Werbung

Nachricht vom 20.04.2021    

"Wäller Gewächse": Reiner Meutsch, FLY & HELP-Gründer

Im Rahmen ihrer neuen Kampagne „Wäller Gewächse“ stellt die Gemeinschaftsinitiative "Wir Westerwälder" der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald berühmte Töchter und Söhne der Region Westerwald vor.

Reiner Meutsch ist ein "Wäller Gewächs". Foto: privat

Region/Kroppach. Reiner Meutsch ist im kleinen Örtchen Kroppach im Westerwald als Sohn eines Busunternehmers aufgewachsen. Nach einer Verwaltungslehre beim Landratsamt stieg er mit 19 Jahren im väterlichen Betrieb "MESO Touristik" ein.

12 Jahre lang rollte er mit Bussen durch Europa und jobbte nebenbei als DJ in der Hammermühle bei Wahlrod. Mit Mitte 30 reichten ihm Busreisen nicht mehr. Er wollte in die weite Welt hinaus und Flugreisen anbieten.

So baute er gemeinsam mit seinem Geschäftspartner den Reiseveranstalter Berge & Meer in Rengsdorf auf und machte ihn zum Marktführer im Direktvertrieb in Deutschland. Mit Mitte 50 erinnerte er sich an den unerfüllten Traum seines Vaters, der einmal um die Welt reisen wollte, wenn er in Rente wäre. Sein Vater wurde nur 58 Jahre alt. So beschloss Reiner Meutsch den Traum seines Vaters rechtzeitig zu leben, verkaufte seine Firmenanteile und machte den Pilotenschein, um in 2010 ein Jahr lang mit dem Kleinflugzeug um die Welt zu fliegen.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Er wollte der Reise auch einen tieferen Sinn geben und gründete dazu in 2009 seine Stiftung FLY & HELP, um während der Weltumrundung fünf Schulen in Entwicklungsländern zu bauen und einzuweihen. Aus den fünf Schulen sind mittlerweile 440 Schulen in 45 Ländern geworden - die Stiftungsarbeit ist sein neues Lebensziel.

Seinem Heimatdorf Kroppach ist er dabei treu geblieben. Besonders stolz ist er darauf, dass ihm in 2005 der offizielle Titel als „Botschafter des Westerwaldes“ verliehen wurde. Er ist ein echter „Wäller“!



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Reise durch Leben und Lieder des Paul Gerhardt: Christian Bormann gastierte in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Niklas Gebauer (Raubach) an der Orgel führte Bormann das Publikum ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

"Besser regieren": Armin Laschet spricht in Unkel über Ideen für Deutschland und Europa

Unkel. Am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr wird der Politiker, Armin Laschet, eine Rede zum Thema "Besser regieren: Ideen für ...

Fehlalarm in St. Katharinen: Polizei dementiert Gerüchte um Kinder-Ansprecher

St. Katharinen. Die Polizei berichtete über einen Fall, der in den vorangegangenen Tagen für Unruhe in St. Katharinen gesorgt ...

Doppeltes Einbruchsdebakel in Unkel: Täter dringen in Werkstatthalle ein

Unkel. Die Polizei berichtet von zwei Einbruchsversuchen, die sich in der Nacht zum Dienstag ereigneten. Ziel der unbekannten ...

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Weitere Artikel


Prinzengarde Weis spendet über 10.000 Euro für Zoo Neuwied

Neuwied. Wie viele andere Zooliebhaber wollten die Verantwortlichen der Garde Weis das drohende finanzielle Aus nicht hinnehmen ...

Umkleidekabinen des VfL Neuwied reichen nicht mehr aus

Neuwied. Bei dem Treffen schilderte Klaus Dillenberger die Situation auf der hervorragenden Sportanlage und deren voll umfängliche ...

Erheblicher Sachschaden: Fahrer flüchtet von der Unfallstelle

Bendorf. Bei dem Unfall missachtete ein bislang unbekannter PKW-Fahrer an der Einmündung "Auffahrt zur B 42"/Werftstraße ...

Chorverband Rheinland-Pfalz sucht den ‚Best Virtual Choir‘

Neuwied/Region. „Macht mit und zeigt uns, dass ihr euch von Corona nicht unterkriegen lasst.“ Mit diesen Worten fordern die ...

Barrierekataster VG Unkel - Abschluss der Datenerfassung

Unkel. Die Erfassung der konkreten Beeinträchtigungen durch ortskundige, ehrenamtliche Bürger ist ein entscheidender Baustein ...

Seminar: Einsatz, Absatz, Umsatz - Marketing-Mix und Online-Verkauf

Linkenbach. Das Projekt „Phönix“, gefördert durch das Arbeitsministerium Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, ...

Werbung