Werbung

Nachricht vom 17.03.2021    

Kreis-Volkshochschule bietet zwei Workshops Waldbaden

Im dreitätigen Resilienzworkshop ist das Waldbaden mit integriert. Der zweite Workshop ist ein Schnupperkurs.

Symbolfoto

Resilienzworkshop
Ehlscheid.
Vom 15. bis 17. April findet in Ehlscheid ein Workshop mit Natur-Resilienz-Trainer Andreas Schwab statt. Er trägt dazu bei das seelische Immunsystem zu stärken, innere Ressourcen zu nutzen und Widerstandskraft aufzubauen. Die Fortbildung ist für Menschen geeignet, die in sozialen, pädagogischen und organisatorischen Arbeitsfeldern tätig sind, insbesondere Erzieher*innen. Darüber hinaus kann sie für das persönliche Wachstum genutzt werden.

Im Seminar lernen die Teilnehmenden wesentliche Bestandteile und Definitionen rund um das Thema Resilienz & Achtsamkeit kennen. Sie erwerben Werkzeuge und Techniken, die sie zur Stärkung ihrer individuellen Widerstandskraft und zur Erhöhung des Wohlbefindens als Stresspräventionsmaßnahmen nutzen und einsetzen können. Die Teilnehmenden erfahren, wie die Resilienzwurzeln untereinander wirken und wie diese durch Übungen ausgebaut und gefördert werden können. An allen Tagen gibt es einen Mix aus Theorie und Praxis, der dritte Tag beinhaltet ein 3-stündiges Waldbad. Durch Fördermittel des Landes kostet der Kurs nur 35 Euro.

Info und Anmeldung sind noch bis zum 1. April möglich unter www.kvhs-neuwied.de oder 02631 347813.



Waldbaden im Westerwald
Die Kreis-Volkshochschule Neuwied bietet am 17. April 2021 wieder „Schnupperwaldbaden“ mit Natur-Resilienz-Trainer Andreas Schwab im schönen Westerwald an. Während der zweistündigen Waldbäder lernen die Teilnehmenden die japanische Entspannungsmethode des Shinrin Yoku kennen. Verschiedene Sinnes- und Achtsamkeitsübungen sowie sanfte Bewegungen aus dem Qi-Gong sorgen für ein besonders entspannendes Naturerlebnis. Die gewonnenen Erkenntnisse und Übungen können zur Stressprävention und Förderung der Achtsamkeit einfach in den Alltag übertragen werden. Bitte festes und bequemes Schuhwerk tragen und Getränke mitbringen.

Die Wegstrecke beträgt rund zwei Kilometer. Das Waldbad kostet 23 Euro. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz Ehlscheid (links am Ortseingang Ehlscheid von Rengsdorf kommend). Die Veranstaltung endet um 16 Uhr. Die Durchführung der Veranstaltung ist abhängig von den am Veranstaltungstag geltenden Corona-Bestimmungen. Infos und Anmeldung unter www.kvhs-neuwied.de oder 02631 347813.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kein Führerschein: Rücksichtslos durch Neuwied gebrettert

Neuwied. Auf der Dienststelle konnten schlussendlich seine richtigen Personalien ermittelt werden. Es stellte sich heraus, ...

Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

Weitere Artikel


Mehr Sicherheit im Bereich des Einkaufszentrums Bendorf

Bendorf. So finden in enger Abstimmung verstärkte Kontrollmaßnahmen statt, um die Lage zu überwachen: „Eine gute Aufgabenteilung ...

Kräuterführung auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Waldbreitbach. Selbstverständlich findet die Veranstaltung unter Einhaltung aller Hygieneregeln im Freien statt. Alle Teilnehmerinnen ...

Coronaschnelltests: Kostenlose Testungen in Bad Honnef möglich

Bad Honnef. Durchgeführt werden die kostenlosen, wöchentlichen Testungen auch von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie ...

Kommunalpolitiker Michael Lingenthal verlässt Bad Honnef

Bad Honnef. Von 1974 bis 1988 und erneut ab 2014 war Michael Lingenthal Ratsmitglied. Seit 2018 war er Vorsitzender der CDU ...

Westerwälder Rezepte: Apfel-Karotten-Salat

Der fruchtig-saftige Apfel-Karottensalat passt zu Kurzgebratenem und Gegrilltem genauso gut wie zu Folienkartoffeln oder ...

Leserbrief: Warum hatte der Wahlkreis 4 eine schlechte Wahlbeteiligung?

Neuwied. "Am 14. März 2021 waren die Bürgerinnen und Bürger von Rheinland-Pfalz in 52 Wahlkreisen aufgerufen, einen neuen ...

Werbung