Werbung

Nachricht vom 27.04.2021    

Unfälle, Vandalismus und Diebstahl

Die Polizei Linz musste sich am Montag, den 26. April mit mehreren Delikten beschäftigen. In zwei Fällen werden Zeugen gesucht.

Verletzter Radfahrer
Rheinbreitbach.
Am Montagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer an der Einmündung Josefstraße - Kante in Rheinbreitbach. Der 13-jährige Fahrradfahrer missachtete die Vorfahrt des PKW und es kam zum Unfall. Hierbei wurde der Junge leicht verletzt, am PKW entstand Sachschaden.

Verkehrsunfallflucht
Linz.
Am Montagnachmittag wurde ein geparkter VW Polo auf dem Parkplatz am Scherer-Shopping in Linz beschädigt. Eine tatverdächtige PKW-Fahrerin beschädigte das Fahrzeug beim Ausparken und entfernte sich von der Unfallstelle. Aufgrund von Zeugenaussagen besteht ein Tatverdacht gegen eine 21-jährige Fahrerin aus Linz, die Ermittlungen der Polizei dauern an.



Vandalismus
Bruchhausen.
Wie bereits berichtet kam es im Waldgebiet von Bruchhausen am Wochenende zu mehreren Fällen von Vandalismus und Sachbeschädigungen an Hochsitzen. Wie der Polizeiinspektion in Linz am Montag bekannt wurde, beschädigten unbekannte Täter weiterhin zwei Hochsitze im Bruchhausener Revier. Es wurden Scheiben eingeschlagen und Farbe versprüht. Hinweise an die Polizeiinspektion in Linz, 02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de

Kennzeichendiebstahl
Bad Hönningen.
In der Nacht zum Montag wurde an einem abgestellten Anhänger in der Rheinallee in Bad Hönningen das hintere amtliche Kennzeichen entwendet. Hinweise an die Polizeiinspektion in Linz, 02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, den 18. Juni zwei neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich nur noch auf 78.


Corona im Kreis Neuwied: Neue Freiheiten ab Freitag

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 17. Juni nur eine neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 81. Ab Freitag, den 18. Juni gibt es weitere Lockerungen.


Leserbrief zu: Freibad im Aubachtal öffnet wieder als Biergarten

LESERMEINUNG | Das Familien-Freibad im idyllischen Aubachtal im Neuwieder Stadtteil Oberbieber schaltet nach dem erfolgreichen Versuch im vergangenen Jahr erneut um und wird ein weiteres Jahr zum Biergarten. Dazu erreicht uns ein Leserbrief.


Geschwindigkeitsmessungen in Straßenhaus und Buchholz

Die Messungen der Polizei Neuwied ergaben, dass in Buchholz wesentlich schneller als in Straßenhaus gefahren wurde. Dort wurden 170 zu schnelle Fahrer erwischt. Rekord ist eine Überschreitung von 63 km/h.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.




Aktuelle Artikel aus der Region


„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Ransbach-Baumbach. Wer in seine Augen schaute, der ahnte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Die Mitarbeiter im Tierheim ...

Änderungen bei Corona-Testzentren in VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Konkret bedeutet dies die Schließung der Testzentren in der Stadt Bad Hönnigen und in Leutesdorf nach dem ...

Jugend lebt im Big House ihre kreative Seit aus

Neuwied. In der ersten Sommerferienwoche, von Montag, 19., bis Freitag, 23. Juli, bietet das städtischen Kinder und Jugendbüro ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Neuwied. Der vom RKI ausgewiesene Inzidenzwert für den Kreis Neuwied sinkt auf 13,7. Aufgrund der heute gemeldeten Zahlen ...

Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Region. Die erste Hitzewelle des Sommers hat den Westerwald erfasst. So waren es am Donnerstagnachmittag in Hachenburg zum ...

Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Grenzau. Mit tollen Ausblicken und spannenden Landschaftswechseln werden Wandernde auf dem Brexbachschluchtweg belohnt. Die ...

Weitere Artikel


Konfliktvermittler in Neuwied klimaneutral unterwegs

Neuwied. Ziel der Eirene-Initiative Starke Nachbar/innen ist es, das friedliche Zusammenleben von und mit Geflüchteten in ...

Laufen und Gutes tun - Motto des virtuellen Organspendelaufs

Neuwied. Auch 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied haben sich an dem Lauf beteiligt. ...

Corona im Kreis Neuwied: Neue Einschränkungen ab Donnerstag

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 174,0. Bisher gibt es ...

Baumaßnahmen am und im Bad Honnefer Rathaus

Bad Honnef. Der Rat hatte sich am 20. August 2020 zum Erhalt des Standorts in der Innenstadt bekannt und das VBD Gutachten ...

SPD/FDP im Ortsgemeinderat Waldbreitbach informiert

Waldbreitbach. Aktuell ist die Neugestaltung des Kindergartens die größte anstehende Herausforderung, die Waldbreitbach finanziell ...

Neuer Chefarzt im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. Die zum Jahresende neu geplante Innere Abteilung am Standort Dierdorf, beinhaltet neben der allgemeinen ...

Werbung