Werbung

Nachricht vom 23.03.2021    

Lions Club präsentiert virtuelles Konzert mit Musikkorps der Bundeswehr

Für März 2020 hatte der LC Rhein-Wied ein Konzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr geplant. Die Vorbereitungen waren schon weit fortgeschritten, aber pandemiebedingt musste die Veranstaltung dann doch kurzfristig abgesagt werden.

Foto: privat

Windhagen. Nun aber können die Lions ein 90-minütiges Konzert mit den Musikerinnen und Musikern der Bundeswehr in virtueller Form präsentieren. „Wir freuen uns sehr, dass wir durch das Musikkorps der Bundeswehr nun die Möglichkeit bekommen haben, auf virtuelle Art unser Publikum mit einem wie gewohnt abwechslungsreichen und hochkarätigen Konzert zu unterhalten“, freut sich der Präsident des Lions-Clubs, Lothar Röser.

Da das gemeinsame Musizieren im großen symphonischen Blasorchester momentan leider nicht möglich ist, möchten die Musikerinnen und Musiker die enorme musikalische Bandbreite des Musikkorps der Bundeswehr durch viele unterschiedliche kleine Ensembles in einer gemeinsamen Produktion bündeln und darstellen. Unter der bewährten Leitung von Oberstleutnant Christoph Scheibling zeigen die unterschiedlichsten Ensembles des Musikkorps ihr Können: Von Holz- oder Blechbläserensembles über eine Combo bis hin zum Musikkorps and Friends musizieren die Soldatinnen und Soldaten vor verschiedenen, sehr beeindruckenden Kulissen. Dazu waren die Ensembles beispielsweise im Kloster Eberbach/Rheingau, Schloss Augustusburg in Brühl oder im Technikmuseum in Speyer zu Gast.



Der LC Rhein-Wied hat den Link zu diesem Konzert auf seine Website unter www.lions.de/web/lc-rhein-wied gestellt und bittet die virtuellen Konzertbesucher um eine Spende zur Unterstützung der sozialen Förderprojekte des Clubs. „Sowohl dem Musikkorps als auch uns als Serviceclub ist es ein Anliegen, unser Engagement für Bedürftige auch in Pandemiezeiten fortsetzen zu können und wir bitten deshalb auf diesem Wege um möglichst zahlreiche und großzügige Spenden“, erläutert der Vorsitzende des Fördervereins des Lions-Clubs, Hellmuth Buhr, die Aktion. „Wir können uns vorstellen, dass der Link zu diesem hochkarätigen Konzert als virtueller Gruß verschickt werden kann und dem Empfänger in diesen schwierigen Zeiten eine Freude und Abwechslung bereitet“, so Buhr. Weitergehende Informationen zu Programm und Spendenmöglichkeit finden sich ebenfalls auf der Website des Clubs.
PM


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Brand in Wohnheim durch Mitarbeiter gelöscht - drei Personen verletzt

Am Donnerstagabend (23. September) gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem Brandmeldealarm in einem Wohnheim in Rheinbrohl-Arienheller alarmiert.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Am Mittwoch, dem 22. September in der Zeit von 7:30 bis 9 Uhr führten Beamte der Polizei Linz eine Verkehrskontrolle in Rheinbrohl durch. Schwerpunkt war die Überwachung der Gurtsicherung der Kinder, die mit dem PKW zur Schule gebracht wurden.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kleinkunst bei den Freitagskonzerten in der Marktkirche Neuwied

Neuwied. Die beiden Künstler nehmen bei ihren Konzerten die Zuhörer mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus, ...

Endlich wieder Kinder-Kino

Neuwied. Zu familienfreundlichen Preisen können Kinder und Erwachsene aktuelle Filme, Klassiker und saisonale Highlights ...

Neuwieder Evensong

Neuwied. Es singt der Kammerchor Neuwied unter der Leitung von Henrik Hasenberg. Kirchenmusikdirektor Thomas Schmidt spielt ...

Stadtsoldaten Linz unterstützen Benefizkonzert

Linz. Hinter “NEK” stehen drei bekannte Namen: Schläder, Schmitz und Brackelsberg. Das Trio trifft sich einmal im Jahr mit ...

Encore: Jazzfestival Neuwied in der Stadthalle

Neuwied. Eröffnet wird der Abend von dem norwegischen Komponisten Ketil Bjørnstad der zu den bedeutendsten Pianisten Norwegens ...

Im Schlosstheater Neuwied feiert das Stück Rain Man Premiere

Neuwied. Charlie Babbitt ist jung, attraktiv, eloquent und: chronisch pleite. Ein schief gelaufener Autodeal bringt sein ...

Weitere Artikel


Vorstellung der Planungen zur Landegartenschau-Bewerbung

Bendorf. Den Ansatz einer dezentralen Gartenschau, die verschiedene Gebiete berücksichtigt und sie stärker verbindet, haben ...

Westerwälder Rezepte: Lachs mit Kräutern und Linsen

Kräuterlachs aus dem Backofen ist schnell zubereitet. Während er gart, lassen sich die Westerwälder Linsen (zum Beispiel ...

Lebendige Gewässer erhalten und weiterentwickeln

Koblenz. Wo stehen wir beim Gewässerschutz? Hat sich die Qualität des Grundwassers, in den Seen und in Fließgewässern in ...

Startschuss für den Bendorfer Bürgerwald

Bendorf. Rund 130 Bäume wurden gepflanzt, um die Kahlfläche in der Nähe des Wanderparkplatzes Limes am „Sträßchen“ durch ...

54 neue Corona-Fälle im Kreis Neuwied - Inzidenz steigt weiter

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 141,1. Bisher gibt es ...

34.000 Menschen verlassen Kreis Neuwied auf Weg zur Arbeit

Neuwied. Auf diese Zahl macht die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufmerksam. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf eine ...

Werbung