Werbung

Nachricht vom 05.04.2021    

Kostenfreies Online-Zoom-Konzert mit Jo Jasper

Am Sonntag, 11. April, veranstaltet der Nürnberger Musiker Jo Jasper um 17 Uhr ein kostenfreies Online-Zoom-Konzert.

Bereits im vergangenen August gab es eine Zoom-Konferenz mit Jo Jasper (re.) und Andreas Kossmann aus der Jugendherberge „Kloster Leutesdorf“. Foto: Thomas F. Müller

Region. Nach dem bereits im vergangenen August eine Zoom-Konferenz zum 20-jährigen Bestehen seines Liedes "Wir sind Kolping" stattfand, greift Jo Jasper nun die Idee und Bitte von Kolpingmitgliedern nach einer Wiederholung auf.

In seiner Konzertreihe zum Thema präsentiert er ein besonderes Programm. Dabei werden Lieder aus seiner eigenen Feder, Zitate Adolph Kolpings, sowie Gedanken zum aktuellen Zeitgeschehen, und nicht zuletzt auch die Hoffnung des Glaubens, eine Rolle spielen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Anmeldungen beim Pressebüro A. Kossmann (Andreas Kossmann, Bad Hönningen/Homburg) unter der Mail-Adresse zoom-mit-jo@web.de. Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dann rechtzeitig die entsprechenden Zugangsdaten.



Ebenso sind unter dieser Adresse die CD „Herz zum Pfand“ (Lebenslieder nach Zitaten von Adolph Kolping/12,00 Euro) sowie das Buch „Wir sind Kolping – Ein Lied zieht seine Kreise“ (9,90 Euro/beides von Jo Jasper) zuzüglich einer Versandpauschale von 1,55 Euro erhältlich.

Und wenn´s mal wieder (nach Corona) besser läuft gibt es auch die Möglichkeit Jo Jasper live vor Ort zu „buchen“. Für ein Konzert, einen Festabend und mehr gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Kolpingsfamilien oder andere Veranstalter, welche hier grundsätzliches Interesse haben, können sich gerne auch jetzt schon unter konzert-mit-jo@web.de selbstverständlich unverbindlich mit dem Künstler in Verbindung setzen.


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Echohall im Bunker b-05 Montabaur

Montabaur. Sechs zeitgenössische Schweizer Künstler stellen Ergebnisse ihrer Überlegungen zu Bunkern im b-05 aus. Bei der ...

Buchtipp: "Mordsknall" von Micha Krämer

Kausen/Dierdorf. Da Installateur Martin auch die Gasanschlüsse verlegt hat, gerät er in Verdacht, die Gasexplosion verursacht ...

Bildhauerin Doris Kamlage aus Alfter kommt nach Linz am Rhein

Linz am Rhein. Doris Kamlage stellt bevorzugt eine Interaktion zwischen Betrachter und ihren Werken in den Mittelpunkt. So ...

Kunst trifft Garten - Straßenhaus lädt ein

Straßenhaus. 2019 in Niederhonnefeld kamen mehrere hundert Besucher - ein überwältigender Erfolg für Gartenbesitzer, Künstler ...

Internationaler Museumstag in der Sayner Hütte lädt zum Entdecken ein

Bendorf. Den Tag über kann man von 10 bis 17 Uhr (in Form des neuen Museumstalers) selbst Metall gießen und auf einer Gusseisen-Tauschbörse ...

Navid Kermani ist am 23. Mai im Kulturwerk Wissen zu Gast

Wissen. Der Ausgangspunkt dieses Romans ist eine Schriftstellerin auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs und gleichzeitig am Tiefpunkt ...

Weitere Artikel


TC Steimel sammelt Spenden für eine Ballmaschine

Steimel. Durch die Anschaffung einer Ballmaschine möchte der TC Steimel den Trainingsumfang für alle Jugendlichen, Aktiven ...

Innovationsförderung in der Landwirtschaft

Region. EIP-Agri steht für Europäische Innovationspartnerschaften im Agrarbereich. Rheinland-Pfalz fördert damit die praktische ...

Dringende Leitungsarbeiten: Heimbach-Weis eine Nacht ohne Wasser

Neuwied. Die beiden Schieberkreuze werden in der Nacht von Donnerstag, 15. April, auf Freitag, 16. April, erneuert. Die Wasserversorgung ...

Konzertierte Aktion: OB Einig kündigt zusätzliche Kontrollen an

Neuwied. Die Einhaltung der Verordnungen sollen daher künftig verstärkt kontrolliert werden, erklärt Neuwieds Oberbürgermeister ...

Fahrzeugübergabe an das Deutsche Rote Kreuz

Montabaur/Westerburg. Nach und nach werden an den Notarztstandorten die BMW X3 ersetzt. Die neuen Fahrzeuge haben inklusive ...

Die Linke fordert Neuwied zum Beitritt Aktion „Sicherer Hafen“ auf

Neuwied. „Ja, unser Antrag zum Beitritt Neuwieds zu den mittlerweile 239 „Sicheren Häfen“ in Deutschland – darunter allein ...

Werbung