Werbung

Nachricht vom 19.04.2021    

Tennisclub Dierdorf: Start der Schulkooperation im Mai

Der Tennisclub Dierdorf hat mit allen Dierdorfer Schulen eine Schulkooperation vereinbart; diese sollen im Mai starten. Jeder Schüler wird eingeladen, sich hierzu anzumelden und im TC Dierdorf e.V. Tennis spielen zu lernen.

Foto: Verein

Dierdorf. Der Verein bietet ein für alle Jugendlichen kostenloses, jedoch professionelles Training über die Tennisschule Jaja an und damit ein Kennenlernen und den Einstieg in den Sport.

Der Tennis-Breitensport ist mit dem Saisonstart immer eine willkommene Möglichkeit zur Freizeitgestaltung mit Spiel, Spaß, Fitness und normalerweise auch viel Geselligkeit. Durch die allgemeinen Corona-Auflagen sind auch dieser Verein einigen Einschränkungen unterlegen. Tennis ist jedoch eine Einzelsportart, welche im Freien ausgeübt wird und bietet schon durch die Dimensionen des Tennisplatzes (knapp 23 Meter lang und circa 11 Meter breit) naturgemäß reichlich Abstand und kann somit Corona-konform ausgeübt werden.



Das Erlernen der Sportart kann auch der Grundstein für einen spätere Ausübung im Hobbybereich oder aber auch im Wettkampfbereich sein: viele Mitglieder sind Wiedereinsteiger, die in ihrer Jugendzeit die Faszination des Tennissports kennen und lieben gelernt hatten. Tennis ist wie Fahrradfahren: wenn man es einmal gelernt hat, verlernt man es auch nicht mehr.

Der Sport ist in allen Fitness-Leveln und Altersklassen möglich, sogar bis ins hohe Seniorenalter. Und noch ein wissenschaftlich belegter Fun Fact: Tennisspieler leben länger! Dazu kann euch der Vereinstrainer bei einem Gespräch gerne etwas Näheres erläutern.
PM


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Hochkarätiges B-Juniorinnen Turnier des SV Wienau in Dierdorf

Dierdorf. Zu diesem Zwecke empfangen die B-Juniorinnen unter Coach Frank Muscheid, namhafte Teams zum Saison-Vorbereitungsturnier ...

Yoga im Herbst - Kurse starten in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Teilnehmenden gelangen zu einem besseren Körpergefühl, kräftigeren Muskeln, höherer Flexibilität und tieferer ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

LG Rhein-Wied: Anna-Lena Theisen ist so schnell wie noch keine LG-Läuferin

Neuwied. Auf der offiziell vermessenen Zehn-Kilometer-Strecke in Wendlingen belegte Anna-Lena Theisen in 36:11 Minuten Rang ...

Sportschützen Burg Altenwied ziehen positive Bilanz

Strauscheid. Auf dem Olympia-Schießstand in München-Hochbrück bewies Udo Bonn einmal mehr sein Talent in der Olympischen ...

Weitere Artikel


Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig ...

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders

Region. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen vieler bestenfalls ...

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Straßenhaus. Der oder die Unfallverursacher*in befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße 256 aus Richtung Neuwied kommend in ...

DvOE nimmt zum Verwaltungsgerichtsverfahren wkB Stellung

Erpel. Seitens der Ortsgemeinde Erpel seien die Abrechnungseinheiten „Ortslage Erpel“ und „Ortsteil Orsberg“ fehlerhaft gebildet ...

Zoo Neuwied kann voraussichtlich weiter offenbleiben

Neuwied. Rüddel entkräftet damit Befürchtungen von Zoodirektor Mirko Thiel, der sich an die Ministerpräsidentin und an die ...

TC Steimel - Medenspielbeginn wird auf Juni verschoben

Steimel. Den Startschuss gibt das technische Personal in Person von Rita Wildermann und Werner Müller. Die Mitglieder werden ...

Werbung