Werbung

Nachricht vom 23.03.2021    

Lions Club präsentiert virtuelles Konzert mit Musikkorps der Bundeswehr

Für März 2020 hatte der LC Rhein-Wied ein Konzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr geplant. Die Vorbereitungen waren schon weit fortgeschritten, aber pandemiebedingt musste die Veranstaltung dann doch kurzfristig abgesagt werden.

Foto: privat

Windhagen. Nun aber können die Lions ein 90-minütiges Konzert mit den Musikerinnen und Musikern der Bundeswehr in virtueller Form präsentieren. „Wir freuen uns sehr, dass wir durch das Musikkorps der Bundeswehr nun die Möglichkeit bekommen haben, auf virtuelle Art unser Publikum mit einem wie gewohnt abwechslungsreichen und hochkarätigen Konzert zu unterhalten“, freut sich der Präsident des Lions-Clubs, Lothar Röser.

Da das gemeinsame Musizieren im großen symphonischen Blasorchester momentan leider nicht möglich ist, möchten die Musikerinnen und Musiker die enorme musikalische Bandbreite des Musikkorps der Bundeswehr durch viele unterschiedliche kleine Ensembles in einer gemeinsamen Produktion bündeln und darstellen. Unter der bewährten Leitung von Oberstleutnant Christoph Scheibling zeigen die unterschiedlichsten Ensembles des Musikkorps ihr Können: Von Holz- oder Blechbläserensembles über eine Combo bis hin zum Musikkorps and Friends musizieren die Soldatinnen und Soldaten vor verschiedenen, sehr beeindruckenden Kulissen. Dazu waren die Ensembles beispielsweise im Kloster Eberbach/Rheingau, Schloss Augustusburg in Brühl oder im Technikmuseum in Speyer zu Gast.



Der LC Rhein-Wied hat den Link zu diesem Konzert auf seine Website unter www.lions.de/web/lc-rhein-wied gestellt und bittet die virtuellen Konzertbesucher um eine Spende zur Unterstützung der sozialen Förderprojekte des Clubs. „Sowohl dem Musikkorps als auch uns als Serviceclub ist es ein Anliegen, unser Engagement für Bedürftige auch in Pandemiezeiten fortsetzen zu können und wir bitten deshalb auf diesem Wege um möglichst zahlreiche und großzügige Spenden“, erläutert der Vorsitzende des Fördervereins des Lions-Clubs, Hellmuth Buhr, die Aktion. „Wir können uns vorstellen, dass der Link zu diesem hochkarätigen Konzert als virtueller Gruß verschickt werden kann und dem Empfänger in diesen schwierigen Zeiten eine Freude und Abwechslung bereitet“, so Buhr. Weitergehende Informationen zu Programm und Spendenmöglichkeit finden sich ebenfalls auf der Website des Clubs.
PM


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Von Freundschaft, Federn und fliegenden Teppichen

Rheinbreitbach. Für die Jüngeren ging es in die Savanne, wo sie den Streit von drei Vogel-Freunden um eine schöne Fleckenfeder ...

Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Der vorerst letzte Vorverkaufsstart der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Neuwied. Dort steht zum Beispiel das bewegende Schauspiel Sophie Scholl – „Die letzten Tage“, die Knallerkomödie „Die Extrawurst“, ...

Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

Werke des bekannten Künstlers Horst Janssen in der "StadtGalerie" Neuwied

Neuwied. Mit seinen Zeichnungen, Aquarellen, Gouachen, Radierungen, Holzschnitten und Lithographien gilt der am 14. November ...

Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum kann besichtigt werden

Neuwied. In diesem Jahr wurden von 86 Künstlern aus der Region 276 Arbeiten eingereicht. Eine Fachjury wählte davon 63 Arbeiten ...

Weitere Artikel


Vorstellung der Planungen zur Landegartenschau-Bewerbung

Bendorf. Den Ansatz einer dezentralen Gartenschau, die verschiedene Gebiete berücksichtigt und sie stärker verbindet, haben ...

Westerwälder Rezepte: Lachs mit Kräutern und Linsen

Kräuterlachs aus dem Backofen ist schnell zubereitet. Während er gart, lassen sich die Westerwälder Linsen (zum Beispiel ...

Lebendige Gewässer erhalten und weiterentwickeln

Koblenz. Wo stehen wir beim Gewässerschutz? Hat sich die Qualität des Grundwassers, in den Seen und in Fließgewässern in ...

Startschuss für den Bendorfer Bürgerwald

Bendorf. Rund 130 Bäume wurden gepflanzt, um die Kahlfläche in der Nähe des Wanderparkplatzes Limes am „Sträßchen“ durch ...

54 neue Corona-Fälle im Kreis Neuwied - Inzidenz steigt weiter

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 141,1. Bisher gibt es ...

34.000 Menschen verlassen Kreis Neuwied auf Weg zur Arbeit

Neuwied. Auf diese Zahl macht die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufmerksam. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf eine ...

Werbung