Werbung

Nachricht vom 05.04.2021    

Kostenfreies Online-Zoom-Konzert mit Jo Jasper

Am Sonntag, 11. April, veranstaltet der Nürnberger Musiker Jo Jasper um 17 Uhr ein kostenfreies Online-Zoom-Konzert.

Bereits im vergangenen August gab es eine Zoom-Konferenz mit Jo Jasper (re.) und Andreas Kossmann aus der Jugendherberge „Kloster Leutesdorf“. Foto: Thomas F. Müller

Region. Nach dem bereits im vergangenen August eine Zoom-Konferenz zum 20-jährigen Bestehen seines Liedes "Wir sind Kolping" stattfand, greift Jo Jasper nun die Idee und Bitte von Kolpingmitgliedern nach einer Wiederholung auf.

In seiner Konzertreihe zum Thema präsentiert er ein besonderes Programm. Dabei werden Lieder aus seiner eigenen Feder, Zitate Adolph Kolpings, sowie Gedanken zum aktuellen Zeitgeschehen, und nicht zuletzt auch die Hoffnung des Glaubens, eine Rolle spielen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Anmeldungen beim Pressebüro A. Kossmann (Andreas Kossmann, Bad Hönningen/Homburg) unter der Mail-Adresse zoom-mit-jo@web.de. Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dann rechtzeitig die entsprechenden Zugangsdaten.



Ebenso sind unter dieser Adresse die CD „Herz zum Pfand“ (Lebenslieder nach Zitaten von Adolph Kolping/12,00 Euro) sowie das Buch „Wir sind Kolping – Ein Lied zieht seine Kreise“ (9,90 Euro/beides von Jo Jasper) zuzüglich einer Versandpauschale von 1,55 Euro erhältlich.

Und wenn´s mal wieder (nach Corona) besser läuft gibt es auch die Möglichkeit Jo Jasper live vor Ort zu „buchen“. Für ein Konzert, einen Festabend und mehr gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Kolpingsfamilien oder andere Veranstalter, welche hier grundsätzliches Interesse haben, können sich gerne auch jetzt schon unter konzert-mit-jo@web.de selbstverständlich unverbindlich mit dem Künstler in Verbindung setzen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 17.04.2021

Die Pfauen sterben in Neuwied langsam aus

Die Pfauen sterben in Neuwied langsam aus

Im Jubiläumsjahr „350 Jahre Neuwied“ waren in der Deichstadt gleich 46 bunte „Pfauen“ zu sehen. Kinder, Künstler, Kaufleute, Vereine und vielfältige Organisationen gestalteten das Neuwieder Wappentier in wunderbaren Farben und Formen.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Drogen beschäftigten Polizei Straßenhaus

Drogen beschäftigten Polizei Straßenhaus

Am Donnerstag und Freitag (16. April) musste sich die Polizei Straßenhaus mit verschiedenen Delikten unter Drogen beziehungsweise Alkoholeinfluss auseinandersetzen.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie

Gedenken an Verstorbene der Corona-Pandemie

Am Sonntag, den 18. April 2021 soll auch im Kreis Neuwied an die Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht werden. Damit schließt sich der Kreis dem Aufruf des Bundespräsidenten Walter Steinmeier an. Eine zentrale Gedenkveranstaltung soll voraussichtlich im Mai stattfinden.


Wirtschaft, Artikel vom 16.04.2021

Störungen bei Vodafone-Anschlüssen in Bendorf

Störungen bei Vodafone-Anschlüssen in Bendorf

Aktuell häufen sich Meldungen über Störungen am Internet-/Telefon- und TV-Anschluss des Anbieters Vodafone über den Kabelanschluss (Koaxial-Leitung) im Bereich Bendorf. Wir haben nachgefragt.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Dattenberg ist aktiv

Dattenberg ist aktiv

Das Frühjahr mit seinen wärmeren Temperaturen naht und da gibt es immer einiges zu tun. So auch in Dattenberg. Nachstehend ein Überblick über die Aktivitäten.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Festival „Lieder.Freude.Miteinander.“ findet im September 2021 statt

Bad Honnef. Die Infektionslage der Corona-Pandemie und die gesetzlichen Bestimmungen, die zum Schutz der Bevölkerung damit ...

Autorin Annegret Held, die „Westerwaldbotschafterin“

Dierdorf. Bei einem Treffen von Annegret Held mit den Kurieren im Büro der Initiative „Wir Westerwälder“ erläuterte der mit ...

Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage online und kostenlos

Wissen. Dass bereits die Eröffnung der 20. Westerwälder Literaturtage verschoben werden muss, erinnert an 2020, ist aber ...

Kunstverein Unkel startet mit virtueller Vernissage

Unkel. Doch trockener wird es nicht an diesem Tag, und so machen sich die drei unter Regenschirmen daran, die Skulpturen ...

Buchtipp: „Der Kaiser reist inkognito“ von Monika Czernin

Dierdorf/München. Die Aufklärer hatten Reformen gefordert in einer Phase extremer Ungleichheiten, die besonders für die Habsburgermonarchie ...

Absage Pfingstmarkt Unkel Live – Design + Gestaltung 2021

Unkel. Leider muss nun auch einer der traditionellen Höhepunkte der kulturellen Veranstaltungen in Unkel, das Fest „Kulturstadt ...

Weitere Artikel


TC Steimel sammelt Spenden für eine Ballmaschine

Steimel. Durch die Anschaffung einer Ballmaschine möchte der TC Steimel den Trainingsumfang für alle Jugendlichen, Aktiven ...

Innovationsförderung in der Landwirtschaft

Region. EIP-Agri steht für Europäische Innovationspartnerschaften im Agrarbereich. Rheinland-Pfalz fördert damit die praktische ...

Dringende Leitungsarbeiten: Heimbach-Weis eine Nacht ohne Wasser

Neuwied. Die beiden Schieberkreuze werden in der Nacht von Donnerstag, 15. April, auf Freitag, 16. April, erneuert. Die Wasserversorgung ...

Konzertierte Aktion: OB Einig kündigt zusätzliche Kontrollen an

Neuwied. Die Einhaltung der Verordnungen sollen daher künftig verstärkt kontrolliert werden, erklärt Neuwieds Oberbürgermeister ...

Fahrzeugübergabe an das Deutsche Rote Kreuz

Montabaur/Westerburg. Nach und nach werden an den Notarztstandorten die BMW X3 ersetzt. Die neuen Fahrzeuge haben inklusive ...

Die Linke fordert Neuwied zum Beitritt Aktion „Sicherer Hafen“ auf

Neuwied. „Ja, unser Antrag zum Beitritt Neuwieds zu den mittlerweile 239 „Sicheren Häfen“ in Deutschland – darunter allein ...

Werbung