Werbung

Nachricht vom 02.04.2021    

Kleintransporter fährt auf Pannenfahrzeug auf - zwei Verletzte

Am Donnerstag, den 1. April 2021 wurde der Polizei Neuwied um 8:39 Uhr zunächst ein Pannenfahrzeug auf der B256 Höhe Neuwied in Fahrtrichtung Rengsdorf gemeldet.

Neuwied. Noch auf der Anfahrt der Polizei wurde zwei Minuten später mitgeteilt, dass es nun zu einem Auffahrunfall mit dem Pannenfahrzeug gekommen ist. Durch den Zusammenstoß wurden die Fahrzeuginsassen glücklicherweise nur leicht verletzt. Aufgrund einer Fehlmeldung wurden seitens der Rettungsleitstelle ein Löschzug der Feuerwehr, mehrere Rettungswagen und der Rettungshubschrauber samt Notarzt entsandt.

Ein Melder aus dem Gegenverkehr heraus gab bei der Rettungsleitstelle an, dass es zu einem schweren Unfall mit mehreren eingeklemmten Personen gekommen wäre. Aufgrund der Hubschrauberlandung auf der B256 und dem Eintreffen von DRK und Feuerwehr wurde eine Vollsperrung des Streckenabschnittes von rund 30 Minuten erforderlich.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Legen nicht nur zu Ostern Eier: Hühner im Zoo Neuwied

Neuwied. „Dass Artenschutz eine der zentralen Aufgaben moderner Zoos ist, ist sicher den Meisten bekannt. Dass sich Artenschutz ...

KWW ersetzt zwischen Wied und Rott die alte Gussleitung

Neustadt. Auf der L 251 reicht der erste Bauabschnitt vom Ortsteil Wied bis zum Pumpwerk Rotterheide. „Wir müssen nach und ...

SVF-Foto-Challenge gegen Corona-Blues

Neuwied. Die SVF-Nachwuchskicker waren aufgefordert sich unter dem Motto "Ich und mein SVF" an einem Foto-Wettbewerb zu beteiligen. ...

Polizei kontrollierte nachts in Neuwied

Neuwied. „Das Verlassen einer im Gebiet des Landkreises Neuwied gelegenen Wohnung oder Unterkunft und der Aufenthalt außerhalb ...

Ostern: Gedanken zum höchsten kirchlichen Feiertag

Neuwied. Ostern ist vor Pfingsten und Weihnachten der höchste Feiertag der Kirche. An Ostern feiern Christen die Auferstehung ...

Gundlach unterstützt Azubis in Pandemie

Raubach. Im März jährten sich die ersten Corona bedingten Lockdown-Regelungen. Und auch weiterhin stellt die Pandemie die ...

Werbung