Werbung

Gemeinde- und Städtebund: Ausbaubeiträge weiterentwickeln

Der Gemeinde- und Städtebund (GStB ) Rheinland-Pfalz meldet sich zum Thema Straßenausbaubeiträge zu Wort: Ein bewährtes System sollte nicht ohne Not über Bord geworfen werden. Vielmehr sollten die teilweise in Kritik geratenen Straßenausbaubeiträge fortentwickelt werden, um finanzielle Überforderungen der Anwohner zu vermeiden. Bereits jetzt erheben beispielsweise rund 40 Prozent der Kommunen wiederkehrende Beiträge, die die Last auf mehrere Schultern verteilen, zeitlich strecken und die Zahlung von immens hohen Einmalbeträgen verhindern. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um


Kurz berichtet


Gut kommuniziert ist halb gewonnen

Koblenz. Für viele Bewerber ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf mittlerweile ein wichtiger Faktor, wenn es um die ...

Demokratiekonferenz: Vortrag in Siegen

Siegen. Ein Zeichen für ein friedliches Miteinander möchten die Organisatoren der diesjährigen Demokratiekonferenz setzen. ...

Zahlungsfähig bleiben: Bauernverband informiert

Koblenz/Region. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau führt am 4. Dezember von 10 bis 15 Uhr sein Seminar „So bleibt ...

Aktuellste Artikel aus der


Erfolgsstory „Nacht der Technik“ begeisterte

Wirtschaft, Artikel vom 12.11.2018

Erfolgsstory „Nacht der Technik“ begeisterte

Die Großveranstaltung lockte über 10.000 Besucher in die Zentren der Handwerkskammer Koblenz: Die Handwerkskammer Koblenz und die „Nacht der Technik“ haben auch bei der 13. Auflage mit einem beeindruckenden und in dieser Form einzigartigen Programm überzeugt. Große wie auch kleine Techniknachtschwärmer aus nah und fern verbrachten im Schnitt 4,5 Stunden bei der HwK und „viele, die zum ersten Mal hier waren, zeigten sich total überrascht über das, was man Meter für Meter auf dem Weg durch unsere Zentren erleben kann“, ist auch Dr. Friedhelm Fischer als Organisator und Leiter der HwK-Zentren begeistert vom Echo.


Imker bieten was immer mehr Verbraucher erwarten

Region, Artikel vom 11.11.2018

Imker bieten was immer mehr Verbraucher erwarten

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz und die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz zeichneten Imker aus, die erfolgreich an der diesjährigen Landesprämierung für Honig teilgenommen haben. Ministerium und Landwirtschaftskammer würdigen damit die hohe Qualität von Honig aus Rheinland-Pfalz und die dahinter stehende Leistung der Imker. Mit dabei auch Imker aus dem Verbreitungsgebiet der Kuriere.


IKK Gesundheitsmanufaktur in Koblenz eröffnet

Wirtschaft, Artikel vom 10.11.2018

IKK Gesundheitsmanufaktur in Koblenz eröffnet

Die IKK Südwest-Gesundheitsmanufaktur Koblenz wurde jetzt im Servicehaus Handwerk der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein in der Hoevelstraße 19 eröffnet. Das Gesundheitsberater-Team der Innungs-Krankenkasse verfügt nun über Räumlichkeiten in direkter Anbindung zum örtlichen Handwerk. Vertreter der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein, der regionalen Wirtschaft sowie der Stadt Koblenz konnten sich durch Vortrag und Gesprächsrunde zum Thema „Gesund in Büro und Werkstatt“ von der Relevanz einer betrieblichen Gesundheitsförderung in den Unternehmen überzeugen.


Koblenzer „Nacht der Technik“ am 10. November

Wirtschaft, Artikel vom 07.11.2018

Koblenzer „Nacht der Technik“ am 10. November

Zehn Stunden Programm, 10.000 Besucher: Am nächsten Samstag, 10. November, startet um 14 Uhr in den Bildungszentren der Handwerkskammer (HwK) Koblenz (August-Horch-Straße 6-8) die „Nacht der Technik“. Die Mischung aus Unterhaltung, Wissensvermittlung und Mitmachaktionen mit 100 Veranstaltungspunkten und mehr als 100 Ausstellern garantiert auch bei der 13. Auflage Vielfalt und Information der Spitzenklasse.


