Werbung

Nachricht vom 11.04.2021    

Waldbreitbach testet Geschwindigkeitsanzeigetafeln

Initiative der CDU-Gemeinderatsfraktion: Installation von Geschwindigkeitsanzeigetafeln an neuralgischen Stellen wird für weniger Lärm und mehr Sicherheit sorgen

Waldbreitbach. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung, dem Antrag der CDU-Fraktion "Installation von Geschwindigkeitsanzeigetafeln an neuralgischen Stellen“, einstimmig zugestimmt. Demnach werden erst einmal leihweise entsprechende Geräte beschafft. Nach erfolgreichem Test sollen diese dann käuflich erworben werden.

"Aktuell und in der Vergangenheit, wurden vermehrt Beschwerden über motorisierte Verkehrsteilnehmer, die die bestehenden Geschwindigkeitsbegrenzungen überschreiten, an uns herangetragen. Der Lärm und die Sorge um Sicherheit von Fußgängern, insbesondere von Kindern und älteren Mitbürgern, haben uns dazu bewegt, eine solche Maßnahme im Gemeinderat vorzuschlagen“, so der Fraktionsvorsitzende, Guido Eulenbach.



"Die Anbringung der Geschwindigkeitstafeln wird für eine Sensibilisierung, Anpassung und Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeiten sorgen. Das sorgt für weniger Lärm und gleichzeitig für mehr Sicherheit“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Pierre Fischer.

Ebenfalls können die Geschwindigkeitstafeln mit interner Speichereinheit regelmäßig ausgewertet werden und der Gemeinderat kann aufgrund belastbarer Daten weitere Maßnahmen ergreifen.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Stadtrat Dierdorf leitet weitere Investitionen in die Wege

Dierdorf. Der Stadtrat tagte in der Sängerhalle Brückrachdorf, die in den letzten Jahren mit viel Eigenleistung renoviert ...

"Wolfsgipfel" fordert neues Wolfsmanagement in Rheinland-Pfalz

Mainz. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Freien Wähler, Stephan Wefelscheid, brachte es auf den Punkt. "Wir haben ...

Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger zum Gespräch

Neuwied. Terminangebot Juli 2022: 01.07.2022, 08.07.2022, 15.07.2022, 22.07.2022 und 29.07.2022.
Uhrzeit: 14.30 bis 16:00 ...

"Döner mit Diedenhofen": Neues Gesprächsformat startet in Unkel

Unkel. Die erste Runde startet am 30. Juni ab 19 Uhr schräg gegenüber vom Bürgerbüro Unkel in Sultans Grill in der Frankfurter ...

Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion macht Halt in Neuwied

Neuwied. "Mir ist es wichtig, dass die Fraktion mit den Menschen vor Ort im Austausch bleibt und zuhört, was sie zu sagen ...

Mitgliederversammlung und Vorstandswahl der CDU Waldbreitbach

Waldbreitbach. Ortsbürgermeister Martin Lerbs lobte zunächst einmal die Umsetzung vieler vorgenommenen Ziele. Neben des Erhalts ...

Weitere Artikel


Sanierung der Vierwindener Straße in Windhagen

Windhagen. Ziel der Maßnahme war es, die ehemals vorhandenen Straßenschäden zu beseitigen um dieses – auch von Fußgängern ...

AfD fordert Öffnung aller Neuwieder Schwimmbäder

Neuwied. Bei der Wasseraufbereitung in konventionellen Bädern werden dem Schwimmbeckenwasser ein Desinfektionsmittel zugesetzt, ...

Dreck-weg-Tag - Mal wieder anders

Straßenhaus. Samstag, 24. April, von 10 bis 13 Uhr wird in Straßenhaus Dreck weg gemacht. Klingt wie bisher. Was ist denn ...

Losaktion Marktplatz Region Horhausen startet

Horhausen. Im Jahr 2011 starteten die Mitgliedsbetriebe der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. erstmals ...

Räuberischer Diebstahl in Asbach - Täter gestellt.

Asbach. Als die Täter vom Personal angesprochen wurden flüchteten sie. Zunächst gelang es dem Personal einen der Täter festzuhalten. ...

Buchtipp: „Der Kaiser reist inkognito“ von Monika Czernin

Dierdorf/München. Die Aufklärer hatten Reformen gefordert in einer Phase extremer Ungleichheiten, die besonders für die Habsburgermonarchie ...

Werbung