Werbung

Nachricht vom 28.04.2021    

Noch etwas mit dem Spielen gedulden

In den vergangenen Tagen wurden die Kinderspielplätze „Salierstraße“ im Neuwieder Stadtteil Irlich und der „Abenteuerspielplatz“ an der Bimsstraße neu gestaltet beziehungsweise erweitert.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Farbenfroh erstrahlen sie nun in neuem Glanz und laden bei dem herrlichen Wetter zum Spielen ein. Doch die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass Kinder und Eltern sich noch ein wenig mit dem Erobern der eingezäunten Spielräume gedulden müssen.

Die Betonfundamente sollen erst aushärten, um die Standfestigkeit zu gewährleisten. Auch steht noch die TÜV-Abnahme aus. Außerdem werden die Plätze in den kommenden Tagen – auch mit schattenspendenden Bäumen – bepflanzt und der neue Rasen muss erst anwachsen. Danach können sich alle auf zwei neue Attraktionen freuen – zunächst aber noch unter Berücksichtigung der Hygieneregeln.
PM



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtige Instandsetzungsarbeiten auf der B 256: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Neuwied. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 19. Juni und sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Maßnahmen betreffen ...

75 Jahre Kreisbauern- und Winzerverband Neuwied: Jubiläum mit Einblick in heimische Landwirtschaft

Neuwied. Am Sonntag, 23. Juni, wird ab 10 Uhr auf dem Hof Meerheck der Familie Neumann an der Mainzer Str. 55 in 56566 Neuwied ...

Leserbrief zum Wahlergebnis: "Die Brandmauer gegen extreme Kräfte nicht einreißen lassen!"

LESERBRIEF. "Das Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen ist in höchstem Maße beunruhigend. Ob auf europäischer Ebene, ob ...

Zwei Krankenwagen in Verkehrsunfälle verwickelt in Oberhonnefeld-Gierend und Dierdorf

Oberhonnefeld-Gierend. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 in ...

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen ruft Verantwortliche aus der Region zur Teilnahme auf: "Egal ob mit einem ...

Neun neue Hospizbegleiter starten in ihren ehrenamtlichen Dienst

Neuwied. Der Qualifizierungskurs umfasste insgesamt 124 Unterrichtseinheiten, die im Zeitraum von acht Monaten als Grund- ...

Weitere Artikel


Spielgeräte und eine Geldspende für den Bürgerpark Unkel

Unkel. Die Bad Honnef AG ist in der Region nicht nur als zuverlässiger Energieversorger bekannt, sondern trägt darüber hinaus ...

Rüddel: „Graue Flecken“ müssen aus Kreis Neuwied verschwinden





Neuwied. „Der Bund weitet die Förderung für Breitbandausbau auf sogenannte ‚Graue Flecken‘ aus. Damit können ab sofort ...

Mach deine Musik

Neuwied. Musikalisch aktive und interessierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind eingeladen, eigene Projekte im ...

Geplatzter Reifen beschädigt mehrere Fahrzeuge

Neuwied. Am Dienstagnachmittag, dem 27. April 2021 fuhr ein Traktor mit Anhänger gegen 16.21 Uhr die Martinskirchstraße in ...

Zwei Feuerwehreinsätze und eine Unfallflucht

Verkehrsunfallflucht geklärt
Bad Hönningen. Am Dienstagmorgen (27. April) meldete sich ein PKW-Besitzer aus Bad Hönningen ...

Mechtilde Neuendorff nach 14 Jahren verabschiedet

Neuwied. "Dabei ist 'Verabschiedung' das falsche Wort. Sie bleiben uns ja zum Glück erhalten", machte Heinrich-Haus-Geschäftsführer ...

Werbung