Werbung

Nachricht vom 07.04.2021    

Tennisclub Dierdorf - Plätze sind bespielbar

Das tolle Wetter und tatkräftige Vereins-Mitglieder machten es möglich: Die ersten zwei der sechs Plätze waren zu Ostern bespielbar.

Fotos: Verein

Dierdorf. Das Laub und der alte Sand wurden abgetragen, die Plätze mit neuem Sand beworfen und mehrfach gewalzt. Es ist jedes Frühjahr wieder eine notwendige und aufwändige Arbeit (bis zu 40 Stunden pro Platz), um den Saisonstart zu ermöglichen. Die Tennisschule wird in der Woche nach Ostern (KW 15) mit dem Training beginnen und zwei weitere Plätze werden bis dahin zur Verfügung stehen.

Wow, so früh waren wir noch nie! Der Sport vor Ort auf der wunderschönen sechs Platz Tennisanlage mit Clubhaus und Sonnenterasse ist ein willkommenes Freizeitangebot.

„Wir planen, unser Sport-Angebot zu erweitern und „die Nacht zum Tag“ zu machen: eine Beleuchtungsanlage soll entstehen! Damit möchten wir die Möglichkeit schaffen, abends länger Tennis und Volleyball spielen zu können, besonders wenn es im Frühjahr und im Herbst recht früh dunkel ist. Mit der Aktion der Sparkasse, unter der Rubrik Heimatleben, sammeln wir Spenden für dieses Projekt bis zum 31.Mai 2021“, heißt es Seitens des Vereins.



Auf der Homepage www.tennisclub-dierdorf.de können Sie einen direkten Link zu der Spendenaktion finden. Hier sehen Sie auch die Angebote für Wieder- und Neueinsteiger.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 17.04.2021

Die Pfauen sterben in Neuwied langsam aus

Die Pfauen sterben in Neuwied langsam aus

Im Jubiläumsjahr „350 Jahre Neuwied“ waren in der Deichstadt gleich 46 bunte „Pfauen“ zu sehen. Kinder, Künstler, Kaufleute, Vereine und vielfältige Organisationen gestalteten das Neuwieder Wappentier in wunderbaren Farben und Formen.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Drogen beschäftigten Polizei Straßenhaus

Drogen beschäftigten Polizei Straßenhaus

Am Donnerstag und Freitag (16. April) musste sich die Polizei Straßenhaus mit verschiedenen Delikten unter Drogen beziehungsweise Alkoholeinfluss auseinandersetzen.


Grundsteuererhöhung Neuwied beschäftigt weiter die Leser

LESERMEINUNG | In der am 10. Dezember durchgeführten Stadtratssitzung wurde mit einer knappen Mehrheit von einer Stimme, der von der Papaya-Koalition beantragten Erhöhung der Grundsteuer B zugestimmt. Jetzt wurden die Bescheide versandt.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie

Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie

Am Sonntag, den 18. April 2021 soll auch im Kreis Neuwied an die Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht werden. Damit schließt sich der Kreis dem Aufruf des Bundespräsidenten Walter Steinmeier an. Eine zentrale Gedenkveranstaltung soll voraussichtlich im Mai stattfinden.


Wirtschaft, Artikel vom 16.04.2021

Störungen bei Vodafone-Anschlüssen in Bendorf

Störungen bei Vodafone-Anschlüssen in Bendorf

Aktuell häufen sich Meldungen über Störungen am Internet-/Telefon- und TV-Anschluss des Anbieters Vodafone über den Kabelanschluss (Koaxial-Leitung) im Bereich Bendorf. Wir haben nachgefragt.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VC Neuwied auf Abschiedstour beim TV Planegg-Krailling

Neuwied. Die erste Tour führt an den Stadtrand Münchens, am Samstagabend (17. April) gastiert der frisch gebackene Meister ...

VC Neuwied wird Meister und steigt in 1. Volleyball-Bundesliga auf

Neuwied. Dirk Groß hatte für den erhofften Showdown am viertletzten Spieltag noch einmal sein ganzes Team auf der Mannschaftsmeldeliste ...

„Schnelle Wällerin“ erreicht 5. Platz beim „Preis von Stuttgart“

Hardert. Saisonstart auf dem Hockenheimring
Endlich durfte sie sich wieder ans Steuer ihres geliebten Boliden Formel Ford ...

VC Neuwied will gegen TV Dingolfing vorzeitig Meister werden

Neuwied. Klar ist, dass dieser Punktgewinn im letzten Heimspiel am Samstag, den 10. April gegen den Tabellensiebten aus Dingolfing ...

Sturmtank Fabian Frings kehrt nach Feldkirchen zurück

Feldkirchen. Fabian erklärt: "Leutesdorf war ein großartiges Team und eine schöne Erfahrung, aber die SG Feldkirchen-Hüllenberg ...

TC Steimel sammelt Spenden für eine Ballmaschine

Steimel. Durch die Anschaffung einer Ballmaschine möchte der TC Steimel den Trainingsumfang für alle Jugendlichen, Aktiven ...

Weitere Artikel


August Friedrich Siegert: Die kleine Welt in der großen

Neuwied. Der älteste Sohn einer Neuwieder Fabrikanten-Familie durfte dann mit 15 Jahren nach Düsseldorf ziehen und an der ...

20.000 Euro für die Region in 30 Minuten generiert

Neuwied. Die Oster-Verdopplungsaktion auf der sparkasseneigenen Spendenplattform Heimatleben startete unter dem Motto „Sie ...

Stadt hat Boesner-Brücke erworben - Planungssicherheit für Gelände an der Wied

Neuwied. „Nun können wir endlich in die Planungen einsteigen, von denen die Bürger vor Ort profitieren sollen”, betont Oberbürgermeister ...

Erst heißbegehrt - dann ausrangiert und ausgesetzt

Bad Honnef. Der Rassekatzen-Markt boomt. Besonders stark gefragt und ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen die British ...

Urlaubs-Magazin Wiedtal & Rengsdorfer Land präsentiert

Rengsdorf. In dem neuen Katalog stellen sich die Hotels, Restaurants, Gasthöfe, Ferienwohnungen und Campingplätze aus der ...

Eier in Senf-Sauce mit Kresse und Salzkartoffeln

Region. Falls Sie noch gekochte Ostereier übrighaben, können Sie die in einer herzhaften Senf-Sauce zu einem schmackhaften ...

Werbung