Werbung

Nachricht vom 01.05.2021    

Sachstandsbericht Arbeitsgruppe „Raum- und Umweltplanung“ Windhagen

Im Rahmen der Ortsgemeinderatssitzung vom 8. April 2021 wurde ein Sachstandsbericht der Arbeitsgruppe „Raum- und Umweltplanung“ in Windhagen (Arbeitstitel „Wenten 2040“) vorgelegt.

Das Bild stammt von einer Ortsbegehung der Arbeitsgruppenmitglieder im Juli 2020. Foto: Ortsgemeinde Windhagen

Windhagen. Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern wurde eine Analyse erarbeitet, in der beispielsweise Stärken und Schwächen der Ortsgemeinde Windhagen dargestellt werden. Als Stärken wurden zum Beispiel die Bevölkerungsentwicklung, die wirtschaftliche Entwicklung, die bevölkerungsnahe Infrastruktur dargestellt.

Im Rahmen verschiedener (zum Teil digitaler) Arbeitsgruppentreffen wurden zukünftige Entwicklungsziele unter dem Motto „Lebensqualität in Windhagen“ definiert. Der Bericht stellte den Mitgliedern des Ortsgemeinderates und den Zuschauern umfassend den Sachstand dar und zeigte die möglichen kommenden Schritte im Rahmen der Arbeitsgruppe „Raum und Umweltplanung“ auf.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert bleibt unter 150

Im Kreis Neuwied wurden am 6. Mai insgesamt 38 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.742 an. Aktuell befinden sich 789 Personen in Quarantäne.


Politik, Artikel vom 06.05.2021

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

Wald weg, Waldbesitzer arm, Bauholz teuer und knapp

In ihrer Reihe „Impulse digital“ erörterte die CDU-Kreistagsfraktion am Mittwoch, 5. Mai das für Kommunen, Handwerker und Bauherren virulente Thema: „Bauholzpreise steigen kräftig - und die Waldbesitzer gehen leer aus?“


Region, Artikel vom 06.05.2021

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Die Polizei Neuwied sucht die 15-jährige Lea Emmerich aus Neuwied, die seit Dienstag, den 4. Mai 21, ab 14:30 Uhr, vermisst wird.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Im Kreis Neuwied wurden am 7. Mai insgesamt 29 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.771 an. Aktuell befinden sich 782 Personen in Quarantäne.


Impfzentrum hat mittlerweile 50.000 Impfungen verabreicht

Das Impfzentrum in Oberhonnefeld arbeitet seit sieben Wochen sieben Tage in der Woche. Die Impfkapazität noch nicht ausgeschöpft. Die Reserveliste ist nur begrenzt einsehbar. Bitte nicht im Zentrum anrufen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erneuerung der Wasserleitung zwischen Roßbach und Hähnen

Neuwied. In der Vergangenheit kam es in dem rund 3.400 Meter langen Abschnitt immer wieder zu Versorgungsunterbrechungen. ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 125,3.

Im Impfzentrum Oberhonnefeld wurden gestern 152 Erst- und ...

Insektenfreundlich: Gewinner der Bienen-Beet-Box stehen fest

Neuwied. An der Aktion konnten sich Bürger aus dem gesamten Kreis beteiligen, die Schottergärten, Rasen- oder Rohbodenfläche ...

Impfzentrum hat mittlerweile 50.000 Impfungen verabreicht

Kreis Neuwied. Eine wichtige Wegmarke im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist erreicht: Die rund 100 Mitarbeiter des Impfzentrums ...

Radtour „Rund um den Knoten“: Rundtour durch typische Westerwald-Landschaft

Rennerod. Eine besonders schöne und abwechslungsreiche Radtour ist die Rundtour „Rund um den Knoten“, deren Name von dem ...

Junge Erwachsene teilen ihr Leben mit der Bibel

Koblenz/Neuwied. Die ökumenische Initiative „AnsprechBar“ lädt zum Bibelteilen ein. Seit dem 13. April findet alle zwei Wochen ...

Weitere Artikel


Die ACK Neuwied informiert über Gebetswoche

Neuwied. Bereits im Januar wurde eine neue Satzung beschlossen. So sollen in Zukunft auch Delegierte berufen werden, die ...

Dankmedaille der Stadt Bad Honnef für Ernst Specht

Bad Honnef. Bürgermeister Otto Neuhoff sagte: „Wer über so viele Jahrzehnte beharrlich ein Ziel verfolgt, hat die Ehrung ...

Schloss Hagerhof als Smart School by bitkom ausgezeichnet

Bad Honnef. Überreicht wurde der Preis auf der digitalen Bitkom Bildungskonferenz. Smart School, die Schulinitiative des ...

Die Birke ist mehr als ein Maibaum

Quirnbach. Die Birke verkörpert dabei Hoffnung und Aufbruchsstimmung in das neue Sommerhalbjahr. In gleicher Weise sollte ...

Erwin Velten: Kampf dem Indischen Springkraut

Puderbach. Neben Knöterich, Jakobskraut, Herkulesstaude oder Bärenklau ist gerade das „Indische Springkraut“ nach wie vor ...

Tagesrekord: 39 Stundenkilometer zu schnell

Hanroth. Am Donnerstag (29. April) ist im Zeitraum von 7 bis 11 Uhr an der Landesstraße 267 bei Hanroth eine Geschwindigkeitsmessung ...

Werbung