Werbung

Nachricht vom 21.03.2021    

Aktion Goldhandys – Stadt Unkel sammelt alte Handys

Eine Mitmach-Aktion des Hilfswerks „missio“ für alle Menschen, die ein altes Handy besitzen. Denn in deutschen Schubladen verstauben rund 200 Millionen alte Geräte, die Gold wert sind.

In Unkel werden alte Handys gesammelt.

Unkel. Gold, Silber; Platin in den Leiterbahnen, Kobald in den Akkus, Tantal in den Kondensatoren sowie Indium und Gallium, zwei der seltensten Stoffe der Erde in den Touchscreens. Für das in 41 Handys enthaltene Gold müssen 1.000 Kilogramm Golderz geschürft und verarbeitet werden; selten unter würdigen Bedingungen.

Mit dem Erlös, aus dem Recycling und der Wiederverwertung, konnten Hilfsprojekte in der Demokratischen Republik Kongo unterstützt werden. Über 13.000 Frauen, Männer und Kinder profitierten bislang von psychologischer Hilfe, Traumaarbeit, Akuthilfe und Aufklärungsprogramme von dem Erlös der Aktion. missio kann damit Menschen helfen, die im Ostkongo dringend Unterstützung benötigen, dort wo ein blutiger Krieg um die wertvollen Rohstoffe wütet, die unter anderem zur Herstellung von Handys verwendet werden.

Die „Woche der Goldhandys“ ist ein Highlight in der ganzjährig laufenden Aktion. Jeder kann jederzeit sein altes Handy spenden und auch andere dazu einladen. Wer beim Aufräumen einen solchen Schubladenschatz findet, kann diesen, in einer bereitliegenden Spendentüte verpackt, im Rathaus der Stadt Unkel in eine Spendenbox einwerfen.



Unter allen Teilnehmern der Handyspenden-Aktion verlost missio als Hauptpreis ein fair hergestelltes „Shiftphone“, als zweiten Preis ein wiederaufbereitetes Smartphone von „Futurephones“.

Das Recycling erfolgt ausschließlich in Europa, wo die wiederaufbereiteten Geräte der missio-Kooperationspartner Mobile-Box auf den Markt bringt. Weitere Informationen zur „Woche der Goldhandys“ und eine Deutschlandkarte mit den Orten, wo Handys abgegeben werden können, sind zu finden unter www.missio-hilft.de/goldhandys.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DRK ruft zum Blutspenden auf: "Auch in der Pandemie sicher und wichtig"

Kreis Neuwied. „In der Corona-Pandemie durchleben wir bei unseren Blutspendeterminen bundesweit Höhen und Tiefen bezüglich ...

CDU und FDP ziehen Resümee und legen ihre Schwerpunkte für 2022 fest

Asbach. Die CDU-FDP Initiativen zum Klimaschutzschutzkonzept, Klimaschutzmanager, Solarpark und einiges mehr wurden nochmals ...

Raubdelikt am Bahnhof Bad Honnef: Kriminalpolizei ermittelt

Bad Honnef. Zur Tatzeit zwischen 22 Uhr und 23 Uhr fuhr der Geschädigte vom Kölner Hauptbahnhof mit dem Zug nach Bad Honnef. ...

Vollsperrung in der Selhofer Straße in Bad Honnef

Bad Honnef. Der in der Beueler Straße neu verlegte Kanal muss an die Kanalisation in der Selhofer Straße angeschlossen werden. ...

Online-Vortrag zu HIV, AIDS und sexuell übertragbaren Infektionen

Region. Um die sexuelle Gesundheit von Jugendlichen zu erhalten und zu fördern, ist es wichtig, ihnen rechtzeitig Wissen ...

Körperverletzung und mehrere Sachbeschädigungen

Vettelschoß. Am späten Freitagabend kam es im Dorfgemeinschaftshaus am Willscheider Berg in Vettelschoß zu einer tätlichen ...

Weitere Artikel


Gemeinsam für Vielfalt bereitet den Saisonstart im Bürgerpark vor

Unkel. Die Öffnungszeiten für alle, bis Ende März von 10 bis 18 Uhr, werden verlängert. Bevor es losgehen kann, ist noch ...

Kommunales Schnelltestzentrum der VG Puderbach startet

Puderbach. Die Testzeiten sind regelmäßig mittwochs und freitags von 17 bis 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus (Adresse: Zum ...

Weltwassertag: SGD Nord hat Wasser und Gewässer im Blick

Koblenz/Isenburg. Als Obere Wasserbehörde des Landes hat sie das Wasser und die Gewässer im nördlichen Rheinland-Pfalz auf ...

Radeln und laufen für einen guten Zweck - KFK21

Region. Die Freude am Radsport mit der Hilfe für kranke Kinder zu verbinden - dies war Heins Antrieb, diese so erfolgreiche ...

Mülltonnen angezündet und weitere Straftaten in Bendorf

Sachbeschädigungen und Vandalismus
Stromberg. In Stromberg wurde am frühen Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, gemeldet, dass ...

Osterlamm statt Schoko-Hase

Bad Hönningen. Diese erinnern an das österliche Heilsgeschehen und die große Hoffnung und Freude des christlichen Glaubens. ...

Werbung