Werbung

Nachricht vom 02.04.2021    

Zwei Unfälle - zwei Schwerverletzte

Die Polizei Straßenhaus berichtet von zwei Unfällen mit schwer verletzter Fahrerin eines E-Scooters und einem schwer verletzten Motorradfahrer.

Rettungshubschrauber war im Einsatz. Symbolfoto

Buchholz. Am Donnerstag, 1. April, kam es gegen 19:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person bei Buchholz. Eine 46-jährige Frau aus dem Kreis Neuwied befuhr mit einem E-Scooter die Landstraße 275 von Hammelshahn kommend in Richtung Krautscheid. Im Verlauf eines kurvenreichen Gefällstücks stürzte sie nach bisherigem Ermittlungsstand ohne Fremdeinwirkung und verletzte sich schwer. Sie wurde mittels Rettungswagen in ein Koblenzer Krankenhaus transportiert.

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Datzeroth. Ebenfalls am Donnerstag kam es gegen 15:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer. Ein 41-jähriger Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen befuhr als erster von drei Motorradfahrern die Landesstraße 255 in Richtung Neuwied. Vor dem Motorrad fuhr ein 62-jähriger Mann mit einem PKW.



Nach bisherigem Ermittlungsstand kam der Motorradfahrer wegen eines Bremsvorgangs des vorausfahrenden PKW zu Fall und prallte gegen die Schutzplanke. Er wurde schwer verletzt mittels Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus transportiert. Ein dahinterfahrender 39-jähriger Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen stürzte wegen des vorangegangenen Bremsvorgangs ebenfalls, blieb jedoch unverletzt.

Zeugen zu beiden Unfällen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz: Zeit des Abwartens sei vorbei

Neuwied-Engers. Hallerbach sprach bei der Landesversammlung von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in ...

Blitzermarathon: Zahlreiche Übertretungen bei Geschwindigkeitskontrollen in Neuwied

Neuwied/Anhausen. Im Rahmen des sogenannten Blitzermarathons, der zu Beginn des Jahres in Rheinland-Pfalz durchgeführt wird, ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Kreis Neuwied ...

Starke Frauen im Rampenlicht: Ehrenveranstaltung in Neuwied der Johanna-Loewenherz-Stiftung

Neuwied. Nachdem das Musik-Trio "REFRAME", die diesjährige Ehrung bei der Preisverleihung der Geldpreise und der Urkunden ...

Bonner Polizei setzt auf Phantombild: Fahndung nach mutmaßlichem Sexualstraftäter in Bad Honnef

Bad Honnef. In der Hoffnung, den mutmaßlichen Täter zu identifizieren, hat das Kriminalkommissariat 12 ein Phantombild veröffentlicht. ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylpolitik der EU und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Bei ihrem letzten Infostand vor der Europawahl setzte sich die Neuwieder Gruppe von Amnesty International intensiv ...

Weitere Artikel


Ein österliches Tête-à-Tête mit Cäcilia

Waldbreitbach. Doch der Kirchenchor „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach möchte nicht einfach so sang- und klanglos entschwinden ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen

Sachbeschädigung
Waldbreitbach. Am Donnerstag, 1. April 2021, kam es gegen 18:30 Uhr zu einer Sachbeschädigung in der Neuwieder ...

Zur Dorfverschönerung beigetragen

Neuwied. Wo früher Altglascontainer standen, sind seit einem Jahr von den SBN aufgestellte Blumenkübel zu sehen.

Die ...

VG-Rat Puderbach erteilt Aufträge für drei Feuerwehrfahrzeuge

Puderbach. Die Fahrzeugkonzeption der Feuerwehr VG Puderbach bis 2022 sieht die Beschaffung von zwei Mittleren Löschfahrzeugen ...

Geflügelpest: Erhöhte Gefahr durch mobilen Handel

Mainz/Region. Nun steht ein mobiler Händler aus Delbrück im Kreis Paderborn im Verdacht, Tiere aus einem mittlerweile als ...

Bücher zu verschenken!

Dierdorf. Die Kuriere vermitteln die schönen Bücher an die Leserschaft, vorzugsweise an soziale Institutionen, Jugendgruppen, ...

Werbung