Werbung

Nachricht vom 28.03.2021    

Harschbach pflanzt

Am Samstag (27. März) fand in Harschbach eine Pflanzaktion am Ortseingang statt. Geplant wurde diese Aktion von Martina Post, die Mitglied im Gemeinderat ist.

Fotos: privat

Harschbach. Martina Post wählte im Vorfeld die verschiedenen Gehölze aus. Darunter waren Haselnusssträucher, Kornelkirschen und Felsenbirnen. Als Highlight wurde ein großer Amberbaum gepflanzt. Dieser befindet sich nun direkt am Ortseingang. Dieser Baum soll ein echter Hingucker werden, da er im Herbst rote Blätter trägt. Geholfen bei der Pflanzaktion haben die Mitglieder des Gemeinderates.

Zeitgleich fand in und um Harschbach die jährliche Müllsammelaktion statt. Diese hat Marcel Gerke zusammen mit dem Verschönerungs-Verein Harschbach geleitet.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Deichlauf findet nicht am 18. Juni statt

Neuwied. Aber nun ist momentan eben genauso wenig so berechenbar und vorhersehbar wie die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie. ...

Schon wieder Fahrzeuge in Engers beschädigt

Neuwied. Bereits zum wiederholten Male sind in der Mülhofener Straße in Neuwied-Engers parkenden PKW durch Zerkratzen beschädigt ...

Der Zaun ist weg – die Stadt hat zügig reagiert

Neuwied. Der CDU-Ortsverband hatte sich umgehend bei Oberbürgermeister Jan Einig für die zügige Beseitigung des Missstandes ...

Asche vom Großbrand Rasselstein-Gelände unbedenklich

Neuwied. Die durch den Großbrand der ehemaligen Firma Rasselstein (Wir berichteten ausführlich), jetzt ASIS, entstandene ...

Nicole nörgelt… über Osterruhen und die innere Sperre gegen die Sperre

Region. Das haben wir doch an Weihnachten schon geübt – und es alle überlebt. Und dann kommt „Muddi“ und vermasselt es. Oder ...

Waldbrand zwischen Breitscheid und Elsbach

Breitscheid. Aus bisher noch ungeklärter Ursache entfachte sich der Brand am Ende eines Fuß- und Waldweges. Durch den Wind ...

Werbung