Werbung

Nachricht vom 03.04.2021    

In Wildwestmanier auf B 256 überholt

Am vergangenen Sonntag, den 28. März kam es gegen 14:40 Uhr auf der B 256, von der Rheinbrücke kommend in Fahrtrichtung Rengsdorf, zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Die Polizei sucht Zeugen.

Neuwied. Dabei befuhr ein dunkler Mercedes Benz (vermutlich schwarz, Sportwagen, vermutlich Typ "AMG") mit überhöhter Geschwindigkeit den Streckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen NR-Hafenstraße und Industriegebiet Distelfeld. Beide Fahrspuren wurden jeweils durch PKW befahren, als der gesuchte dunkle PKW mit hoher Geschwindigkeit sich den PKW näherte.

Aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit des dunklen PKW (Mercedes) konnte der Fahrer offensichtlich nicht mehr rechtzeitig auf der linken Spur abbremsen und schoss zwischen dem vorausfahrenden PKW auf der linken Spur und der Mittelleitplanke an den anderen Verkehrsteilnehmern vorbei. Durch das Fahrmanöver wurde mindestens ein Verkehrsteilnehmer grob gefährdet.

Die Polizeiinspektion Neuwied bittet Zeugen, die Angaben zum gesuchten Mercedes und Fahrer oder dessen Fahrweise machen können, sich mit der Dienststelle Neuwied in Verbindung zu setzen.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Familienfest des Kindergarten St. Maria Magdalena im Bürgerpark Unkel

Unkel. Im Bürgerpark begeisterten die vielen Attraktionen des Parks, wie ein herrliches Sand-/Matschparadies, die vielen ...

Ausgezeichnetes Engagement: Ehrennadel des Landes an drei Ehrenamtler verliehen

Neuwied. „Das Ehrenamt ist wie Mörtel für die Fugen des Bauwerks unserer Gesellschaft“, unterstrich der Landrat in seiner ...

"Markt der Berufe" in Windhagen: 65 Aussteller präsentierten Ausbildungsmöglichkeiten

Windhagen. Welche Berufe gibt es und welcher Betrieb bietet die entsprechende Ausbildung an? Pünktlich zur Eröffnung um 9 ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Montabaur. Ob sich noch eine Person im Fahrzeug befand oder durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, war zunächst ...

Das Unwetter im Kreis Neuwied: Welche Schäden hat es hinterlassen?

Kreis Neuwied. Innerhalb kurzer Zeit durchquerten zwei Gewitterzellen ab 16.50 Uhr die Region. In der ersten Gewitterfront ...

Weitere Artikel


Kein Zeltfest zur Scheurener Kirmes

Unkel. Nach dem Totengedenken berichtete der 1. Vorsitzende Michael Braun über die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2020. ...

Die LAG Rhein-Wied stärkt Jugendliche in der Region

Linz. Jugendliche sind die Zukunft unserer Gesellschaft, ihr Interesse und ihre Probleme werden die politischen Themen von ...

Kleiderspenden nicht einfach lose hinlegen

Waldbreitbach. Obwohl die beiden Container der DRK-Basisstation am Ortsteingang an der Waldbreitbacher Kreuzstraße reichlich ...

Menschen gesucht, für die Zivilcourage kein Fremdwort ist

Wie kann sich Zivilcourage zeigen?
Region. Helfen erfordert Mut, die Gleichgültigkeit zu überwinden. Mut aus dem Nichtstun ...

SVF-Foto-Challenge gegen Corona-Blues

Neuwied. Die SVF-Nachwuchskicker waren aufgefordert sich unter dem Motto "Ich und mein SVF" an einem Foto-Wettbewerb zu beteiligen. ...

KWW ersetzt zwischen Wied und Rott die alte Gussleitung

Neustadt. Auf der L 251 reicht der erste Bauabschnitt vom Ortsteil Wied bis zum Pumpwerk Rotterheide. „Wir müssen nach und ...

Werbung