Werbung

Nachricht vom 30.03.2021    

Illegale Schrottsammler gestellt

Im Verlauf des 29. März 2021 wurde der Polizei Straßenhaus im Bereich Neustadt/Wied und umliegenden Orten wiederholt ein Transporter gemeldet, welcher mutmaßlich eine illegale Schrottsammlung durchführte.

Symbolfoto

Neustadt. Das Fahrzeug konnte schließlich im Rahmen der Fahndung angetroffen und einer Kontrolle unterzogen werden. Es stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer über keine der erforderlichen Genehmigungen und Erlaubnisse zum gewerblichen Sammeln von Schrott und Altmetall verfügte.

Das Fahrzeug wurde zur Mülldeponie Linkenbach begleitet, wo der zwischenzeitlich geladene Schrott mit einem Gewicht von 970 Kilogramm abgeladen wurde.

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass gegen den Fahrzeugführer noch ein offener Haftbefehl vorliegt. Den zur Begleichung der offenen Geldstrafe nötigen Betrag in Höhe von 1200 Euro konnte der Betroffene aufbringen und entging somit einer Einweisung in die JVA. Gegen die Beteiligten werden nun erneut Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Kreislaufwirtschaftsabfallgesetz und die Gewerbeordnung geschrieben.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Einladung zur Weihnachtswerkstatt im Bürgertreff Dernbach

Dernbach. In den kommenden Wochen ist der Bürgertreff Dernbach regelmäßig dienstags und donnerstags geöffnet. Kinder und ...

Herzgesund Essen - mediterrane Küche mit Genuss

Neuwied. Dann lädt die Familienbildungsstätte Sie am Donnerstag, 11. November, von 18 bis 21 Uhr, zum Kochabend in Theorie ...

Dank Workshop zu innerer Stärke finden

Neuwied. „Wir alle haben von klein auf gelernt, rücksichtsvoll und respektvoll mit unseren Mitmenschen umzugehen. Was die ...

Haben Krokodilen ein Imageproblem?

Neuwied. Aber was genau sind denn Krokodilkaimane? Krokodil, Kaiman oder doch Alligator? Die Ordnung der Krokodile umfasst ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz springt auf 91,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Donnerstag insgesamt 58 Neuinfektionen, 40 davon entfallen auf die Stadt Neuwied. ...

Weitere Artikel


Kinder- und Jugendbüro baut digitales Angebot aus

Neuwied. Serviceorientierte interaktive Funktionen erleichtern Interessierten dann ihre Suche im Themenspektrum: Team und ...

Sozialverband VdK lädt Kinder zum Eisessen ein

Bad Honnef. Liselotte Zastrow, Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes, brachte die Gutscheine bei der Ausgabe der Tafel vorbei ...

Oliver Schuh kehrt nach Feldkirchen zurück

Neuwied. Abteilungsleiter Bene Stollhof: "Wir waren in ständigem Austausch mit Olli und freuen uns nun, dass er Bock auf ...

Hallerbach verabschiedete Mitarbeiterinnen der Abfallwirtschaft in Ruhestand

Neuwied. Silvia Preußiger begann 2006 ihre Tätigkeit beim Kreis. Wer telefonisch Rat in der Abfallhotline suchte, wird sicher ...

Polizei Linz meldet Diebstähle, Sachbeschädigungen und ein Feuer

Brand
Bad Hönningen. Am Montagabend wurde der Polizei in Linz ein Brand am ehemaligen Güterbahnhof in Bad Hönningen gemeldet. ...

Steuererklärung für 2020 - Frühzeitige Abgabe empfohlen

Region. Die Abgabefrist endet für steuerlich nicht beratene Bürgerinnen und Bürger, die zur Abgabe einer Steuererklärung ...

Werbung