Werbung

Nachricht vom 17.03.2021    

Fußweg am Rhein bei Platzregen überschwemmt

SPD Engers bitte Oberbürgermeister Jan Einig um Abhilfe, damit die Spaziergänger nach Regengüssen keine nasse Füße bekommen.

Foto: privat

Neuwied. Die Engeser Sozialdemokraten haben an Oberbürgermeister Einig geschrieben und um kurzfristige Maßnahmen beim Fußweg am Rhein auf Höhe der Werftstraße in Engers hingewiesen.
SPD-Stadtrat Henning Wirges betont: "Der Fußweg im Park auf Höhe Werftstraße steht bei Starkregen sofort unter Wasser, weil das Regenwasser nicht abfließen kann, da neben dem asphaltierten Weg die Grasnarbe höher als der Asphalt liegt. In Folge dessen können die Bürger oft tagelang nicht mehr dort hergehen."

Ortsbeiratsmitglied Karl-Heinz Esch ergänzt für die Engerser Sozialdemokraten: "Wir bitten den Oberbürgermeister als Baudezernent Maßnahmen zu ergreifen, damit das Niederschlagswasser auf dem Fußgänger- und Fahrradweg ungehindert abfließen kann."
PM


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


Jahresbericht der Sportschützen Burg Altenwied

Region. Das wirkt sich natürlich auch negativ aus, sei es auf finanzieller Seite, da die Übungsstätten ja trotzdem unterhalten ...

Lohmann erhält silbernere Zertifizierung „Gesundes Unternehmen“

Neuwied. Die seit 2008 von der Gesundheitskasse AOK Rheinland-Pfalz / Saarland und dem TÜV Saarland vergebene Auszeichnung ...

Ab sofort Frühjahrsbekleidung beim Kinderschutzbund vorrätig

Neuwied. Der im Laden erreichte Erlös wird ausschließlich in die Arbeit mit den Kindern im angrenzenden Regenbogenhaus des ...

Bilder schneller als der Herzschlag

Dierdorf/Selters. Basis hierzu bietet die Kooperation mit einem neuen Partner – der „Radiologie Hunsrück-Mosel“.

Die Computertomografie ...

Coronaschnelltests: Kostenlose Testungen in Bad Honnef möglich

Bad Honnef. Durchgeführt werden die kostenlosen, wöchentlichen Testungen auch von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie ...

Kräuterführung auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Waldbreitbach. Selbstverständlich findet die Veranstaltung unter Einhaltung aller Hygieneregeln im Freien statt. Alle Teilnehmerinnen ...

Werbung