dass in einem Zeitraum ...

Werbung