Werbung

Nachricht vom 12.04.2021    

Kuriere bauen Redaktion und Reichweite aus

Von Peter Blaeser

IN EIGENER SACHE | Der März 2021 war der reichweitenstärkste Monat, den AK-Kurier, NR-Kurier und WW-Kurier jemals hatten. Insgesamt wurden unsere Seiten mehr als 4,8 Millionen Mal aufgerufen. Auch in der Redaktion gibt es erfreuliche Neuigkeiten.

Reichweitenrekord sowie personelle Veränderungen und Neuzugänge bei den Kurieren (von links unten): Angela Göbler und Daniel Pirker (Redaktionsleitung AK-Kurier), Katharina Kugelmeier (Ratgeber-Themen) und Tanja Krämer (Social Media). (Fotos: privat)

Region. Die letzten Monate waren sehr arbeitsintensiv für die Kuriere. Neben der redaktionellen Berichterstattung, besonders rund um die Corona-Pandemie, wurden auch die Grundlagen für den personellen Ausbau der Redaktion sowie der Steigerung der Reichweite gelegt.

Insgesamt kamen allein im Monat März bei mehr als 2,8 Mio. Website-Besuchen über 4,8 Millionen Seitenaufrufe zustande (Mediadaten hier). Das ist für uns ein absoluter Spitzenwert. Der Artikel “Zu hohe Inzidenz im Kreis: Schulen schließen, Ausgangssperre und Maskenpflicht in Fußgängerzonen” im AK-Kurier wurde dabei bisher über 260.000 Mal gelesen. Auch dies ist ein Spitzenwert bei uns.

In der Redaktion gibt es nun weitere personelle Unterstützung. Angela Göbler, die seit vielen Jahren als freie Journalistin unter anderem für die Rhein-Zeitung tätig ist, verstärkt das Team mit Fokus auf den Kreis Altenkirchen. Sie und Daniel Pirker bilden die Redaktionsleitung für den AK-Kurier. Regina Morkramer, die die letzten beiden Jahre maßgeblich für den redaktionellen Ausbau des AK-Kuriers verantwortlich war, geht nun in Elternzeit.

Pirker wird weiterhin redaktionell die Verbandsgemeinden Kirchen, Betzdorf-Gebhardshain und Daaden-Herdorf abdecken. Göbler kümmert sich schwerpunktmäßig um die Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld. In einer Übergangsphase teilen sich die beiden die Verantwortung für die Verbandsgemeinde Wissen. “Grundsätzlich werden die Zuständigkeiten im Redaktionsalltag fließend sein”, betont das neue Redaktionsleitungs-Duo. “Wir schätzen sehr die teamorientierte und effektive Arbeitsweise der Kuriere, die wir auch in unserem gemeinsamen Wirken umsetzen”, so Göbler und Pirker weiter. Die beiden freuen sich, Teil des nächsten Erfolgskapitels der Kuriere sein zu dürfen.

Das Team wurde auch in anderen Bereichen aufgebaut. So kümmert sich Tanja Krämer seit Anfang März um die Betreuung und Weiterentwicklung der Social-Media-Kanäle. Mit Katharina Kugelmeier werden zudem nun die Aktivitäten rund um Ratgeberthemen mit dem Fokus auf Freizeit und Wandern ausgebaut. Hier ist es uns wichtig, dass man zukünftig bei den Kurieren noch mehr Empfehlungen für die Freizeitgestaltung in der Region Westerwald finden kann.



Wir danken unseren Lesern und Kunden für ihre Treue und Unterstützung! Fragen, Wünsche oder Kritik können gerne an mail@die-kuriere.info gerichtet werden.


Mehr dazu:   In eigener Sache  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Familienfest des Kindergarten St. Maria Magdalena im Bürgerpark Unkel

Unkel. Im Bürgerpark begeisterten die vielen Attraktionen des Parks, wie ein herrliches Sand-/Matschparadies, die vielen ...

Ausgezeichnetes Engagement: Ehrennadel des Landes an drei Ehrenamtler verliehen

Neuwied. „Das Ehrenamt ist wie Mörtel für die Fugen des Bauwerks unserer Gesellschaft“, unterstrich der Landrat in seiner ...

"Markt der Berufe" in Windhagen: 65 Aussteller präsentierten Ausbildungsmöglichkeiten

Windhagen. Welche Berufe gibt es und welcher Betrieb bietet die entsprechende Ausbildung an? Pünktlich zur Eröffnung um 9 ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Montabaur. Ob sich noch eine Person im Fahrzeug befand oder durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, war zunächst ...

Das Unwetter im Kreis Neuwied: Welche Schäden hat es hinterlassen?

Kreis Neuwied. Innerhalb kurzer Zeit durchquerten zwei Gewitterzellen ab 16.50 Uhr die Region. In der ersten Gewitterfront ...

Weitere Artikel


Staatsanwaltschaft Koblenz: 62-Jähriger soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

Altenkirchen. Der Volksmund ist immer gerne bereit, Dinge zu kommunizieren, für die letztendlich die Nachweisbarkeit fehlt. ...

Welt-Wasser-Woche in Seniorenvilla am Siebengebirge Bad Honnef

Bad Honnef. „Individuelle Freizeitgestaltung und die Aufrechterhaltung sozialer Kontakte sind in Pandemiezeiten und unter ...

Amnesty International Gruppe Neuwied zur aktuellen Lage

Neuwied. Dort wird unter anderem erwähnt, dass das Corona-Virus in vielen Ländern nicht nur eine Gesundheitskrise, sondern ...

Focus Money: SWN sind als Ausbilder wieder unschlagbar

Neuwied. Der Wettbewerb um qualifizierte Schulabgänger ist hoch: „Bewerber können sich ihren künftigen Ausbildungsplatz aus ...

Stolpersteine finde einen Weg - Eine Aktion zum Mitmachen

Hausen. Doch “Stolpersteine” können uns helfen, wieder achtsamer durchs Leben zu schreiten. “Aus Stolpersteinen, die einem ...

Polizei Linz warnt vor Betrüger

Betrug
Rheinbreitbach. Am Sonntagnachmittag (11. April) teilte die Tochter der 74-jährigen Geschädigten aus Rheinbreitbach ...

Werbung