Werbung

Nachricht vom 15.04.2021    

Verkehrsunfall mit sechs verletzten Personen

Am Mittwoch, den 14. April ereignete sich um 17:40 Uhr im Einmündungsbereich der Landesstraße 265 / Im Grimmel in Linkenbach ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Fotos: Feuerwehr VG Puderbach

Linkenbach. Beim Linksabbiegen in die Straße "Im Grimmel" übersah ein 49-jähriger PKW-Fahrer den entgegenkommenden PKW eines 20-jährigen Fahrzeugführers. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch erheblicher Sachschaden an beiden PKW entstand.

Bei beiden Fahrzeugen lösten die Airbags aus. Die drei Insassen im PKW des Unfallverursachers erlitten hierbei leichte Verletzungen. Im PKW des Geschädigten befanden sich ebenfalls drei Insassen, darunter ein Baby, die bei dem Unfall leichte Verletzungen erlitten.
Alle Insassen wurden zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme waren vier Polizeibeamte, drei Rettungswagen, ein Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Puderbach, die Straßenmeisterei und Abschleppdienste vor Ort.
PM



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mit Spatenstich beginnt Erweiterung der Kindertagesstätte in Roßbach

Roßbach/Wied. Ortsbürgermeister Thomas Boden hat Landrat Achim Hallerbach, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, Kindergartenleiterin ...

Junge Neuwieder gestalteten neuen Jugendplatz am "Sternsholl" mit

Neuwied. Auf einem großzügig geplanten "Bewegungsgelände" am südöstlichen Ende des Raiffeisenrings zwischen Sohler Weg und ...

RKK und Verkehrsministerium erzielen Lösung für Karnevalswagen

Region. Die Karnevalisten befürchteten, bei künftigen Karnevalsumzügen deren Motivwagen nicht mehr einsetzen zu dürfen. Denn: ...

Rheinbreitbach: Brand eines Wäschetrockners - zwei Personen durch Rauchgase verletzt

Rheinbreitbach. Der Trockner wurde durch die Feuerwehr nach draußen verbracht und abgelöscht. Bei den ersten Löschversuchen ...

"@coustics" feierten im Stöffel-Park die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Enspel. Martin Rudolph, der Geschäftsführer des Stöffel-Parks, strahlte wie ein kleines Kind, das sich über Geschenke unter ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 42 bei Rheinbrohl

Rheinbrohl. Ein Transporter wollte von der K 15 auf die B 42 in Richtung Neuwied einbiegen. Dabei übersah der Fahrer einen ...

Weitere Artikel


Inzidenzwert im Kreis Neuwied nicht weiter gestiegen

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 190,9. Bisher gibt es ...

Nicht gesicherte Ladung führt zu Unfall - Zeugenaufruf

Neuwied. Ersten Angaben zufolge befuhr ein silber/braun farbiger PKW-Kombi, mit einem Anhänger, die Bundesstraße 256. Von ...

VC Neuwied auf Abschiedstour beim TV Planegg-Krailling

Neuwied. Die erste Tour führt an den Stadtrand Münchens, am Samstagabend (17. April) gastiert der frisch gebackene Meister ...

Nach technischen Komplikationen: Websites der Kuriere laufen wieder korrekt

Region. Die Seiten von AK-Kurier, WW-Kurier und NR-Kurier luden heute entweder nur langsam oder gar nicht. Teilweise „verschwanden“ ...

Vortrag Online: Grabsteine aus ausbeuterischer Kinderarbeit

Linz. Obwohl Kinderarbeit verboten ist, arbeiten immer noch Millionen von Kindern unter schlechten Bedingungen für Waren, ...

Radfahrer hatte Unfall und kann sich an nichts erinnern - Zeugensuche

Neuwied. Die Beamten konnten vor Ort nur ermitteln, dass der Radfahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Laternenmast ...

Werbung