Werbung

Nachricht vom 21.04.2021    

Beim Spaziergang in Neuwied die Schönheiten entdecken

Die Natur erblüht. Zahlreiche besondere Bäume am Rheinufer, an den Straßen und am See finden Gefallen bei den Stadtbewohnern und den Spaziergängern.

Fotos: Jürgen Grab

Neuwied. Wer an den vergangenen sonnigen Tagen offenen Auges durch den Schlosspark, durch das Stadtwäldchen und über die Straßen von Neuwied spazieren geht, die Andernacher Straße und später auch die Engerser Landstraße überquert und dann ins „Sonnenland“ und zum Steinsee kommt, der kann sich über eine überraschende Vielfalt der diversen Baumarten freuen. Die Bäume mit ihren jeweiligen Stamm- und Aststrukturen als auch durch ihre vielseitig-wunderbaren Blätter und Blütenansichten wissen zu gefallen. Gerade an solchen frühlingshaften Tagen sind beeindruckende Beobachtungen möglich, die sowohl dem Auge als auch der Seele in besonderer Weise guttun.

Die nachfolgenden Fotos lassen zweifellos die ganze Schönheit der Neuwieder Innenstadt erkennen, an der sich ihre Bewohner immer wieder erfreuen können.

Die Fotos können natürlich nur ein Minimum des vorhandenen jeweiligen Baumbestandes aufzeigen und sind doch großartige Beispiele für die Vielfalt der unterschiedlichen Arten selbst im Neuwieder Stadtbereich.

Zunächst sind Magnolienbäume reizvolle Fotomotive in der eigentlichen Innenstadt und immer auch im Schlosspark und am Rheinufer zu entdecken. Interessant ist der Mammutbaum auf dem Gelände der Volkshochschule. Dann ist die wunderbare Kinzingstraße mit ihren „Japanischen Zierkirschen“ eine wahre Fundgrube zur Entdeckung einer besonderen Schönheit unter den Neuwieder Straßen. Schließlich bildet das Areal des Steinsees und dessen Umfeld eine schier unerschöpfliche Augenweide für Menschen, die sich einen Blick für die Schönheiten der Stadt und deren Randgebiete bewahrt haben. Im Übrigen ist auch ein eher kurzer Spaziergang entlang des östlich am Rande des Wohngebietes Raiffeisenring gelegenen Parkstreifens (mit den kleinen Holzhäuschen) unbedingt zu empfehlen, er kann eine nicht zu verachtende Erholung für stressgeplagte Städter bedeuten. Dabei ist der Raiffeisenring mit seinen verschlungenen Straßen, Pfädchen und parkähnlichen Arealen durchaus auch für einen abwechslungsreichen Spaziergang geeignet.
Jürgen Grab


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 08.05.2021

Unfall auf B 413 - Fahrerin schwer verletzt

Unfall auf B 413 - Fahrerin schwer verletzt

VIDEO | AKTUALISIERT. Am Samstag, 8. Mai ereignete sich auf der B 413 zwischen Kleinmaischeid und Dierdorf ein Unfall, bei dem die Fahrerin schwer verletzt wurde. Das Auto erlitt Totalschaden.


Ist die Grundsteuererhöhung in Neuwied rechtmäßig?

In der am 10. Dezember 2020 durchgeführten Stadtratssitzung in Neuwied wurde mit einer knappen Mehrheit von einer Stimme, der von der Papaya-Koalition beantragten Erhöhung der Grundsteuer B zugestimmt. Ein Bürger lässt nun die Rechtmäßigkeit der Erhöhung prüfen.


Politik, Artikel vom 08.05.2021

Impfzentrum Oberhonnefeld unter neuer Leitung

Impfzentrum Oberhonnefeld unter neuer Leitung

Landrat Achim Hallerbach dankt Werner Böcking und begrüßt Matthias Blum als neuen Impfkoordinator. Werner Böcking bleibt seinem Nachfolger aber beratend zur Seite.


Notbremse-Regelungen im Kreis MYK fallen am Montag

Im Landkreis Mayen-Koblenz (MYK) hat die Sieben-Tage-Inzidenz am Samstag, 8. Mai den fünften Werktag in Folge den Schwellenwert von 100 unterschritten.


Region, Artikel vom 09.05.2021

Grillhütte in Meinborn brannte

Grillhütte in Meinborn brannte

Am Samstag, 8. Mai, wurde gegen 14:35 Uhr durch die Leitstelle Montabaur ein Brand der Grillhütte in Meinborn gemeldet. Die ausrückende Feuerwehr des Kirchspiels Anhausen konnte den Entstehungsbrand schnell löschen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Stadt Neuwied begrüßt Rotary Aufforstungs-Initiative

Neuwied. Der Startschuss erfolgte im Schulterschluss von Forstamtsleiter Uwe Hoffmann, Förster Ralf Winnen, und Rotary-Präsident ...

Belegschaft von Buchholzer Firma unterstützt Hospizarbeit

Buchholz. Beeindruckt von dieser Idee, steuerte die Geschäftsführung noch 400 Euro hinzu. So konnten jetzt insgesamt 1.395 ...

Polizei Bendorf klärt drei Unfallfluchten

Bendorf. Im Berichtszeitraum ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Bendorf acht Verkehrsunfälle, ...

Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Keine Ausgangssperren, Kontaktverbote, keine Tests beim Sport oder im Restaurant: Ein kleiner Pieks entscheidet, ob du wenigstens ...

Grillhütte in Meinborn brannte

Meinborn. Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen zu einem Hüttenbrand nach Meinborn alarmiert. Vor ...

Suche nach dem Leck: Gas-Spürer wieder unterwegs

Neuwied. Die Pläne mit den Leitungsverläufen hat Rolf Franke digital dabei. In Rodenbach und Melsbach, Altwied, Irlich und ...

Weitere Artikel


Mehrere PKW in Bendorf-Mülhofen mutwillig zerkratzt

Bendorf. Hierdurch wurden die PKW nicht unerheblich beschädigt. Die genaue Schadenssumme kann derzeit noch nicht beziffert ...

Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Neuwied. „Das ist deutlich zu hoch, zumal auch die Situation in den Kliniken ernst ist und die Kapazitäten der Intensivstationen ...

Neubau der Aubachbrücke Oberbieber nimmt Form an

Neuwied. Anschließend legten Arbeiter die oberen Enden der Bohrpfähle frei, um darauf Stahlbetonbalken zu errichten. Deren ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 163,0. Der Landesdurchschnitt ...

Schutz der menschlichen Ernährung und des Klimas in das Grundgesetz

Koblenz. Hierin wird eine starke heimische Landwirtschaft, Ernährungssicherung und Nachhaltigkeit gefordert.

Horper: ...

Wäller Markt wird von VG Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützt

Rengsdorf. In der jüngsten Sitzung des VG-Rates Rengsdorf-Waldbreitbach stand der Antrag der SPD-Fraktion „Projektförderung ...

Werbung