Werbung

Nachricht vom 03.05.2021    

Corona: Hoffnung auf Schulöffnungen ab 10. Mai

Von Wolfgang Tischler

Im Kreis Neuwied wurden am 3. Mai insgesamt 103 neue Coronafälle über das Wochenende registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.659 an.

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das RKI bei 146,6. Im Impfzentrum wurden am Samstag und Sonntag 414 Erst- und 972 Zweitimpfungen durchgeführt. Durch mobile Teams wurden 1.020 Erstimpfungen durchgeführt. Dies war im Heinrich Haus der Fall. Wir berichteten.

Die neuen Fälle verteilen sich wie folgt:
Stadt Neuwied: +39
VG Asbach: +18
VG Bad Hönningen: +4
VG Dierdorf: +10
VG Linz: +9
VG Puderbach: +11
VG Rengsdorf-Waldbreitbach: +7
VG Unkel: +5

Generell gilt:

- Abstand halten
- Hygiene beachten
- Mund-Nasen-Bedeckungen tragen
- Regelmäßig Lüften
- Corona-Warn-App aktivieren

Der Kreis Neuwied liegt seit dem 30. April unter dem RKI-Schwellenwert der Inzidenz von 165, der für die Schulschließungen maßgeblich ist. Das Bundesgesetz („Notbremse“) sieht vor, dass der Wert fünf Tage unter 165 sein muss, damit dann zwei Tage später die Schulen wieder geöffnet werden können. Es gilt jedoch die Besonderheit, dass Sonn- und Feiertage nicht mitzählen. Hinzu kommt, wenn er Erstöffnungstag auf einen Donnerstag oder Freitag fällt, findet die Öffnung aber erst am darauffolgenden Montag statt.



Sollte der Inzidenzwert für den Kreis Neuwied die nächsten Tage unter 165 bleiben, dann könnten die Schulen ab 10. Mai wieder öffnen.

Übersicht der Teststellen im Kreis Neuwied (Information des Landes)

Neues Neuwieder Corona Testzentrum öffnet im Metropol-Kino
Im Metropol-Kino am Eingang der Neuwieder Fußgängerzone, öffnet ein weiteres Corona Testzentrum unter der Leitung von Dr. M. Ackermann. Nach Rücksprache und in Abstimmung mit Oberbürgermeister Jan Einig führen Dr. Ackermann und sein Team kostenlose und professionelle Corona Schnelltests durch, ohne Termin und ohne Voranmeldung.

Das Metropol-Kino am Eingang der Fußgängerzone ist der ideale Standort für ein Neuwieder Testzentrum und ermöglicht es jedem, sich schnell und unkompliziert auf dem Weg in die Innenstadt testen zu lassen. Vorerst öffnet das Testzentrum im Metropol jeden Samstag von 10 bis 18 Uhr. Bald schon, wenn die Innenstadt von weiteren Öffnungen profitiert, möchte Dr. M. Ackermann das Angebot erweitern.
woti


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Neue Freiheiten ab Freitag

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 17. Juni nur eine neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 81. Ab Freitag, den 18. Juni gibt es weitere Lockerungen.


Leserbrief zu: Freibad im Aubachtal öffnet wieder als Biergarten

LESERMEINUNG | Das Familien-Freibad im idyllischen Aubachtal im Neuwieder Stadtteil Oberbieber schaltet nach dem erfolgreichen Versuch im vergangenen Jahr erneut um und wird ein weiteres Jahr zum Biergarten. Dazu erreicht uns ein Leserbrief.


PKW-Brand auf der Autobahn und Folgeeinsatz in Bonefeld

Am Donnertag, den 17. Juni wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 13:08 Uhr zu einem PKW-Brand auf die Autobahn A 3 alarmiert. Kurz vor dem Rastplatz Märkerwald wurde ein PKW auf dem Standstreifen vorgefunden.


Region, Artikel vom 17.06.2021

Unfall gebaut, kurz gewartet und dann abgehauen

Unfall gebaut, kurz gewartet und dann abgehauen

Am Donnerstag, 17. Juni ereignete sich gegen 14:10 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Rheinstraße in Vettelschoß. Ein schwarzer Mercedes Vito wollte vom Parkplatz des Penny-Marktes in den Fließverkehr einfahren. Dabei übersah er ein bevorrechtigtes Fahrzeug von rechts und es kam zur Kollision.


Unbekannter entreißt 77-jähriger Frau Rucksack und Handtasche

Die Bonner Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der eine 77-jährige Frau am Mittwochnachmittag, 16. Juni in Rhöndorf beraubt hat.




Aktuelle Artikel aus der Region


Führung: Auf Raiffeisens Spuren in Heddesdorf

Neuwied. Eine ausgebildete Raiffeisen-Botschafterin erwartet die Teilnehmer am Sonntag, 27. Juni, um 14 Uhr am Raiffeisen-Denkmal ...

Wechsel im Ortsvorstand der IG Metall Neuwied

Neuwied. Markus Eulenbach, Erster Bevollmächtigter der IG Metall in Neuwied, bedankte sich bei Helmut Hecking, ehemaliger ...

Leserbrief zu: Freibad im Aubachtal öffnet wieder als Biergarten

Neuwied: „Der HVO hat anscheinend keinerlei Interesse daran, eine Möglichkeit für die Öffnung des Schwimmbades zu finden. ...

Unbekannter entreißt 77-jähriger Frau Rucksack und Handtasche

Bad Honnef. Zur Tatzeit gegen 16:45 Uhr war die Frau gerade dabei Rucksack und Handtasche in den Kofferraum ihres PKW auf ...

Für Verwaltung war Teilnahme am Azubi-Spot ein Erfolg

Neuwied. Unter die namhaften Unternehmen der Region wie Rasselstein oder Stabilus reihte sich auch die Stadtverwaltung Neuwied ...

Netzwerk der Citykirchen aus vier europäischen Ländern tagte in Neuwied

Neuwied. Unter dem etwas abgewandelten Spruch des Psalm 23 „Und ob ich schon wanderte im Digi- Tal“..., fand kürzlich in ...

Weitere Artikel


Diedenhofen: „Politik funktioniert nur mit Vertrauen und Integrität“

Neuwied/Altenkirchen/Berlin. Die Skandale im Zusammenhang mit Selbstbereicherung und Vorteilsnahme durch Unionspolitiker ...

Feierliche Einsegnung in Neustadt

Neustadt. „Das stellen wir mitten in den Margarita Park vor die Kirche“, meinte Christoph Petri. Gesagt getan, umgehend wurde ...

Schubkarrengärten werden gestaltet

Neuwied. Ziel des Projektes ist es, Garten-Tandems zu bilden, die sich gemeinsam um ein “Schubkarrenbeet” kümmern. Zu jedem ...

Veranstaltungs-Verschiebungen der Westerwälder Literaturtage

Wissen. Insbesondere die für den 8. Mai geplante Lesung mit Annegret Held ist auf Marienthal und ein Live-Publikum zugeschnitten ...

Leky und Ortheil eröffneten im Gespräch Westerwälder Literaturtage

Wissen. Die Veranstaltung, die live mitverfolgt werden konnte, wurde durch den Altenkirchener Landrat Peter Enders im Namen ...

Neuer Termin der Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler beschlossen

Region. Unter dem Motto „Auf das Leben“, werden sich die Eingangstore der Landesgartenschau für Besucherinnen und Besucher ...

Werbung