Werbung

Nachricht vom 25.03.2021    

Schlüsselübergabe Kurhaus Bad Honnef an Kirberg Catering

Mit dem gebotenen Abstand und einem herzlichen Lächeln übergab Bürgermeister Otto Neuhoff symbolisch den Schlüssel für das Kurhaus an Jutta Kirberg, Inhaberin und Geschäftsführerin der Kirberg Catering GmbH.

Vor dem Bad Honnefer Kurhaus überreichte Bürgermeister Otto Neuhoff symbolisch den Schlüssel an Jutta Kirberg, Inhaberin und Geschäftsführerin der Kirberg Catering GmbH, die den Betrieb der Veranstaltungsstätte übernimmt. Foto: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Zum 1. April 2021 übernimmt die erfahrene Cateringfirma den Betrieb der Bad Honnefer Veranstaltungsstätte und wird damit Teil des hiesigen Stadtlebens. Wie sich die Partnerschaft gestalten könnte, das erläuterten beide Seiten gemeinsam in einer Pressekonferenz an Ort und Stelle.

„Wir freuen uns sehr, jetzt mit der Firma Kirberg einen so erfahrenen und motivierten Partner an unserer Seite zu haben,“ sagte Bürgermeister Otto Neuhoff. „Unsere Gespräche zum näheren Kennenlernen lassen den Schluss zu, dass Bad Honnef sich mit seinen Vereinen und allen engagierten Bürgerinnen und Bürgern auf wunderbare Erlebnisse im Kursaal als ‚lebendiges Denkmal‘ freuen dürfen. Unser gemeinsames Ziel ist, unseren Gästen besonders erinnerungswürdige Momente zu bescheren.“

Jutta Kirberg schwärmt: „Das Kurhaus und die Atmosphäre dieses Saales haben mich vom ersten Moment an beeindruckt. Das Haus steht als kulturelles Zentrum von Bad Honnef im Herzen der Stadt und wir freuen uns sehr darauf, es wieder mit Leben, Lachen und Freude zu bespielen!“

Um sich vorzustellen, plant Kirberg Catering gemeinsam mit der Stadt, sobald wie möglich einen Tag der offenen Tür nachzuholen. Jutta Kirberg: „Wir möchten alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt in ihrem Haus willkommen heißen und als unsere Gäste begrüßen.“



Sobald nach dem Shutdown wegen Corona ein konkreter Termin möglich ist, wird das Veranstaltungsdatum mitgeteilt. „Uns ist es sehr wichtig, für die Region und die örtlichen Partnerinnen und Partner offen zu sein und gemeinsam an die traditionsreichen Events in diesem Haus anzuknüpfen. Genauso wie wir uns darauf freuen, neue Ideen und kulinarische Überraschungen umzusetzen“, so Jutta Kirberg weiter. Die Schwerpunkte liegen dabei auf privaten Feiern und Firmen-Events sowie öffentlichen und kulturellen Veranstaltungen wie Konzerten und Lesungen.

Kirberg Catering ist exklusiver Gastronomie-Partner in der Flora Köln und bespielt darüber hinaus zahlreiche weitere Veranstaltungsstätten in der Region. Das renommierte Cateringunternehmen bringt über 35 Jahre Erfahrungen in der Veranstaltungsgastronomie mit. Dafür wurden Jutta Kirberg und ihr Team vielfach ausgezeichnet, unter anderem als Caterer des Jahres (2010, 2016, 2019).

Nach dem Verlassen der Haushaltssicherung hat die Stadt Bad Honnef rund sieben Millionen Euro in die denkmalgerechte Sanierung des Kurhauses investiert. Durch die zahlreichen Maßnahmen konnte der Kursaal sowohl optisch als auch baulich wieder an die Gründerzeit anknüpfen. Gleichzeitig wurden Funktionalitäten hergestellt, die moderne, technischen Möglichkeiten ebenso wie die Barrierefreiheit umfassen.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Brand in Wohnheim durch Mitarbeiter gelöscht - drei Personen verletzt

Am Donnerstagabend (23. September) gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem Brandmeldealarm in einem Wohnheim in Rheinbrohl-Arienheller alarmiert.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Am Mittwoch, dem 22. September in der Zeit von 7:30 bis 9 Uhr führten Beamte der Polizei Linz eine Verkehrskontrolle in Rheinbrohl durch. Schwerpunkt war die Überwachung der Gurtsicherung der Kinder, die mit dem PKW zur Schule gebracht wurden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Veränderung geht auch an den Tieren nicht spurlos vorbei: Die Trampeltiere zum Beispiel bekommen allmählich ...

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

St. Katharinen. Ein 58-jähriger Mann befuhr mit seinem Seat sehr langsam die L 251, aus Richtung Linz kommend in Richtung ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Freitag insgesamt 26 Neuinfektionen. Damit sinkt die Inzidenz im Kreis ...

Aktuelle VHS-Kurse helfen Stress zu bewältigen

Neuwied. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen: Dabei handelt es sich um eine wirkungsvolle und leicht zu erlernende ...

Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Rheinbrohl. Das Ergebnis der Kontrolle zeigte auf, dass diese notwendig war. Nicht jede(r) Verkehrsteilnehmer(in) erkennt ...

Weitere Artikel


Tennissaison 2021 steht in Steimel bevor - Pflegearbeiten durchgeführt

Steimel. Die Fünf-Platzanlage des TC Steimel, herrlich gelegen und umsäumt von vielen Laubbäumen, muss von den Laubblättern ...

Blumenwiesen anlegen, aber richtig - SBN geben Tipps

Neuwied. Der April ist die beste Zeit, um die Wiesen vorzubereiten. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) geben Tipps, damit ...

Bei Kontrolle Polizisten angegriffen und beleidigt

Dattenberg. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte der PKW auf der B 42 in Höhe Wallen festgestellt aber zunächst nicht ...

WTG-Schülermagazin zum 8. Mal in Folge ausgezeichnet

Neustadt. Weiterhin wurde das Blatt für den Bundeswettbewerb nominiert. Damit wird der „Pausengong“ zum 8. Mal in Folge ausgezeichnet. ...

Corona-Lockerung: Neuwied will Modellstadt werden

Neuwied. Wie der OB weiter erklärt, beabsichtigt die Stadt neben dem Testzentrum in Block ein weiteres in der Innenstadt ...

Lale Bender siegt im Kreisentscheid beim Vorlesewettbewerb

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach hat es sich nicht nehmen lassen, Lale Bender, in Begleitung ihres Vaters, in die Kreisverwaltung ...

Werbung