Werbung

Nachricht vom 20.03.2021    

Steine zu Ostern? Das gibt’s nur in Monrepos

Monrepos - das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution bietet am Karsamstag, den 3. April 2021 die erste Ostersteinsuche der Geschichte an.

Foto: Anna-Lisa Rosenthal

Neuwied. Ostern steht vor der Tür und mit diesem Fest auch die jährliche Eiersuche in der Wohnung oder im Garten. Auch wenn die Ausstellung „menschlICHes VERSTEHEN“ coronabedingt weiterhin geschlossen bleiben muss, geht die Arbeit im Forschungszentrum und Museum natürlich weiter. Für die Ostertage hat sich Monrepos deshalb auch in diesem Jahr wieder etwas einfallen lassen. Wer am Karsamstag in Monrepos spazieren geht, sollte sich in der Umgebung des Schlosses einmal etwas genauer umschauen. Hier warten nämlich viele bunte Überraschungen.

Ostereiersuche à la Steinzeit
Eiersuche mal ganz anders? Am Karsamstag sind rund um Schloss Monrepos viele bunt bemalte Steine zu finden. Auf jedem Stein ist eine der berühmten Frauenfiguren aus Gönnersdorf aufgemalt. Die glücklichen Finderinnen und Finder – Einzelpersonen oder Familien (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern) – erhalten gegen Vorlage eines Steins freien Eintritt ins Museum, sobald dieses wieder öffnet. Die „Eintrittssteine“ verlieren ihre Gültigkeit nicht!



„Das letzte Jahr hat gezeigt, wie wichtig es ist, Rücksicht aufeinander zu nehmen. Daher bitten wir alle eifrigen Ostersteinsammler, sich mit einem Stein zufrieden zu geben und auch anderen die Möglichkeit zu lassen, einen Stein zu finden, auch wenn das Sammlerfieber von einem Besitz ergreift. Wir möchten mit dieser Aktion nämlich möglichst vielen Menschen zu Ostern ein wenig Spaß und Freude bereiten“ so Museumspädagogin Anna-Lisa Rosenthal.

Termin ohne Anmeldung: Samstag, 3. April 2021
Wo? Schloss Monrepos, 56567 Neuwied.
Weitere Informationen: Telefon 02631 9772-0 | E-Mail: monrepos@rgzm.de. facebook.com/paleomonrepos


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Verbandsgemeinderat Asbach verabschiedet einstimmig das Klimaschutzkonzept

Asbach. Nach der Verabschiedung des Klimaschutzkonzepts in der VG Asbach können nun geplante Projekte in Angriff genommen ...

Projekt "Starke Nachbarn" in Neuwied: Qualifizierungskurs lehrt friedliche Konfliktbewältigung

Neuwied. Kein Mensch ist wie der andere. Im Alltag erleben wir ständig, dass Meinungen und Einstellungen zu allen möglichen ...

Neuwieder Hospizverein - Wo trauernde Kinder Kraft tanken und neuen Mut finden können

Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ausgebildete Trauerbegleiter Kindern die Möglichkeit, ihre Trauergefühle ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Stadt Neuwied verschiebt Bauarbeiten am Luisenplatz

Neuwied. War ursprünglich geplant, die Maßnahme zwischen Curywurstfestival (Ende Januar) und Deichstadtfest (11. bis 14. ...

Neuwied: Informationsveranstaltung für Wahlvorschlagsträger anlässlich der Kommunalwahl

Neuwied. Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig lädt als Gemeindewahlleiter alle Wahlvorschlagsträger im Rahmen der Europa- ...

Weitere Artikel


Aktion „Müll weg“ in und um Puderbach

Puderbach. Dazu werden die entsprechenden Materialien vom Bauhof zur Verfügung gestellt. Die vollen Mülltüten können am Bauhof ...

Das Rotkehlchen ist Vogel des Jahres 2021

Holler. Die Vogelwahl des Jahres 2021 ist entschieden. Seit dem 18. Januar haben insgesamt mehr als 325.000 Menschen an der ...

Land fördert Krankenhäuser in Dierdorf und Linz

Dierdorf/Linz. Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz mitteilt, erhält das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters ...

Netzwerk „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit": Gut für Bad Honnef

Bad Honnef. Die Bad Honnefer Akteure aus den Bereichen Bildung, Kommunalverwaltung, Vereinen und Wirtschaft setzen sich lokal, ...

Termine für Schnelltestzentrum in Block auch per Telefon

Neuwied. Die Belegung der fünf Testkabinen ist durchweg hoch. Für alle die, die sich noch testen lassen wollen, hat die Stadtverwaltung ...

Sozialraumbudget: Stadtjugendamt entwickelt Konzept

Neuwied. In die Wege geleitet werden soll das über das im September 2019 verabschiedete „Landesgesetz zur Weiterentwicklung ...

Werbung