Werbung

Nachricht vom 19.04.2021    

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders

Im Mai beginnt die heimische Blumenkohlsaison. Bald schauen auch hierzulande wieder die weißen Köpfe verheißungsvoll aus ihrem grünen Nest aus Blättern hervor.

Region. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen vieler bestenfalls noch Kaninchenfutter. Die Aktion Resto Pesto bietet andere Ideen, denn die zarten Blätter sind nicht nur essbar, sondern aromatischer als der Kohlkopf selbst und dazu noch reich an Vitamin K.

Die eng am Kohlkopf anliegenden Blätter, welche noch jung und zart sind eignen sich hervorragend für eine cremige Suppe oder schmackhafte Chips: Blumenkohlblätter-Chips

Zutaten:
· Blätter eines ganzen Blumenkohls, gewaschen
· 2 EL Pflanzenöl
· 1-2 TL Paprikapulver
· Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1. Dicke Stiele in der Blattmitte entfernen und aufheben, da sie ebenfalls mariniert werden.
2. Öl, Gewürze, Salz und Pfeffer in einer breiten Schüssel zu einer Marinade vermengen.
3. Blattgrün und in dünne Streifen geschnittene Stiele in der Marinade wenden.
4. Backblech mit Backpapier oder einer Mehrweg-Alternative auslegen, Blätter und Stiele darauf verteilen und das Blech auf die mittlere Schiene des auf 200 ° C (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Ofens schieben.
5. Die knusprigen Blätter nach 15 Minuten aus dem Ofen nehmen. Die Stängel sind nach 20 bis 25 Minuten gar.



Die Chips schmecken pur oder als Topping in einer Blumenkohlsuppe.

Auch den Strunk des Blumenkohls kann man entweder gemeinsam mit den Röschen zubereiten oder schälen, um ihn als knackige Rohkost zu servieren. Wegen seines leicht süßlichen Geschmacks ist er sogar bei Kindern beliebt.

Zum gedünsteten Blumenkohl bietet sich eine Semmelbröselsauce an, gemacht aus übrig gebliebenem Brot oder Brötchen. Diese werden dünn geschnitten, einige Tage getrocknet und gemahlen. Gemeinsam mit den Krümeln vom Schneidebrett bereichern zum Beispiel Sonnenblumenkernen den Geschmack noch zusätzlich. Für zwei Portionen Sauce benötigt man 40g Semmelbrösel, welche in circa 100g Butter unter ständigem Rühren bis zum gewünschten Grad angebräunt und mit Satz abgeschmeckt werden.

Resto Pesto ist eine gemeinsame Aktion der Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied und der Kreisverwaltung für mehr Wertschätzung der Lebensmittel, dabei ist der Name Programm: Resto Pesto - Weniger für die Tonne, mehr für dich. Alle Rezepte finden sie unter: www.resto-pesto.de


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte: Feurige Hackfleischsoße mit Gemüse

Dierdorf. Mit dem würzigen Gericht lässt sich auf leckere Weise das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Zutaten für ...

AKTUALISIERT: Nach Geldautomatensprengung in Koblenz: Täter bei Bad Hönningen festgenommen

Koblenz/Bad Hönningen. Wie die Staatsanwaltschaft Koblenz mitteilt, hatte ein Zeuge einen Pkw beobachtet, der mit hoher Geschwindigkeit ...

Imkern lernen im Westerwald

Buchholz. Das Halten eigener Bienen ist in Mode - immer mehr Menschen entscheiden sich für die Imkerei als nachhaltiges Hobby. ...

Rosenmontag in Neuwied mit neuem Zugweg

Neuwied. Wie in all den Jahren beginnt er von der Langendorfer Straße aus in Richtung Elfriede-Seppi-Straße. Dann geht es ...

Kick-off Event zum Jahresauftakt der Data Center Group war ein voller Erfolg

Betzdorf/Wallmenroth. Ein schöner Anlass, um die gesamte Belegschaft zusammenzutrommeln, die nicht nur im Hauptsitz Wallmenroth ...

Autofahrer fährt in Neuwied Fußgängerin an und flüchtet

Neuwied. Zu dem Auto ist bisher nur bekannt, dass es silbern ist. Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfallflucht auf B 256

Straßenhaus. Der oder die Unfallverursacher*in befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße 256 aus Richtung Neuwied kommend in ...

L255: Neue Bachbrücke bei Hurtenbach

Asbach. Die vorhandene Brücke über den Griesenbach weist erhebliche Schäden auf. Daher wird ein neues Brückenbauwerk erbaut ...

Über 3.000 Tests in nur einem Monat in VG Linz

Linz. Für den Bürgermeister der VG, Hans-Günter Fischer, ist das ein „erneutes Zeichen von stark ausgeprägtem Bürgersinn“. ...

Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig ...

Tennisclub Dierdorf: Start der Schulkooperation im Mai

Dierdorf. Der Verein bietet ein für alle Jugendlichen kostenloses, jedoch professionelles Training über die Tennisschule ...

DvOE nimmt zum Verwaltungsgerichtsverfahren wkB Stellung

Erpel. Seitens der Ortsgemeinde Erpel seien die Abrechnungseinheiten „Ortslage Erpel“ und „Ortsteil Orsberg“ fehlerhaft gebildet ...

Werbung