Werbung

Nachricht vom 22.04.2021    

Corona in 2. Volleyball Bundesliga - Gegner des VC Neuwied betroffen

VIDEO | Das Spiel in Grimma fällt definitiv aus, da die Spielerinnen in Quarantäne sind. In Dresden liegen die Testergebnisse noch nicht vor. Beide Clubs spielten am vergangenen Wochenende gegen Dingolfing, in deren Mannschaft positive Fälle nach den Spielen bekannt wurden.

Auch in Dresden wollen die Deichstadtvolleys einen Sieg bejubeln. Archivfoto: Eckhard Schwabe

Neuwied. Eigentlich sollte am Wochenende mit zwei Auftritten der Deichstadtvolleys in Sachsen der Schlusspunkt unter die großartige Aufstiegssaison gesetzt werden. Doch wurde am Mittwochmorgen die Partie gegen die Vorwärts Sachsen Volleys Grimma abgesagt. Das Spiel gegen den VC Olympia Dresden am Sonntag um 14 Uhr steht noch auf dem Spielplan.

Was ist passiert?
Am vergangenen Wochenende hatten die Dingos vom TV Dingolfing ihre Gastspielreise durch Sachsen absolviert. Daraufhin traten sowohl bei Dingolfing als auch bei Grimma etliche Covid-19-Fälle auf, beide Teams befinden sich in Quarantäne, die jeweiligen Spiele, die für die Tabelle keine besondere Bedeutung mehr haben, wurden abgesagt und sollen nachgeholt werden.

Auch in Dresden, beim zweiten Gegner der Dingos, wurden PCR-Tests durchgeführt, von denen noch keine abschließenden Ergebnisse vorliegen.

Trainer Dirk Groß sieht dem Wochenende abwartend entgegen. „Wir hoffen, spätestens im Laufe des heutigen Donnerstags (22. April) Bescheid zu erhalten. Wir trainieren solange normal weiter, zumal sich auch im Laufe dieser Woche Spielerinnen zum Probetraining vorstellen!“



Eine Neuansetzung des Spieles in Grimma nach Ablauf der Quarantäne dürfte jedoch aus Termingründen schwierig werden: Die Saison endet im April und somit die Verträge und in Neuwied, die daran gekoppelte Aufenthaltserlaubnis für die US-Spielerinnen.

Wie auch immer die Gestaltung des Saisonendes aussehen mag, bei den Deichstadtvolleys ist man froh, dass Meisterschaft und sportlicher Aufstieg unter Dach und Fach sind. Fraglich ist allenfalls noch, ob man den Ligarekord brechen kann, mit den wenigsten verlorenen Sätzen Meister geworden zu sein. Das aber hätte allenfalls noch statistische Bedeutung.

Die Fans können das Spiel beim VCO Dresden wieder ab 13.45 Uhr im Livestream www.sporttotal.tv/mafc12b437 verfolgen.
(hw)


Szenen aus dem Heimspiel gegen Dresden


Mehr zum Thema:    Deichstadtvolleys Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Hätte ich mal mein Handy stecken lassen, wird sich ein Fahrradfahrer in Neuwied gedacht haben. Die Kontrolle der Polizei brachte Ungemach zutage. Daneben musste sich die Polizei Neuwied am Freitag und Samstag mit mehreren Vergehen unter Alkohol und Drogen befassen.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VC Neuwied zahlt in Straubing Lehrgeld

Neuwied. Vorbereitung und Anreise zum Spieltag in Niederbayern waren professionell, doch wer heimlich gehofft hatte, die ...

Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Rengsdorf. Bei der Scheckübergabe war der ehemalige Vorsitzende Dr. H. A. Kleinmann anwesend, der in den 90er Jahren die ...

29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Bonefeld/Kurtscheid. Zur Siegerehrung am 15. Oktober 2021 traf man sich dann ganz stolz zum gemeinsamen Pressefoto mit erfolgreichem ...

917 Zuschauer sehen 4:2-Bären-Sieg

Neuwied. Es war für die Bären die erwartet undankbare Aufgabe. Hatte die Mannschaft von Trainer Leos Sulak im Vorfeld der ...

BBC Linz: Neues Trainerteam für Mädels und Jungs in der U12

Linz. Das erste Training in der Miesgesweghalle startete mit dem gemeinsamen Aufwärmen. Im Anschluss wurde die Gruppe nach ...

VC Neuwied: Außenangreiferin Julia Wenzel fällt aus

Neuwied. Dass der Ausfall sportlich und menschlich schwer wiegt, daran lässt Manohar Faupel, Geschäftsführer der Deichstadtvolleys, ...

Weitere Artikel


Sofortmaßnahmen nach Brand ASAS fast abgeschlossen

Neuwied „Die Arbeiten der Sofortsicherungsmaßnahmen stehen kurz vor ihrem Abschluss so Fred Häring, Director Business Development ...

Verkehrskontrolle führt zu erneuter Stilllegung und mehreren Anzeigen

Neuwied. Bei der neuerlichen Kontrolle wurden erneut gefährliche Mängel und neue Veränderungen festgestellt, die zu einer ...

Missachtung Ausgangssperre und Sachbeschädigungen

Verstoß gegen Ausgangssperre
Linz. Im Rahmen der Überwachung der Rechtsverordnung der Kreisverwaltung Neuwied zur Ausgangssperre ...

Nächster Bauabschnitt zum Ausbau der Anschlussstelle A3 / B255

Montabaur. Auch auf der L318/L313, von Limburg kommend, kann man wieder über die Alleestraße ins Zentrum nach Montabaur fahren. ...

Naturland Betrieb von Familie Aller gewinnt NABU-Preis

Maxsain. Der Wiesenhof aus Maxsain wird von zwei Generationen der Familie Aller bewirtschaftet. Andreas, Annette und Tocher ...

Schnelltests für den guten Zweck

Dernbach. Aber gerade ist alles anders. Durch das gute medizinische Vertriebsnetz kommt das Unternehmen zuverlässig und schnell ...

Werbung