Werbung

Nachricht vom 12.04.2021    

Polizei Linz warnt vor Betrüger

Die Polizei Linz warnt erneut vor Betrüger, die persönliche Daten ausspähen. Weiterhin stellten sie einen Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung fest und suchen nach einem Unfallflüchtigen.

Betrug
Rheinbreitbach.
Am Sonntagnachmittag (11. April) teilte die Tochter der 74-jährigen Geschädigten aus Rheinbreitbach mit, ihre Mutter habe vor einigen Tagen den Anruf eines Mannes erhalten, der sich als Mitarbeiter einer Lottogesellschaft ausgegeben habe. Im Laufe des Gespräches habe die Mutter dem Mann ihre IBAN mitgeteilt, ein Abo hätte sie jedoch nie abgeschlossen. Nunmehr habe man entsprechende Abbuchungen auf dem Konto festgestellt. Die Polizei in Linz teilt mit, keine persönlichen Daten, insbesondere PIN, Bankdaten oder sonstige persönliche Daten Unbekannten am Telefon mitzuteilen.

Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung
Bad Hönningen.
In der Nacht zum Sonntag meldete ein Zeuge der Polizei, in der Sprudelstraße Bad Hönningen seien mehrere Jugendliche unterwegs. Eine Überprüfung ergab, dass insgesamt vier Heranwachsende aus Bad Hönningen, Windhagen und Asbach angetroffen werden konnten. Sie gaben an, eine Bekannte besucht zu haben. Gegen die Betroffenen wurden Ordnungswidrigkeiten-Verfahren, wegen Nichtbeachten der Ausgangsbeschränkung nach der Rechtsverordnung der Kreisverwaltung Neuwied, eingeleitet.



Verkehrsunfallflucht
Unkel.
Am Samstagnachmittag (10. April) wurde auf dem Parkplatz des Vorteil-Centers in Unkel ein geparkter Pkw beschädigt. Die Polizei vermutet, dass ein anderes Fahrzeug beim Ausparken den geparkten Pkw touchierte. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, den 18. Juni zwei neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich nur noch auf 78.


Corona im Kreis Neuwied: Neue Freiheiten ab Freitag

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 17. Juni nur eine neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 81. Ab Freitag, den 18. Juni gibt es weitere Lockerungen.


Leserbrief zu: Freibad im Aubachtal öffnet wieder als Biergarten

LESERMEINUNG | Das Familien-Freibad im idyllischen Aubachtal im Neuwieder Stadtteil Oberbieber schaltet nach dem erfolgreichen Versuch im vergangenen Jahr erneut um und wird ein weiteres Jahr zum Biergarten. Dazu erreicht uns ein Leserbrief.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


Geschwindigkeitsmessungen in Straßenhaus und Buchholz

Die Messungen der Polizei Neuwied ergaben, dass in Buchholz wesentlich schneller als in Straßenhaus gefahren wurde. Dort wurden 170 zu schnelle Fahrer erwischt. Rekord ist eine Überschreitung von 63 km/h.




Aktuelle Artikel aus der Region


„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Ransbach-Baumbach. Wer in seine Augen schaute, der ahnte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Die Mitarbeiter im Tierheim ...

Änderungen bei Corona-Testzentren in VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Konkret bedeutet dies die Schließung der Testzentren in der Stadt Bad Hönnigen und in Leutesdorf nach dem ...

Jugend lebt im Big House ihre kreative Seit aus

Neuwied. In der ersten Sommerferienwoche, von Montag, 19., bis Freitag, 23. Juli, bietet das städtischen Kinder und Jugendbüro ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Neuwied. Der vom RKI ausgewiesene Inzidenzwert für den Kreis Neuwied sinkt auf 13,7. Aufgrund der heute gemeldeten Zahlen ...

Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Region. Die erste Hitzewelle des Sommers hat den Westerwald erfasst. So waren es am Donnerstagnachmittag in Hachenburg zum ...

Wäller Tour Brexbachschluchtweg in Grenzau: Rundwanderung im Kannenbäckerland

Grenzau. Mit tollen Ausblicken und spannenden Landschaftswechseln werden Wandernde auf dem Brexbachschluchtweg belohnt. Die ...

Weitere Artikel


Stolpersteine finde einen Weg - Eine Aktion zum Mitmachen

Hausen. Doch “Stolpersteine” können uns helfen, wieder achtsamer durchs Leben zu schreiten. “Aus Stolpersteinen, die einem ...

Focus Money: SWN sind als Ausbilder wieder unschlagbar

Neuwied. Der Wettbewerb um qualifizierte Schulabgänger ist hoch: „Bewerber können sich ihren künftigen Ausbildungsplatz aus ...

Kuriere bauen Redaktion und Reichweite aus

Region. Die letzten Monate waren sehr arbeitsintensiv für die Kuriere. Neben der redaktionellen Berichterstattung, besonders ...

Corona im Kreis Neuwied - Lockerungen treten in Kraft

Neuwied. Im Landkreis Neuwied lag die 7-Tages-Inzidenz am Ostersonntag zuletzt über 200. Nachdem an sieben aufeinanderfolgenden ...

Informative Wanderung im Forstrevier Anhausen

Meinborn. Gibt es schon Anzeichen des Klimawandels in unserem Wald, womit haben wir zukünftig zu rechnen und wie reagieren ...

Straßenverkehrszählung zum Erfassen der Verkehrsentwicklung

Koblenz. Wie entwickelt sich der Verkehr in Deutschland? Um diese Frage beantworten zu können, lässt das Bundesverkehrsministerium ...

Werbung