Werbung

Nachricht vom 29.03.2021    

Osterhasen-Aktion von Bündnis für Familie und Musikschule

Trotz des Shutdowns wegen der Corona-Pandemie waren Hauptsache Familie-Bündnis für Bad Honnef und Musikschule der Stadt Bad Honnef fleißig. Gemeinsam mit den Lehrkräften wurde ein digitales Frühlingskonzert zusammengestellt.

Auch Emily ist im Konzert zu sehen und zu hören. Foto: privat

Bad Honnef. Es ist das Ergebnis des Online-Unterrichts der Musikschule, den die Schülerinnen und Schüler seit Dezember 2020 erhalten.

Da die Konzerte nicht live in den Altenheimen stattfinden können, werden die musikalischen Beiträge digital übermittelt. Ziel der Gemeinschaftsaktion von Musikschule und Bündnis für Familie ist es, auch in diesen schwierigen Zeiten an alle zu denken. Mit großer Begeisterung und Engagement haben die jungen Musikerinnen und Musiker, die zu hören und zu sehen sind, die Musikstücke aufgenommen.

Durch die Unterstützung des Bündnisses für Familie konnte das Konzert den Bad Honnefer Seniorenheimen zur Verfügung gestellt werden. Das Konzert wurde auf Sticks gespeichert. Laura Solzbacher vom Bündnis für Familie und Leiterin der Musikschule Antonia Schwager verteilten die Sticks an die Seniorenheime. Mit im Osterpaket waren liebevoll gefertigte Osterbasteleien des Parkkindergartens.

Gerne wird das digitale Frühlingskonzert auch auf Wunsch als Link per Mail zugeschickt. Anfragen hierfür können per Mail gerichtet werden an: antonia.schwager@bad-honnef.de oder info@familie-bad-honnef.de





Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Lesesommer: Neuwieder Stadtbibliothek zieht positives Zwischenfazit

Neuwied. „Die meisten der teilnehmenden Mädchen und Jungen sind noch keine zehn Jahre alt“, hat Anna Lenz beobachtet. Als ...

"Neuwied blüht auf!": Staunen und Mitmachen

Neuwied. „Neuwied blüht auf“ lädt die Neuwieder Bürgerschaft und ihre Gäste an den Augustsamstagen erneut ein zum Staunen ...

Feuerwehr: Netter Besuch aus Schleswig-Holstein in Windhagen

Windhagen. Im gemeinsamen Gespräch mit Ortsbürgermeister Martin Buchholz und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Asbach, ...

Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Weitere Artikel


Wanderkarte Wiedtal und Rengsdorfer Land neu aufgelegt

Rengsdorf. Darüber hinaus sind auch überregionale Wanderwege eingezeichnet: die drei Wäller Touren Bärenkopp, Klosterweg ...

Westerwälder Naturtalente

Dierdorf. Egal ob im Handwerk, in der IT-Branche oder im produzierenden Gewerbe, in den Print- und Sozialen Medien entdeckt ...

Steuererklärung für 2020 - Frühzeitige Abgabe empfohlen

Region. Die Abgabefrist endet für steuerlich nicht beratene Bürgerinnen und Bürger, die zur Abgabe einer Steuererklärung ...

Harschbach sammelte Müll ein

Harschbach. Schon im vergangenen Jahr konnte der VV-Harschbach die Aktion nicht in gewohnter Weise durchführen, doch in diesem ...

Es klappert in Linz

Linz. Jedes Jahr zu den Kartagen ersetzen über zweihundert Linzer Klapperjungen und - mädchen in Linz das Glockengeläut, ...

Altöl entsorgt und weitere Polizeieinsätze

Trunkenheit im Straßenverkehr
Linz. Am Samstagabend konnte die Linzer Polizei einen 46-jährigen Mann aus Linz überführen, ...

Werbung