Werbung

Nachricht vom 20.03.2021    

Netzwerk „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit": Gut für Bad Honnef

Die Partner des Netzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit" trafen sich zu ihrer Frühjahrssitzung 2021 im Ratssaal, um die Bezüge ihrer Arbeit zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 in einem aktuellen Arbeitsplan festzuschreiben.

Foto: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Die Bad Honnefer Akteure aus den Bereichen Bildung, Kommunalverwaltung, Vereinen und Wirtschaft setzen sich lokal, landes- und bundesweit sowie international für die Verankerung der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ein, weil sie in einer kompetenzorientierten Bildung den Schlüssel zu nachhaltigem Handeln sehen. Sie orientieren ihre Arbeit eng an der NRW Landesstrategie BNE, den Kriterien der Landeskampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit" und sind im UNESCO Weltaktionsprogramm BNE 2030 aktiv. So haben die Mitglieder bei ihrem Engagement auf kommunaler Ebene immer auch die Belange der Weltgemeinschaft im Blick. Sei es mit ihren Bildungsaktionen zum Trinkwasser- und Gewässerschutz, zum Fairen Handel, zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels, zum Natur-, Klima- und Ressourcenschutz oder zur Förderung der Artenvielfalt.

So können sich die Bad Honnefer Kindergärten und Schulen auch in diesem Jahr wieder für Bildungsworkshops der Bad Honnef AG zum Schutz des Trinkwassers und zum Energiesparen bewerben. Das Abwasserwerk bietet über das Jahr verteilt an verschiedenen Standorten Schülerakademien zur Ausbildung von Abwasserbotschaftern. Der Lions Club Bad Honnef sponsert erstmalig ein Pilotprojekt zur Ermittlung von Hitzeinseln und zur Erarbeitung von coolen Lösungen mit den Kindern der Sankt-Martinus-Grundschule.

Bad Honnefer Bienenfreunde werden sich besonders darüber freuen, dass es beim Aufbau des Bad Honnefer Bienenwegs mit großen Schritten vorangeht. Insbesondere weil sich die Privatschule Schloss Hagerhof gleich in mehreren bundesweiten Wettbewerben als Preisträger für ihr Engagement zur Förderung der Biodiversität hervortut. Die Preisgelder fließen dankenswerterweise in weitere Aktionen zur Förderung von Wildbienen und anderen bedrohten Arten. Aktuell entsteht unter www.meinbadhonnef.de/leben-mensch-sein/bienenweg/ eine Sammlung spannender Informationen zum Verstehen, Mitmachen und Nachahmen für die interessierte Öffentlichkeit.
Maria-Elisabeth Loevenich (Netzwerkkoordinatorin)





Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsüberwachung in Straßenhaus: Polizei kontrolliert Schulweg und Geschwindigkeiten

Straßenhaus. Am Mittwochmorgen (28. Februar) zwischen 7 Uhr und 7.45 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Straßenhaus ...

Der Verbandsgemeinderat Asbach verabschiedet einstimmig das Klimaschutzkonzept

Asbach. Nach der Verabschiedung des Klimaschutzkonzepts in der VG Asbach können nun geplante Projekte in Angriff genommen ...

Projekt "Starke Nachbarn" in Neuwied: Qualifizierungskurs lehrt friedliche Konfliktbewältigung

Neuwied. Kein Mensch ist wie der andere. Im Alltag erleben wir ständig, dass Meinungen und Einstellungen zu allen möglichen ...

Neuwieder Hospizverein - Wo trauernde Kinder Kraft tanken und neuen Mut finden können

Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ausgebildete Trauerbegleiter Kindern die Möglichkeit, ihre Trauergefühle ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Stadt Neuwied verschiebt Bauarbeiten am Luisenplatz

Neuwied. War ursprünglich geplant, die Maßnahme zwischen Curywurstfestival (Ende Januar) und Deichstadtfest (11. bis 14. ...

Weitere Artikel


Steine zu Ostern? Das gibt’s nur in Monrepos

Neuwied. Ostern steht vor der Tür und mit diesem Fest auch die jährliche Eiersuche in der Wohnung oder im Garten. Auch wenn ...

Aktion „Müll weg“ in und um Puderbach

Puderbach. Dazu werden die entsprechenden Materialien vom Bauhof zur Verfügung gestellt. Die vollen Mülltüten können am Bauhof ...

Das Rotkehlchen ist Vogel des Jahres 2021

Holler. Die Vogelwahl des Jahres 2021 ist entschieden. Seit dem 18. Januar haben insgesamt mehr als 325.000 Menschen an der ...

Termine für Schnelltestzentrum in Block auch per Telefon

Neuwied. Die Belegung der fünf Testkabinen ist durchweg hoch. Für alle die, die sich noch testen lassen wollen, hat die Stadtverwaltung ...

Sozialraumbudget: Stadtjugendamt entwickelt Konzept

Neuwied. In die Wege geleitet werden soll das über das im September 2019 verabschiedete „Landesgesetz zur Weiterentwicklung ...

Europäische Politik in Pandemiezeiten - Demo in Neuwied

Neuwied. Seit der letzten Demo von Pulse of Europe Neuwied am 27. Oktober 20 ist ein politisch wechselhaftes halbes Jahr ...

Werbung