Werbung

Nachricht vom 02.05.2021    

Polizei Neuwied fertigt ganze Reihe von Strafanzeigen

Die Polizei Neuwied berichtet für das Wochenende vom 30. April bis 2. Mai von mehreren Straftaten und weiteren Gesetzesverstößen.

Keine Fahrerlaubnis
Torney.
Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Freitag kontrollierte eine Streife der Polizei Neuwied gegen 11 Uhr ein Fahrzeuggespann, bestehend aus einem Geländewagen und einem großen Anhänger. Das Gespann war den Beamten zuvor auf der B256 aufgefallen. Im Zuge der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 34-jährige Fahrer aus Neuwied nicht über die für die PKW-Anhänger-Kombination erforderliche Fahrerlaubnis verfügte. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt.

Feuer auf Bank und Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz (BtmG)
Neuwied.
Am Freitagmittag befand sich eine Streife zu Ermittlungen in der Mittelstraße in Neuwied. Hier wurden die Beamten auf einen amtsbekannten 20-Jährigen aus Neuwied aufmerksam, der auf einer der Metallbänke in der Fußgängerzone ein Feuer entzündet hatte und dort Papier verbrannte. Das Feuer wurde durch die Beamten gelöscht. An der Bank entstand Sachschaden am Lack. Bei der Durchsuchung des Heranwachsenden wurde ein Döschen mit Marihuanaresten gefunden. Gegen den jungen Mann wurden zwei Strafverfahren eingeleitet. Auf die Frage warum er das Feuer gemacht habe, konnte der Beschuldigte keine plausiblen Angaben machen. Er habe das Papier halt nicht mehr gebraucht.

Verstoß gegen das BtmG
Heimbach-Weis.
Am Freitag kontrollierte eine Streife gegen 23.45 Uhr einen 25 Jahre alten Mann aus Vallendar, der sich auf dem Parkplatz am Zoo aufhielt. Im Zuge der Kontrolle wurden bei dem nunmehr Beschuldigten kleine Mengen Marihuana und Ecstasy aufgefunden. Die Drogen wurden sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden.



Mangelnde Ladungssicherung ergibt mehrere Strafanzeigen
Block.
Am Samstag fiel einer Streife gegen 10 Uhr auf der B42 Richtung Neuwied ein PKW-Kombi auf, dessen Ladung nach hinten aus dem Fahrzeug ragte. Darüber hinaus war die Ladung zum Teil nicht gesichert und stand einfach lose im offenen Kofferraum. Ungeachtet dessen war der Fahrer, ein 56-jähriger Mann aus dem Landkreis Cochem-Zell, mit hoher Geschwindigkeit unterwegs.

Bei der Kontrolle war der Mann derart uneinsichtig, dass Zwangsmittel angedroht werden mussten. Letztlich beugte der Mann sich unter massivem Protest und dem Infragestellen der Rechtsordnung und der Legimitation der Beamten und entlud die Bretter. Anschließend konnte der Mann, der offenbar dem Irrglauben unterlegen war, dass die Beleidigung der Beamten diese von ihren Maßnahmen abhalten werde, die Fahrt fortsetzen. Ihn erwarten neben der Ordnungswidrigkeiten-Anzeige nun auch Strafanzeigen wegen Nötigung und Beleidigung zum Nachteil der eingesetzten Beamten.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Neuwied.
Am Samstag kontrollierte eine Streife der Polizei Neuwied auf der Engerser Landstraße einen PKW. Dessen Fahrer, ein 31-jähriger Mann aus dem Stadtteil Torney, konnte keinen Führerschein vorlegen. Letztlich konnte ermittelt werden, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert bleibt unter 150

Im Kreis Neuwied wurden am 6. Mai insgesamt 38 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.742 an. Aktuell befinden sich 789 Personen in Quarantäne.


Politik, Artikel vom 06.05.2021

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

In ihrer Reihe „Impulse digital“ erörterte die CDU-Kreistagsfraktion am Mittwoch, 5. Mai das für Kommunen, Handwerker und Bauherren virulente Thema: „Bauholzpreise steigen kräftig - und die Waldbesitzer gehen leer aus?“


Region, Artikel vom 06.05.2021

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Die Polizei Neuwied sucht die 15-jährige Lea Emmerich aus Neuwied, die seit Dienstag, den 4. Mai 21, ab 14:30 Uhr, vermisst wird.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Im Kreis Neuwied wurden am 7. Mai insgesamt 29 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.771 an. Aktuell befinden sich 782 Personen in Quarantäne.


Impfzentrum hat mittlerweile 50.000 Impfungen verabreicht

Das Impfzentrum in Oberhonnefeld arbeitet seit sieben Wochen sieben Tage in der Woche. Die Impfkapazität noch nicht ausgeschöpft. Die Reserveliste ist nur begrenzt einsehbar. Bitte nicht im Zentrum anrufen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erneuerung der Wasserleitung zwischen Roßbach und Hähnen

Neuwied. In der Vergangenheit kam es in dem rund 3.400 Meter langen Abschnitt immer wieder zu Versorgungsunterbrechungen. ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 125,3.

Im Impfzentrum Oberhonnefeld wurden gestern 152 Erst- und ...

Insektenfreundlich: Gewinner der Bienen-Beet-Box stehen fest

Neuwied. An der Aktion konnten sich Bürger aus dem gesamten Kreis beteiligen, die Schottergärten, Rasen- oder Rohbodenfläche ...

Impfzentrum hat mittlerweile 50.000 Impfungen verabreicht

Kreis Neuwied. Eine wichtige Wegmarke im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist erreicht: Die rund 100 Mitarbeiter des Impfzentrums ...

Radtour „Rund um den Knoten“: Rundtour durch typische Westerwald-Landschaft

Rennerod. Eine besonders schöne und abwechslungsreiche Radtour ist die Rundtour „Rund um den Knoten“, deren Name von dem ...

Junge Erwachsene teilen ihr Leben mit der Bibel

Koblenz/Neuwied. Die ökumenische Initiative „AnsprechBar“ lädt zum Bibelteilen ein. Seit dem 13. April findet alle zwei Wochen ...

Weitere Artikel


JSG Wiedtal sucht Jugendtrainer

Waldbreitbach. Hierzu sucht der Verein engagierte Jugendfußballtrainer (m / w / x). Für die Fußballjugenden sucht der Verein ...

Maibäume fürs Ehrenamt - Ehrenamtliche Aufgaben zu vergeben

Bad Honnef. Mit einer ganz besonderen Aktion unterstützt die Stadt Bad Honnef nun in Kooperation mit dem Verein „Hauptsache ...

Gelungene Neueröffnung bei Kramer Garten & Ambiente

Buchholz. Die Freiverkaufsfläche und Lagerflächen bei Kramer Garten & Ambiente wurden erweitert und eine neue Verkaufsüberdachung ...

Mobiles Impfteam des DRK im Heinrich-Haus aktiv

Neuwied. In der Turnhalle des Berufsbildungswerks des Heinrich-Hauses in Neuwied-Heimbach wurden dafür zwei Impfstraßen aufgebaut. ...

Sommerreifenwechsel: Radwechsel Schritt für Schritt erklärt

Region. Im Frühling werden die Reifen gewechselt, die Winterreifen kommen runter und Sommerreifen oder Sommerräder rauf. ...

L 272: Fahrbahnsanierung in Asbach

Asbach. Der bituminöse Fahrbahnbelag der L 272 weist eine Vielzahl an Schäden in Form von Längs- und Querrissen sowie Verdrückungen ...

Werbung