Werbung

Nachricht vom 23.04.2021    

Corona: 58 neue Fälle - Inzidenzwert wieder gesunken

Am Freitag, den 23. April wurden im Kreis Neuwied 58 neue Coronafälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.281 an.

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 141,1. Der Landesdurchschnitt liegt bei 139,9. Bisher gibt es im Kreis Neuwied 1.139 nachgewiesene Fälle von Corona Mutationen.

Im Impfzentrum wurden am Donnerstag 343 Erst- und 371 Zweitimpfungen durchgeführt. Durch mobile Teams 48 Zweitimpfungen durchgeführt.

Die Impfkampagne in Deutschland schreitet weiter voran. Ab Freitag, 23. April, können sich nun alle Menschen der sogenannten Prioritätsgruppe III für einen Termin registrieren. Begünstigt sind davon allein in Rheinland-Pfalz mehr als eine Million Menschen. Die ersten von ihnen werden laut Land voraussichtlich ab Ende Mai ihre erste Impfung erhalten.



Die dritte Gruppe sind Menschen, die in bestimmten Berufsgruppen tätig sind. Hierzu zählen unter anderem Polizisten, Apotheker, Feuerwehrleute, Mitarbeiter im Transport- und Verkehrswesen, der Wasser- und Energieversorgung, des Lebensmitteleinzelhandels und von Verfassungsorganen. Außerdem sollen Obdachlose und Menschen, die in deren Umfeld arbeiten (zum Beispiel Streetworker, Schuldnerberater) geimpft werden. Die komplette Liste ist zu finden unter: https://impftermin.rlp.de


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rauchentwicklung am Lidl-Markt in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Vorsorglich wurden Mitarbeiter und Kunden während des Einsatzes aus dem Markt evakuiert. Nach ersten Ermittlungen ...

Gladbach feiert Kirmes: Straße "An der Marienkirche" ab Dienstag (16. August) gesperrt

Neuwied. Eine Umleitungsstrecke über die "Pablo-Picasso-Straße", "Rommersdorfer Straße", "Rubensstraße", "Renoirstraße" und ...

Linz: Warenbetrug mit minderwertigem "iPhone" Imitat

Linz. Das Pärchen fuhr anschließend mit einem PKW mit ausländischer Zulassung davon. Im Nachgang stellte der Geschädigte ...

Neuwied: Betrunken auf der Alteck unterwegs

Neuwied. Zudem wurde das Fahrzeug ohne ersichtlichen Grund verlangsamt und beschleunigt. Bei der anschließenden Kontrolle ...

AG Naturschutz - Basteln für Kinder am Naturerlebnispfad Daufenbach

Dürrholz. Liebe Kinder, wie ihr ja sicherlich wisst, gibt es auf dem Dürrholzer Naturerlebnispfad neben vielen anderen Attraktionen ...

Neuwieder Ordnungsabteilung ist nur eingeschränkt erreichbar

Neuwied. Termine können unter der Durchwahl 02631 802-459 oder -431 vereinbart werden. Die Verwaltung bittet um Beachtung, ...

Weitere Artikel


Der Auenlandweg bei Wissen: Vorübergehende Sperrung wegen Wegearbeiten

Die geplanten und notwendigen Reparaturarbeiten werden sich noch über mehrere Wochen hinziehen. Frühestens im Juni ist laut ...

Polizei Linz sucht zu diversen Vergehen Zeugen

Diebstahl eines Fahrradcomputers
Rheinbreitbach. Unbekannte Täter entwendeten am Donnerstagnachmittag einen Fahrradcomputer ...

Dreierteam leitet die Geschicke der Heinrich-Haus gGmbH

Neuwied. Der Nachfolger des im Sommer 2020 in den Ruhestand gegangenen Erwin Waider komplettiert in der Rolle des kaufmännischen ...

Der Eichhörnchenweg in Niederfischbach: Ein Rundweg für die ganze Familie

Start und Ziel des gut beschilderten Eichhörnchenwegs ist der Parkplatz des Tierparks Niederfischbach. Über gut befestigte ...

Sonniges Wochenende steht bevor - Supermond kommt am Dienstag

Region. Nach einem sonnigen Freitag mit bis zu 15 Grad kühlt es in der Nacht zum Samstag (24. April) wieder stark ab. In ...

Eilantrag gegen Ausgangsbeschränkungen bleibt ohne Erfolg

Neuwied/Koblenz. Wie bereits in vorangegangenen Eilverfahren, die andere Landkreise betrafen, stellten die Koblenzer Verwaltungsrichter ...

Werbung