Werbung

Nachricht vom 07.04.2021    

Kreativer Ostergruß für Gemeindecafé-Besucher Vettelschoß

Ostern stand erneut in einem ganz besonderen Zeichen. Auch nach einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie immer noch das gesellschaftliche Leben. Die Menschen spüren die enormen Belastungen. Doch es gibt sie noch – die schönen Momente in dieser besonderen Zeit.

Foto: Elke Kugler

Vettelschoß. Die Hoffnung auf den gemütlichen Gesprächsaustausch im Gemeindecafé Vettelschoß (Standorte Dorfmuseum und Gemeindehaus Kalenborn) bei Kaffee und Kuchen konnte leider nicht erfüllt werden.

Und so dachten sich die Ehrenamtlichen Frauen des Gemeindecafés für ihre Stammgäste einen besonderen Ostergruß aus. Er sollte etwas Persönliches sein. So entstand die Idee, eine Osterkarte mit selbst fotografierten Naturbildern und Fotos von selber bemalten Steinen als Fotocollage zu kreieren und diese mit persönlichen Ostergrußworten zu versehen. Gesagt, getan.

Pünktlich vor Ostern erhielten alle Stammgäste diesen besonderen Ostergruß in ein blühendes Blumentöpfchen gesteckt, persönlich zugestellt. Die Resonanz auf diese besondere Osteraktion war sehr positiv.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 17.04.2021

Die Pfauen sterben in Neuwied langsam aus

Die Pfauen sterben in Neuwied langsam aus

Im Jubiläumsjahr „350 Jahre Neuwied“ waren in der Deichstadt gleich 46 bunte „Pfauen“ zu sehen. Kinder, Künstler, Kaufleute, Vereine und vielfältige Organisationen gestalteten das Neuwieder Wappentier in wunderbaren Farben und Formen.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Drogen beschäftigten Polizei Straßenhaus

Drogen beschäftigten Polizei Straßenhaus

Am Donnerstag und Freitag (16. April) musste sich die Polizei Straßenhaus mit verschiedenen Delikten unter Drogen beziehungsweise Alkoholeinfluss auseinandersetzen.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie

Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie

Am Sonntag, den 18. April 2021 soll auch im Kreis Neuwied an die Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht werden. Damit schließt sich der Kreis dem Aufruf des Bundespräsidenten Walter Steinmeier an. Eine zentrale Gedenkveranstaltung soll voraussichtlich im Mai stattfinden.


Wirtschaft, Artikel vom 16.04.2021

Störungen bei Vodafone-Anschlüssen in Bendorf

Störungen bei Vodafone-Anschlüssen in Bendorf

Aktuell häufen sich Meldungen über Störungen am Internet-/Telefon- und TV-Anschluss des Anbieters Vodafone über den Kabelanschluss (Koaxial-Leitung) im Bereich Bendorf. Wir haben nachgefragt.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Dattenberg ist aktiv

Dattenberg ist aktiv

Das Frühjahr mit seinen wärmeren Temperaturen naht und da gibt es immer einiges zu tun. So auch in Dattenberg. Nachstehend ein Überblick über die Aktivitäten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Dattenberg ist aktiv

Verzällbank aufgestellt
In Zusammenarbeit dem Seniorenbeirat hat die Ortsgemeinde Dattenberg auf Anregung eines Ratsmitgliedes ...

Osterüberraschung für alleinstehende Senioren in Stockhausen

Windhagen. Eine Hasentüte wurde mit verpackten Leckereien gefüllt. Es fand sich ein buntes Osterei sowie ein aufmunterndes ...

Die Pfauen sterben in Neuwied langsam aus

Neuwied. Die Idee, im 350. Jubiläumsjahr (2003) der Stadtgründung einen „Pfauenweg“ in der Neuwieder Innenstadt anzulegen, ...

Kulturstadt Unkel im Künstler-Design kennenlernen

Unkel. Über ihren Kooperationspartner Tourismus Siebengebirge GmbH präsentiert sich die Kulturstadt vor dem Lehr-Weinberg ...

Drogen beschäftigten Polizei Straßenhaus

Puderbach. Am Abend des 15. April kam es in Puderbach zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Einer ...

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Region. Bereits im Frühjahr 2020 warnten die ersten Naturforscher vor einer drohenden Umweltkatastrophe. Der Grund: Aus Gründen ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied - zwei Todesfälle zu beklagen

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 149,3. Bisher gibt es ...

Neuwied investiert ins Radwegekonzept

Neuwied. Stadtbauamtsleiterin Nina Porz und Reiner Geisen, der Leiter der Planungsabteilung, betonen: „Wir sind, auch dank ...

Endlich geht es los! Die Gäse-App ist Online

Bendorf. Die App soll dazu dienen, dass die Kommunikation im Dorf vereinfacht wird, Neuigkeiten schneller an die Bürger*innen ...

“Zero Waste Monatsbinden” Kurzkurs für indische Frauen in Armut

Neustadt. „Diese Frauen sind Pionierinnen unseres neuen Kurzkurses "Zero Waste Monatsbinden". Mit diesem Projekt gehen wir ...

Sachbeschädigung durch Abschießen von Stahlkugeln

Bendorf. Ob der Schütze Tauben verjagen wollte oder einen anderen Grund zur Schussabgabe hatte ist nicht bekannt. Befragungen ...

Stadt hat Boesner-Brücke erworben - Planungssicherheit für Gelände an der Wied

Neuwied. „Nun können wir endlich in die Planungen einsteigen, von denen die Bürger vor Ort profitieren sollen”, betont Oberbürgermeister ...

Werbung