Werbung

Nachricht vom 28.03.2021    

Genossenschaftsanteile beim Wäller Markt eG zu gewinnen

170 Westerwälder Bürgerinnen und Bürger sowie einige heimatverbundene Unternehmen und Unterstützer haben bis heute die stattliche Summe von 82.900 Euro Genossenschaftskapital auf die Beine gestellt.

Bad Marienberg. Das Ziel vom Wäller Markt ist es bis zum Ende der Osterferien am 17. April 2021 auf 1.000 gezeichnete Anteile und 100.000 Euro zu kommen.

Allen Teilnehmern/innen winkt ein dreifacher Gewinn
Alle bis dahin eingehenden Beitrittserklärungen kommen in den Lostopf. Verlost wird eine Gratis-Mitgliedschaft in der Wäller Markt eG im Wert von 100 Euro. Für jede 100 Euro Mitgliedschaft gibt es ein Los. Wer mehr Anteile zeichnet, erhöht somit seine Gewinn-Chance.

Für diejenige Beitrittserklärung, mit der die 100.000 Euro komplettiert werden, legen wir eine weitere Gratis-Mitgliedschaft obendrauf.

Der nachhaltigste Gewinn ist die Gewissheit, einen wertvollen Beitrag zum Gelingen des zukunftsweisenden Bündnisprojekts Wäller Markt geleistet zu haben, um schon bald vom zukünftigen Online-Angebot vieler heimischer Erzeuger und Einzelhändler profitieren zu können.



Das Beitrittsformular gibt es hier.

Hintergrund:
Die Wäller Markt eG wird der wirtschaftliche Träger und die Betreibergesellschaft für den Wäller Markt sein. Mit seiner klaren Konzentration auf Unternehmen aus dem geografischen Westerwald mit den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ist sie einzigartig. Erklärtes Ziel ist es 2.500 Genossenschaftsanteile von je 100 Euro (Mindestsumme) zu erreichen. Rund ein Drittel ist schon erreicht.


Mehr zum Thema:    Wäller Markt   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Koblenz. „Die coronabedingten Einschränkungen hatten auch auf Ihren meisterhaften Weg Einfluss, genauso wie auf unsere Meisterakademie ...

Neuer Wochenmarkt in Linz

Linz. In Linz entsteht der erste Marktschwärmer-Wochenmarkt am Martinus-Gymnasium in der Martinusstraße 3. Zur Eröffnung ...

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Mehr Geld für 290 Maler und Lackierer im Kreis Neuwied

Koblenz. Bereits ab der Mai-Abrechnung müsse das Plus auf dem Konto sein, erklärt Bezirksvorsitzender Walter Schneider. ...

Neue IHK-Initiative: „Junges Unternehmernetzwerk Neuwied“

Neuwied. „Mit dem neuen Netzwerk möchten wir eine Plattform schaffen, in der sich junge Unternehmer*innen aus dem Landkreis ...

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Weitere Artikel


54 Heisenberger Abiturienten erhalten die Allgemeine Hochschulreife

Neuwied. Besondere Anerkennung verdient Sonja Kowallek, die ihr Abitur mit einem Notendurchschnitt von 1,0 krönte. Knapp ...

Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle in Anhausen

Anhausen. Kurz nach Ladenschluss betrat der Täter den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohte den Angestellten mit einer ...

43 Schülerinnen und Schüler bestanden Abitur 2021 an der IGS Selters

Selters. Bereits in der Vorbereitungsphase wurden zahlreiche Überlegungen und Vorbereitungen getroffen, um alle Schülerinnen ...

Deichstadtvolleys auch in Lohhof nicht gestoppt

Neuwied. Dirk Groß vertraute seiner Stammaufstellung, die sofort erkennen ließ, dass man nicht zum Verlieren nach Bayern ...

Stadtsoldaten nehmen Abschied vom Hotel Weinstock

Linz. Das Hotel ist eng mit der Corps Geschichte verbunden und man hat dort viele Karnevalsveranstaltungen feiern können. ...

Kontrollen Alteck: Anzeigen wegen Rennen und Nötigung

Neuwied. Bei den Kontrollen kam ein neu erarbeitetes Konzept zum Tragen, welches die Verkehrssicherheit in Zukunft weiter ...

Werbung