DIHK-Umfrage: Weiterbildung hoch im Kurs

Wirtschaft, Artikel vom 07.11.2018

DIHK-Umfrage: Weiterbildung hoch im Kurs

In den meisten Fällen geht es darum, sich beruflich zu verbessern, wenn man eine Weiterbildung startet. Rund zwei Drittel der Teilnehmer einer bundesweiten Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) haben dies bestätigt.


IKK Südwest lädt zu Arbeitgeber-Seminaren ein

Wirtschaft, Artikel vom 06.11.2018

IKK Südwest lädt zu Arbeitgeber-Seminaren ein

Neues aus Sozialversicherung und Sozialgesetzgebung für 2018/19
Die IKK Südwest bietet auch in diesem Jahr wieder Arbeitgeberseminare zum Jahreswechsel an. Experten stellen dabei Neuerungen in der Sozialgesetzgebung beziehungsweise der Sozialversicherung, die im Jahr 2019 wirksam werden, vor. Die 37 Seminare finden vom 23. November bis 12. Dezember an 29 Orten in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland statt.


Sportwetten online oder offline – steigern die Spannung

Wirtschaft, Artikel vom 05.11.2018

Sportwetten online oder offline – steigern die Spannung

Sportfans verfolgen mit Eifer die Wettkämpfe ihrer Lieblingssportler und Lieblingsmannschaften. Für viele ist es Pflicht, Spiele und Wettkämpfe zu beobachten, gelegentlich auch live im Stadion oder Sporthalle. Es bedeutet Adrenalin pur, beispielsweise die Lieblings-Eishockeymannschaft live zu erleben. Andere Sportfans suchen mehr Spannung, was sie früher oder später zu Sportwetten führt. Dabei sind Live-Wetten für viele besonders attraktiv.


Lesetipp: „Endstation Bahnhof Limburg“

Kultur, Artikel vom 04.11.2018

Lesetipp: „Endstation Bahnhof Limburg“

Christiane Fuckert und Christoph Kloft haben es wieder getan: Im gemeinsamen Kriminalroman lassen die westerwälder Autoren die bereits bekannten Protagonisten – den Limburger Pfarrer Willem van Kerkhof und dessen resolute Haushälterin Klara Schrupp – ermitteln. Diesmal mit Verstärkung von Willi, einem kleinen Kater. Bringt dieses junge Tier eine verborgene emotionale Saite in Klara zum Klingen? Oder verhält sie sich aus anderen Gründen so ungewohnt?


Sportwetten – Von Reiz und radikalem Betrug

Wirtschaft, Artikel vom 03.11.2018

Sportwetten – Von Reiz und radikalem Betrug

Bereits die Menschen der Antike erfreuten sich an sportlichen Veranstaltungen, bei denen Sie wertvolle Gegenstände oder Gold auf Ihren Favoriten setzen können. Beim Wetten werden der Nervenkitzel und die Aufregung eines sportlichen Events deutlich erhöht. Große Emotionen kommen zustande, da nicht nur eine Vorliebe für die Mannschaft, den Spieler oder das Team besteht, sondern auch eine persönliche Einbindung in den Spielausgang erfolgt. Der eigene Einsatz kann verdoppelt, verdreifacht oder gar vervierfacht werden, aber auch vollkommen zunichtegemacht werden. Diesen Reiz, während eines ganzen Matches auszuhalten, ist für die meisten Wettenden der absolute Kick.


SGD Nord unterstützt Landwirte mit Viehfutter von Naturschutzflächen

Region, Artikel vom 29.10.2018

SGD Nord unterstützt Landwirte mit Viehfutter von Naturschutzflächen

Um der Futtermittelknappheit in der Landwirtschaft zu begegnen, hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord in der Region erstmalig naturschutzfachliche Flächen zur Verfügung gestellt, die bisher dafür nicht in Frage kamen. So wurde Futter von ökologischen Vorrangflächen wie beispielsweise den sogenannten Greening-Flächen, aber auch von Naturschutzflächen, die in besonderen Programmen oder durch Festsetzungen beispielsweise als Ausgleichsflächen gebunden sind, gewonnen. Dieses wird kostenlos an Landwirte, insbesondere im Westerwald, abgegeben.


