Werbung

Nachricht vom 27.04.2021    

Einbrecher in Urbach festgenommen

In der Nacht von Montag auf Dienstag (27. April) erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus durch einen Sicherheitsdienst Kenntnis von einem Einbruch bei einer Firma im Industriegebiet in Urbach.

Urbach. Bei beginnender Umstellung des Geländes durch die Polizei konnte eine dunkel gekleidete Person mit Sturmmaske aufgenommen werden, welche vom Gelände flüchtete. Nach einer fußläufigen Verfolgung von rund 200 Metern wurde ein 30-jähriger Mann gestellt und festgenommen

Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnte zeitgleich auf dem gegenüberliegenden Bereich des Betriebsgeländes eine weitere, mit einem Rucksack ausgestattete, Person festgenommen werden. Hierbei handelt es sich um den 18-jährigen Bruder des bereits festgenommenen Tatverdächtigen.

Die beiden Brüder sind daraufhin getrennt voneinander zur Polizeiinspektion Straßenhaus gebracht und dort in Gewahrsam genommen worden. In der Ortslage Urbach wurde der PKW eines Beschuldigten aufgefunden und anschließend sichergestellt. Gegen die beiden Brüder sind mehrere Strafverfahren, insbesondere wegen des Einbruchdiebstahls in die Firma eingeleitet worden.
PM


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sauberkeit und Sicherheit: Stadt stellt Ergebnisse ihrer Umfrage vor

Neuwied. Mit der Umfrage wollte die Stadtverwaltung sich ein Bild der persönlichen Empfindungen der Neuwieder machen und ...

Kunst und Handwerk ziehen ins Neuwieder Innenstadtlabor ein

Neuwied. Ab Anfang März präsentiert die leidenschaftliche Näherin Ema Würsch-Lyko ihre handgefertigten Werke im Erdgeschoss ...

Neuwieder Stadtteilgespräche: Trickbetrug Thema eines Vortrages

Neuwied. Mit Unterstützung der Kriminologin Carolin Blum, die beim Polizeipräsidium Koblenz als Präventionssachbearbeiterin ...

Verkehrsunfall und unbelehrbarer Radfahrer: Zwei Vorfälle halten Polizei Neuwied auf Trab

Neuwied. Am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, kam es zum ersten Ereignis. An der Kreuzung "Blocker Straße"/"Hamburger Straße" in ...

Geführte Wanderung zu einer der schönsten Eisenbahnbrücken Deutschlands

Bad Marienberg. Die Erbacher Brücke, 1911 als direkte Anbindung von Marienberg und Fehl-Ritzhausen an die Oberwesterwaldbahn ...

Flucht auf dem E-Scooter: Tabakdiebstahl in Linzer Discounter

Linz am Rhein. Am Dienstag wurde gegen Mittag ein Ladendiebstahl von Tabakwaren in einem Discounter am Scherer-Center in ...

Weitere Artikel


DGB sagt Veranstaltung in Koblenz zum 1. Mai ab

Koblenz. „Die Sorge um die aktuelle Situation treibt uns um und lässt keinen Spielraum für die vernünftige Durchführung einer ...

9. Seniorencup beim TC Steimel

Steimel. Der letzte Seniorencup des TC Steimel wurde 2019 ausgetragen. Nachdem das Turnier in 2020 ausgesetzt wurde, kommt ...

Neuer Chefarzt im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. Die zum Jahresende neu geplante Innere Abteilung am Standort Dierdorf, beinhaltet neben der allgemeinen ...

Kater Garfield sucht ein neues Zuhause

Bad Honnef. Warum ein Tier sein Zuhause verliert, kann unterschiedliche Gründe haben. Besonders traurig ist es jedoch, wenn ...

Güterschiff fährt sich bei Neuwied fest

Neuwied. Beladen war das Schiff mit 2.300 Tonnen Schlackegranulat zur Zementproduktion. Bei der Einfahrt in den Neuwieder ...

Neueröffnung bei Kramer Garten & Ambiente in Buchholz

Buchholz. Eine neue Verkaufsüberdachung wurde gebaut und Parkplätze sowie zusätzliche Lagerflächen geschaffen. „Jetzt können ...

Werbung