Werbung

Nachricht vom 28.04.2021    

Projekt Bienenweide in Kleinmaischeid

Das Projekt Bienenweide in Kleinmaischeid ist eine Aktion der Ortsgemeinde Kleinmaischeid und des Dorfverschönerungsvereins in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Rhein-Westerwald.

Symbolfoto

Kleinmaischeid. Vom Naturpark Rhein-Westerwald wurde der Gemeinde Saatgut für die Pflanzung von sogenannten Bienenweiden zur Verfügung gestellt. Hierbei handelt es sich um eine Saatmischung die ausdrücklich nur im Innenbereich (private Gärten) ausgebracht werden soll. Die Ortsgemeinde und der Dorfverschönerungsverein, haben sich dazu entschlossen, diese Saatmischung allen Haushalten für die privaten Gärten und Beete zugänglich zu machen.

Deshalb wurde allen Haushalten ein Anschreiben, ein Tütchen mit Saatgut für drei Quadratmeter, sowie eine Aussaatanleitung zugestellt. Sollte Interesse an mehr Saatgut bestehen, bitten wir Sie mit Ortbürgermeister Philipp Rasbach (02689-5351) Kontakt aufzunehmen. Scheuen Sie sich hierbei nicht, da noch genug Saatgut vorhanden ist. Wenn Sie bei der Verteilung vergessen wurden, bitte ebenfalls mit Ortsbürgermeister Rasbach in Verbindung zu setzen.



Diese Aktion soll dazu beitragen, dem Insektensterben und seinen Folgen (fehlende Bestäubung von Kultur- und Wildpflanzen) entgegenzuwirken, sowie die Erhaltung der Artenvielfalt zu unterstützen. Weitere Ausführungen hierzu finden Sie in der Aussaatanleitung des Naturparks. Natürlich trägt die Aussaat auch zur Verschönerung des Ortsbildes bei.
PM


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Familienfest des Kindergarten St. Maria Magdalena im Bürgerpark Unkel

Unkel. Im Bürgerpark begeisterten die vielen Attraktionen des Parks, wie ein herrliches Sand-/Matschparadies, die vielen ...

Ausgezeichnetes Engagement: Ehrennadel des Landes an drei Ehrenamtler verliehen

Neuwied. „Das Ehrenamt ist wie Mörtel für die Fugen des Bauwerks unserer Gesellschaft“, unterstrich der Landrat in seiner ...

"Markt der Berufe" in Windhagen: 65 Aussteller präsentierten Ausbildungsmöglichkeiten

Windhagen. Welche Berufe gibt es und welcher Betrieb bietet die entsprechende Ausbildung an? Pünktlich zur Eröffnung um 9 ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Montabaur. Ob sich noch eine Person im Fahrzeug befand oder durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, war zunächst ...

Das Unwetter im Kreis Neuwied: Welche Schäden hat es hinterlassen?

Kreis Neuwied. Innerhalb kurzer Zeit durchquerten zwei Gewitterzellen ab 16.50 Uhr die Region. In der ersten Gewitterfront ...

Weitere Artikel


Corona: Inzidenzwert leicht auf 169,6 gesunken

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Land Rheinland-Pfalz bei 169,6. Bisher gibt es im Kreis ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Koblenz. Gesucht werden Jugendliche (bis 26 Jahre), die sich in herausragender Form in der Jugendarbeit ihres Vereins engagieren. ...

Online-Diskussion über das Gewässereinzugsgebiet Wied

Koblenz. „Wasser ist eine unserer wertvollsten natürlichen Ressourcen und muss als Lebensgrundlage für Menschen, Pflanzen ...

Internationaler Tag gegen Lärm

Koblenz. Aufgrund der Corona-Pandemie können leider keine Aktionen zur Aufklärung durch die SGD Nord in Betrieben stattfinden. ...

Initiative Organspende RLP startet virtuelle Aufklärungsaktion an Schulen

Mainz/Region. Da die üblichen Besuche in den Schulen 2021 nicht stattfinden können, hat die Initiative Organspende Rheinland-Pfalz ...

Förderverein Hausenborn in Isenburg kämpft gegen Vandalismus

Isenburg. Vom Förderkreis waren anwesend: Edith Ziegler, Schriftführerin des Vereins, Diakon Norbert Hendricks von der Kirchengemeinde ...

Werbung