Manfred Mann’s Earth Band in Vallendar

Kultur, Artikel vom 28.10.2018

Manfred Mann’s Earth Band in Vallendar

Wer kennt sie nicht? Hits wie “Blinded By The Light”, “Davy´s On The Road Again”, “Father of Day, Father of Night”, “Mighty Quinn”, “I came for you” besitzen Klassiker-Status. Vor über 40 Jahren hat Manfred Mann seine legendäre „Earthband“ gegründet, mit der er in den 70igern und Anfang der 80iger Jahre regelmäßig in den Charts war und europaweit in ausverkauften Hallen spielte.


Geschützt durch den Winter: Pflege für Haut und Haare

Wirtschaft, Artikel vom 26.10.2018

Geschützt durch den Winter: Pflege für Haut und Haare

Beim Stichwort "Organe" denkt man in erster Linie an Niere, Leber oder Herz. Doch das größte und zugleich komplexeste Organ des menschlichen Körpers ist die Haut. Sie schützt uns vor Umwelteinflüssen und reguliert unsere Körpertemperatur. Damit sie auch im kalten Winter ihre Funktionen erfüllen kann, sollte sie gut gepflegt werden.


Literatur einmal ganz anders – Lesung  mit Biertasting

Kultur, Artikel vom 24.10.2018

Literatur einmal ganz anders – Lesung mit Biertasting

Literatur einmal ganz anders dürfen die Gäste am Freitag, den 26. Oktober um 19 Uhr in der Vulkan Brauerei erleben. Zwischen den Auszügen aus dem Krimi "Mord im Eifelpark" stellt ihnen ein Biersommelier vier verschiedene Biere aus der Vulkan Brauerei vor - eine Lesung der ganz anderen Art von Ulrike Puderbach.


„HRcamp“ in Koblenz: 130 Personaler tauschten sich aus

Wirtschaft, Artikel vom 24.10.2018

„HRcamp“ in Koblenz: 130 Personaler tauschten sich aus

Premiere gelungen, Fortsetzung geplant: Ob Fachkräftemangel, Employer Branding oder digitale Human-Resources-Strategien: Viele Personaler im Norden von Rheinland-Pfalz beschäftigen sich mit denselben Themen und Herausforderungen. Um ihnen eine Plattform für den Austausch und für frische Impulse zu bieten, hatten Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und IHK-Akademie Koblenz gemeinsam zum ersten „HRcamp“ in die Stadthalle Vallendar eingeladen.


Fachkräftemangel: Wie Arbeitgeber um neue Mitarbeiter buhlen

Wirtschaft, Artikel vom 22.10.2018

Fachkräftemangel: Wie Arbeitgeber um neue Mitarbeiter buhlen

In Deutschland herrscht bald ein enormer Fachkräftemangel, sagen Experten. Die Deutsche Industrie- und Handelskammer spricht von offenen Stellen in jedem zweiten Unternehmen. Damit Arbeitgeber Mitarbeiter für sich gewinnen können, locken sie mit immer besseren Angeboten - von der kostenlosen Kinderbetreuung bis zur Werkswohnung.


HwK-Herbstumfrage: Konjunktur im Handwerk brummt weiter

Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2018

HwK-Herbstumfrage: Konjunktur im Handwerk brummt weiter

Die Ergebnisse der Herbstbefragung der Handwerkskammer (HwK) Koblenz zeichnen ein klares Bild: 95 Prozent der Betriebsinhaber schätzen ihre Geschäftslage als gut oder befriedigend ein (Vorjahreswerte in Klammer: 93 %). Auch die Erwartungen werden für die nächsten drei Monate zu 93 Prozent (94 %) mit gut oder befriedigend beschrieben. Auf die Frage nach einer Kapazitätsauslastung von mindestens 70 Prozent melden 86 Prozent (81 %) der Handwerksbetriebe eine positive Situation. Spitzenreiter sind hier die Bauhandwerke mit 95 Prozent und die Ausbauhandwerke mit 92 Prozent (86 % und 92 %).


