Werbung

Nachricht vom 27.04.2021    

Konfliktvermittler in Neuwied klimaneutral unterwegs

Wo Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen zusammentreffen, kann eine lebendige, tolerante Gesellschaft entstehen. Doch Konflikte sind dabei unvermeidbar.

Foto: privat

Neuwied. Ziel der Eirene-Initiative Starke Nachbar/innen ist es, das friedliche Zusammenleben von und mit Geflüchteten in Neuwied und Umgebung zu stärken. Die ausgebildeten Konfliktvermittler/innen geben bei Konflikten und Fragen rund um das Thema Integration unkomplizierte und schnelle Unterstützung.

Dank zweier E-Bikes finanziert durch die Postcode Lotterie sind die Ehrenamtlichen von den Starken Nachbar/innen jetzt noch mobiler und sie werden noch stärker, denn es startet ein neuer Ausbildungskurs für Konfliktvermittler/innen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Selbstsicherheitstrainings für Kids und die Generation 55plus

Linz. Unter dem Motto „STOPP! Nicht mit mir!“ werden Gefahren, Probleme und Lösungsvorschläge zum Thema Selbstschutz und ...

Modernisierung der Ampeltechnik in Neuwied geht voran

Neuwied. Zunächst ist die große Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Hermannstraße am Amtsgericht an der Reihe. Dort ...

Weitere Artikel


Laufen und Gutes tun - Motto des virtuellen Organspendelaufs

Neuwied. Auch 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied haben sich an dem Lauf beteiligt. ...

Corona im Kreis Neuwied: Neue Einschränkungen ab Donnerstag

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 174,0. Bisher gibt es ...

Kinder bauen sich einen Weidentunnel

Linz. Wie die Kinder mitentschieden haben, sollte es ein Weidentunnel sein, der nachhaltig dem Pfad einen besonderen „touch“ ...

Unfälle, Vandalismus und Diebstahl

Verletzter Radfahrer
Rheinbreitbach. Am Montagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer ...

Baumaßnahmen am und im Bad Honnefer Rathaus

Bad Honnef. Der Rat hatte sich am 20. August 2020 zum Erhalt des Standorts in der Innenstadt bekannt und das VBD Gutachten ...

SPD/FDP im Ortsgemeinderat Waldbreitbach informiert

Waldbreitbach. Aktuell ist die Neugestaltung des Kindergartens die größte anstehende Herausforderung, die Waldbreitbach finanziell ...

Werbung