Werbung

Nachricht vom 02.05.2021    

Verkehrsunfälle an Bendorfer Brücke und Fahrer unter Betäubungsmitteln

Die Polizeiautobahnstation Montabaur hatte am 30. April und 1. Mai zwei Einsätze im Baustellenbereich der Bendorfer Brücke und erwischte bei Kontrollen auf der A 3 zwei Fahrer, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen.

Symbolfoto

Bendorf. Am Freitagnachmittag um 16:21 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn A 48, in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach, in der Gemarkung Koblenz ein Verkehrsunfall. Im Baustellenbereich der Bendorfer Brücke touchierte ein LKW beim Fahrstreifenwechsel einen neben diesem befindlichen PKW. Es entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Bendorf. Um 17:30 Uhr am Samstag, dem 1. Mai 2021, kam es im Bereich der Bendorfer Brücke, A 48 in Fahrtrichtung Trier, diesmal im Gemarkungsbereich Bendorf, zu einem weiteren Verkehrsunfall. Es entstand erneut nur geringer Sachschaden, als eine 37-jährige Fahrerin von der Fahrbahn abkam und in Folge mit einer baustellenseitigen Warnbake kollidierte.

Montabaur. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der A 3, Fahrtrichtung Frankfurt am Main, konnten beim 24 Jahre jungen männlichen Fahrer Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln konstatiert werden. Die Weiterfahrt wurde zum Kontrollzeitpunkt am Samstag, dem 1. Mai 2021 um 18:50 Uhr sodann untersagt und es wurden entsprechende Verfahren eingeleitet. Betäubungsmittel wurden jedoch nicht mitgeführt.



Krunkel. Ebenfalls am Samstag, dem 1. Mai 2021, 17:30 Uhr, wurden bei einem 43-jährigen Fahrer eines Mercedes Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum erkannt. Der Fahrer war auf der A 3, Fahrtrichtung Frankfurt am Main, im Bereich der Gemarkung Krunkel, von einer Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur kontrolliert worden. Auch bei ihm wurden keine Betäubungsmittel aufgefunden. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.
(PM Polizeiautobahnstation Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Feuerwehren Dierdorf und Anhausen bei LKW-Unfall gefordert

Am Mittwoch, dem 15. September ereignete sich gegen 14.45 Uhr ein schwerer Auffahrunfall auf der Autobahn A3 in Richtung Frankfurt in der Gemarkung Großmaischeid. Betroffen waren drei LKW und ein weiteres Fahrzeug wurde durch Trümmerteile beschädigt.


Westerwälder Rezepte: Schinken-Käse-Nudelauflauf

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Landesbetrieb Mobilität stellt Mitarbeiter ein zum Wiederaufbau im Ahrtal

Als SolidAHRität beim Wiederaufbau im Ahrtal bezeichnet der Landesbetrieb Mobilität neu eingestelltes Personal für die Beseitigung der Flutschäden. Weitere Unterstützung wird benötigt, eine Chance im öffentlichen Dienst oder sogar im Beamtenstatus seine persönliche Leistung einzubringen.


Region, Artikel vom 15.09.2021

18 Neuinfektionen durch Corona im Kreis Neuwied

18 Neuinfektionen durch Corona im Kreis Neuwied

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 15. September 18 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 424. Der Kreis Neuwied befindet sich nach wie vor in der neuen Warnstufe eins.


Kehrtwende bei spektakulärer Vergewaltigung? Hat das „Opfer“ gelogen?

Damit hatte niemand gerechnet: Nach der mehrstündigen Aussage des angeblichen Opfers zur brutalen Vergewaltigung in der VG Dierdorf, waren wohl alle Prozessbeobachter einer Meinung: Die Zeugin hat keine Märchenstunde abgehalten, sie hat die Torturen, die ihr von dem Angeklagten zugefügt wurden, auch tatsächlich erleiden müssen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kehrtwende bei spektakulärer Vergewaltigung? Hat das „Opfer“ gelogen?

Dierdorf/Koblenz. Die Intensität der Aussage beim letzten Verhandlungstag war nicht durch großen Belastungseifer geprägt. ...

Tierkrankheit Staupe: Hunde mit Impfung schützen

Altenkirchen. Für Menschen ist das Virus ungefährlich, für Hunde kann es aber tödlich sein. Vor allem jagdlich geführte Hunde ...

Städtische Seniorentreffs Bad Honnef öffnen wieder

Bad Honnef. Der Seniorentreff im Kurhaus, Hauptstraße 28, 53604 Bad Honnef, ist ab sofort wieder donnerstags von 14:30 bis ...

„Bild der Verwüstung“ - Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer in Kircheib

Kircheib. Am Mittwochabend gegen 19.28 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Altenkirchen durch eine Anwohnerin in der Hauptstraße ...

Landesbetrieb Mobilität stellt Mitarbeiter ein zum Wiederaufbau im Ahrtal

Region. Das Leben der Menschen im Ahrtal ist noch immer durch die Flutkatastrophe enorm verändert. Viele Straßen und Brücken ...

Feuerwehren Dierdorf und Anhausen bei LKW-Unfall gefordert

Großmaischeid/Dierdorf. Am Mittwochnachmittag blieb ein LKW aufgrund eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen ...

Weitere Artikel


Rathaus der Kulturstadt Unkel bringt Kunst auf die Schiene

Unkel. In der Verkehrslogistik muten die Willensbekundungen, mehr Güter auf die Schiene zu bringen eher halbherzig an, im ...

Zertifikatslehrgang zum/zur „Immobilienmakler/-in (IHK)“

Koblenz. Makler sind in der Lage, den Zustand der Immobilien einzuschätzen und damit verbundene juristische Fragen zu klären.

Der ...

Buchtipp: „Bloß ‘ne Katze - dass ich nicht lache!“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. „Für alle Katzenliebhaber“ hat die fast blinde Autorin den Katzenroman geschrieben, der „mitten im Sauerampfer“ ...

Gelungene Neueröffnung bei Kramer Garten & Ambiente

Buchholz. Die Freiverkaufsfläche und Lagerflächen bei Kramer Garten & Ambiente wurden erweitert und eine neue Verkaufsüberdachung ...

Maibäume fürs Ehrenamt - Ehrenamtliche Aufgaben zu vergeben

Bad Honnef. Mit einer ganz besonderen Aktion unterstützt die Stadt Bad Honnef nun in Kooperation mit dem Verein „Hauptsache ...

JSG Wiedtal sucht Jugendtrainer

Waldbreitbach. Hierzu sucht der Verein engagierte Jugendfußballtrainer (m / w / x). Für die Fußballjugenden sucht der Verein ...

Werbung