Herbstliche Schuhmode: Stiefeletten für kühle Herbsttage

Wirtschaft, Artikel vom 17.10.2018

Herbstliche Schuhmode: Stiefeletten für kühle Herbsttage

Nach dem heißen Sommer sinken deutschlandweit die Temperaturen. Die ersten kühlen Herbsttage nehmen viele Verbraucher zum Anlass, ihre Herbst- und Wintergarderobe zu überprüfen und zu ergänzen. Zu den wichtigen Bestandteilen herbstlicher Schuhmode zählen Stiefeletten und warme Winterschuhe.


Kommunalwahl 2019: Formulare, Gesetze, Informationen online

Politik, Artikel vom 17.10.2018

Kommunalwahl 2019: Formulare, Gesetze, Informationen online

Ende Mai 2019 finden die Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz statt. Der Landeswahlleiter weist darauf hin, dass es online umfangreiche Informationen für Parteien und Wählergruppen gibt, die die Verfahrensweisen zur Aufstellung von Bewerbern regeln.


Kölner Geiselnahme beendet: Weitere Beeinträchtigungen für Reisende möglich

Region, Artikel vom 15.10.2018

Kölner Geiselnahme beendet: Weitere Beeinträchtigungen für Reisende möglich

(AKTUALISIERT: 15. Oktober, 19.55 Uhr) Aufgrund einer Geiselnahme war der Kölner Hauptbahnhof am heutigen Nachmittag (15. Oktober) für einige Stunden komplett gesperrt. Die Deutsche Bahn hat daher auf Verzögerungen für viele Reisende hingewiesen. Um kurz nach 15 Uhr hat die Polizei per Twitter mitgeteilt, dass der Geiselnehmer überwältigt wurde. Bis in den Abend waren noch teilweise Gleise gesperrt. Die Bahn informierte am Abend, dass Reisende noch immer mit Verzögerungen rechnen müssen.


Die Erntefolgen der Deutschland-Dürre

Wirtschaft, Artikel vom 15.10.2018

Die Erntefolgen der Deutschland-Dürre

Der heiße und besonders trockene Sommer hat vielen deutschen Landwirten das Leben schwergemacht und sich mancherorts gar als existenzbedrohend erwiesen. Ernteausfälle gab es in jeder Region, die traurigen Spitzenwerte liegen bei 70 Prozent. In Rheinland-Pfalz ist die Lage glücklicherweise besser. Vor allem die hiesigen Weingüter freuen sich über optimale Bedingungen und Rekordernten, und nicht zuletzt sprechen Obstbauern von einem ertragreichen Jahr. Auch Verbraucher werden Veränderungen durch das außergewöhnliche Erntejahr bemerken.


England-Urlaub: Was sich mit dem Brexit ändert

Wirtschaft, Artikel vom 15.10.2018

England-Urlaub: Was sich mit dem Brexit ändert

Visumszwang, veränderte Flug- und Hotelpreise, Rekord-Wechselkurse: Welche Folgen wird der Brexit tatsächlich haben, sobald er im März 2019 erfolgt? Fest steht, dass - unabhängig davon, wie die Verhandlungen zwischen der britischen Regierung und der EU ausgehen - Touristen in einigen Bereichen zunächst mit guten Angeboten rechnen können.


Wie digital ist die Region?

Wirtschaft, Artikel vom 12.10.2018

Wie digital ist die Region?

Ohne Internet geht es nicht mehr. Unternehmen, Verwaltungen und auch Privathaushalte profitieren von der Digitalisierung. Statt riesige Papierberge zu verursachen, die Platz und Kosten schlucken, lassen sich die meisten bürokratischen Aufwendungen auch digital abwickeln. In Neuwied beginnt man nach und nach mit der Umstellung.


Nach dem ICE-Brand: DB informiert über Ersatzverkehr und Erstattungen

Region, Artikel vom 12.10.2018

Nach dem ICE-Brand: DB informiert über Ersatzverkehr und Erstattungen

(AKTUALISIERT: 13. Oktober, 11.56 Uhr) Die Deutsche Bahn (DB) informiert nach dem ICE-Brand im Westerwald über den Ersatzverkehr für die Strecke Köln-Frankfurt und Erstattungsmöglichkeiten für Reisende, die ihre Fahrt nicht antreten können. Nach aktuellem Stand wird die Zugstrecke für das gesamte Wochenende gesperrt bleiben.


