Werbung

Nachricht vom 01.04.2021    

Aktion: Stadt und Kreis verlosen Neuwieder Bienenbeetboxen

Die Bedeutung, die Insekten - und vor allem Bienen - für den Kreislauf der Natur besitzen, wird vielen immer klarer. Klar ist auch: Jeder kann dazu beitragen, Artenvielfalt und Nachhaltigkeit zu fördern - zum Beispiel mit einem insektenfreundlichen (Vor)Garten.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Die Lokale Agenda 2020-Gruppe aus Stadt und Kreis bietet jetzt einen besonderen Anreiz, in das Anlegen bienenfreundlicher Flächen einzusteigen. Sie verlost nun, nachdem ein erster Aufruf zu vielen positiven Rückmeldungen geführt hatte, insgesamt zehn (statt wie ursprünglich geplant fünf) der Neuwieder Bienenbeetboxen. Beteiligen an der Aktion kann sich jeder, der im Kreis Neuwied wohnt.

Wie kann man mitmachen? Ganz einfach: Ein Foto der Fläche - Schottergarten, Rasen oder brach liegender Boden -, die sich in ein bienenfreundliches Areal wandeln soll, per Mail an die Stadtverwaltung Neuwied senden. Kontaktperson ist Alena Linke, E-Mail alinke@neuwied.de. Einsendeschluss ist der 30. April. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Was gibt es zu gewinnen? Eine von zehn „Neuwieder Bienenbeetboxen“. Eine Box beinhaltet rund 50 insektenfreundliche Pflanzen, die als Startset für das Bepflanzen von etwa zehn Quadratmeter Fläche dient. „Viele möchten etwas zum Schutz der Insekten beitragen, doch sie wissen nicht, welche Pflanzen dafür geeignet sind. Wir haben die Auswahl der Pflanzen übernommen und stellen Bürgern mit der Bienenbeetbox eine von vielen Kombinationen bienenfreundlicher Pflanzen zur Verfügung“, berichtet Alena Linke.



Anfang Mai ziehen Landrat Achim Hallerbach und Oberbürgermeister Einig die Gewinner der Aktion, die dann rasch ihre Boxen erhalten. „Eine bepflanzte Fläche stellt im Gegensatz zu einer versiegelten nicht nur ein Beitrag zum Artenschutz dar, sondern besitzt auch einen positiven Effekt auf das Kleinklima”, betonen Hallerbach und Einig. “Dies ist gerade im Hinblick auf den Klimawandel und die mit ihm ansteigenden Temperaturen von großer Bedeutung, da eine Bepflanzung einen gewissen kühlenden Effekt hat.“ Sie erhoffen sich durch die Verlosungsaktion auch einen Nachahmungseffekt: “Wenn es beim Nachbarn summt und brummt, schwenkt vielleicht mancher Schottergartenbesitzer um auf eine bienenfreundliche Bepflanzung.“
PM


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das neue Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Neuwied. Die herunterladbare PDF-Datei ist ab sofort unter www.vhs-neuwied.de online.

Darin enthalten sind zum Beispiel ...

36. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. Es wird das gesamte Weihnachtssortiment wie Engel, Glocken, Kerzenständer, Windlichter, Duftlämpchen, Gebäckdosen ...

Plakatkampagne "FAMILIE DIGITAL" der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Bad Honnef

Bad Honnef. Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef Holger Heuser sagte: „Digitalisierung wird im Rahmen des Homeschoolings ...

Durch Laubachtal und Rheingau wandern

Leutesdorf. Wanderung durch das Laubachtal
Am 3. November sind die Mittwochswanderer mit Peter Laubenthal im Laubachtal ...

Ferienfreizeit "Sport & Spiel im Ring“ verging wie im Flug

Kreis Neuwied. Spaß an Spiel und Bewegung unter Gleichaltrigen und unter freiem Himmel war den in diesem Fall ausschließlich ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


Sportvereine gehen in der Disziplin Kreativität an den Start

Neuwied. Die SWN-Herzenssache geht in die zweite Runde. Nach dem „Virtuellen Prinzenwiegen“ zur Unterstützung der heimischen ...

Hallerbach: Der Schlüssel liegt in der Vernetzung

Neuwied. Der Landkreis Neuwied hat eine Expertenkommission einberufen, die sich mit möglichen zukünftigen Engpässen in der ...

Bücher zu verschenken!

Dierdorf. Die Kuriere vermitteln die schönen Bücher an die Leserschaft, vorzugsweise an soziale Institutionen, Jugendgruppen, ...

Klappern in Irlich 2021

Irlich. Dies ist eine Zeit der Stille, die erst mit Jesu Auferstehung in der Nacht zum Ostersonntag endet. In dieser Zeit ...

Polizei kündigt verstärkte Kontrollen zur Überwachung der Corona-Regeln an

Neuwied. Die Kontrollen erfolgen gemeinsam und in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Neuwied und der Kreisverwaltung ...

Transporter verursacht schweren Unfall - Fahrer flieht

Dierdorf. Ein weißer Transporter, dessen Herkunft und Kennzeichen aktuell unbekannt sind, soll auf der Autobahn A 3 in Richtung ...

Werbung