Werbung

Nachricht vom 30.03.2021    

Zwei Einsätze für Feuerwehr VG Asbach

Ein Fahrzeugbrand auf der Autobahn und eine ausgelöste Brandmeldeanlage beschäftigten die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Asbach.

Foto: Feuerwehr VG Asbach

Asbach. Am Dienstagnachmittag (30. März) gegen 16:40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand auf die Autobahn A3 gerufen. Bei einem Transporter war ein Brand auf der Ladefläche ausgebrochen. Eine Person erlitt bei eigenen Löschversuchen Brandverletzungen und musste durch den Rettungsdienst versorgt werden. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Neustadt schnell abgelöscht werden. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Fahrzeug anschließend auf Glutnester abgesucht.

Während der Maßnahmen wurde die Fahrbahn in Richtung Frankfurt durch die Autobahnpolizei zeitweise voll gesperrt. Nach knapp einer Stunde konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Neustadt und Etscheid sowie der Rettungsdienst und die Polizei.



Brandmeldeanlage ausgelöst
Kurz darauf gegen 17:45 Uhr erfolgte die nächste Alarmierung. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage bei einem Industriebetrieb in Windhagen sorgte für den Einsatz der Feuerwehren Windhagen und Asbach. Der betroffene Bereich einer Halle wurde erkundet, es konnte aber kein Grund für die Auslösung der Anlage festgestellt werden. So konnte der zweite Einsatz schnell beendet werden.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ordnungsamt stellt 850 Verkehrsverstöße im November fest

Bad Honnef. „Wir hatten zahlreiche Beschwerden über parkende PKW auf den Gehwegen", begründete Ordnungsamtsleiter Christoph ...

Gute Resonanz zum diesjährigen Waldbegang in Straßenhaus

Straßenhaus. Förster Grobbel erläuterte unter anderem Interessantes zu Baumsorten, Baumbestand und Qualität des Waldes, sowie ...

Förderverein Sonnenschein freut sich über Spenden zur Weihnachtszeit

Neuwied. Die Unternehmen verzichten auch in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden. Stattdessen haben 1.500 ...

Corona: FST-Biotech eröffnet Testzentrum in Dierdorf

Dierdorf. Das neue Schnelltestzentrum am Hallenbad ergänzt die bislang in Dierdorf vorhandenen Testmöglichkeiten. Die Teststation ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz leicht rückläufig

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 68 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

Leihen, Tauschen, Reparieren - Verein für nachhaltigeren Alltag gegründet

Heimbach-Weis. Zusätzlich werden Workshops veranstaltet, welche Nachhaltigkeit im Alltag thematisieren und fördern. Bereits ...

Weitere Artikel


VR Bank Rhein-Mosel spendet für den HWG-Wald

Neuwied. Die Aufgaben rund um die Wälder sind in den letzten Jahrzehnten leider nicht weniger geworden, ganz im Gegenteil. ...

Dattenberg: Geschwindigkeitsmessungen im Ortsteil Hähnen

Dattenberg. Als Höchstgeschwindigkeit wurden in dem Messzeitraum 74 Stundenkilometer ermittelt, das entspricht 80 Euro Bußgeld ...

Zeugen zu Einbruch und Unfallflucht gesucht

Versuchter Einbruch in Kita
Puderbach. In der Zeit vom 26. März, 20 Uhr bis 29. März, 10 Uhr versuchten unbekannte Täter ...

Aktuelle Planungen zum Schulhallenbad in Puderbach

Puderbach. Die Planungsgruppe Monte Mare GmbH hat bereits beratende Tätigkeiten im Zuge des Rechtsstreits für die VG Puderbach ...

Test-Zentren - Ab Dienstag nach Ostern Tests mit Termin

Termin-System online und per Telefon
Linz. Das Interesse an den Tests in den Zentren führt zwangsläufig auch zu längeren ...

ASAS leitet nach Großbrand umgehend diverse Maßnahmen ein

Gewässerschutz
Neuwied. Noch in der Brandnacht wurden erste Maßnahmen zum Schutz der Gewässer ergriffen. So wurde der Hammergraben-Durchfluss ...

Werbung