IHK-Herbstumfrage: Dynamik lässt trotz guter Lage nach

Wirtschaft, Artikel vom 12.10.2018

IHK-Herbstumfrage: Dynamik lässt trotz guter Lage nach

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat ihre Herbstumfrage veröffentlicht. Trotz anhaltender weltwirtschaftlicher und handelspolitischer Unsicherheiten zeigt sich die Konjunktur im nördlichen Rheinland-Pfalz im Herbst 2018 demnach weiterhin in einer positiven Verfassung. So bleibt der IHK-Konjunkturklimaindikator – ein zusammenfassender Wert aus aktueller Geschäftslage und mittelfristigen Geschäftserwartungen – mit 126 Punkten unverändert auf dem hohen Niveau der Vorumfrage im Frühsommer 2018.


Maron begrüßte neue Polizeibeamte

Region, Artikel vom 08.10.2018

Maron begrüßte neue Polizeibeamte

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte der Koblenzer Polizeipräsident Karlheinz Maron am heutigen Montagvormittag (8. Oktober) 48 neue Beamtinnen und Beamte zum Dienstantritt im Polizeipräsidium begrüßen.


„Orient-Cocktail“ im Theater am Park

Vereine, Artikel vom 06.10.2018

„Orient-Cocktail“ im Theater am Park

Am letzten Septembersamstag öffneten sich zum dritten Mal die Türen des Eitorfer Theaters am Park, um das Publikum in die zauberhafte Welt des Tanzes eintreten zu lassen. Mit über 40 Gastkünstlerinnen aus Neuss, Bergisch Gladbach, Köln, Wuppertal, Siegen und Hachenburg, die an diesem Abend im gut besetzten Theater ihre Leidenschaft und Lebensfreude auf die Bühne brachten, wurde ein zweiteiliges Tanzprogramm erstellt.


Krimiautorin setzt auf Killer im Kampf gegen Blutkrebs

Region, Artikel vom 06.10.2018

Krimiautorin setzt auf Killer im Kampf gegen Blutkrebs

Ulrike Puderbach liest zugunsten der Stefan-Morsch-Stiftung am Freitag, 19. Oktober, im Georg-Wilhelm-Haus in Birkenfeld aus „Mord im Eifelpark
Das reale Leben ist nicht immer ein sonnenbeschienener Weg mit duftenden Blumen und Vogelgezwitscher. Nein! Das Leben kann ein harter Kampf sein. Das weiß Ulli Puderbach, Buchautorin, Technische Redakteurin und Rettungshelferin.


Lesepate werden! Schulung im MGH Neuwied

Region, Artikel vom 06.10.2018

Lesepate werden! Schulung im MGH Neuwied

Gut Vorlesen zu können ist eine Gabe. Es für andere zu tun ist ein Geschenk, das sich viele Kinder und ältere Menschen wünschen. Daher ist das Mehrgenerationenhaus Neuwied auf der Suche nach neuen Vorlesern, die ihre Liebe zum Vorlesen gerne ehrenamtlich in der Kinder- oder Seniorenarbeit einbringen wollen.


Unfallkasse Rheinland-Pfalz: So schützen Sie Ihr Kind!

Region, Artikel vom 05.10.2018

Unfallkasse Rheinland-Pfalz: So schützen Sie Ihr Kind!

Sichtbarkeit ist Sicherheit: Dies gilt im Straßenverkehr für Groß und Klein, und ganz besonders bei Dämmerlicht oder in der Dunkelheit. Besonders gefährdet sind Kinder. Zum einen spielt ihre Körpergröße eine Rolle, zum anderen sind sie aufgrund ihres Entwicklungsstands vielen Anforderungen im Straßenverkehr noch nicht gewachsen.


Schülerwettbewerb: „Jugend testet“ ist gestartet

Region, Artikel vom 04.10.2018

Schülerwettbewerb: „Jugend testet“ ist gestartet

Auch in diesem Jahr sucht die Stiftung Warentest wieder in allen Regionen des Landes nach engagierten jungen Testern für den bundesweiten Wettbewerb „Jugend testet“. Dabei können Schüler alles testen, was sie interessiert: Filzstifte, Streaming-Dienste, Online-Shops, Powerbanks oder auch Klassiker wie Tiefkühlpizza und Haargel. Es winken Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro sowie Reisen nach Berlin


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

sonnig 5-6 °C

sonnig
Regen: 25 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung