Werbung

Gemeinden


Neuwied

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Stadt Neuwied
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 56564,56566,56567
Artikel aus Neuwied

Kultur | Artikel vom 18.09.2018

Interkulturelle Wochen mit Ausstellung eröffnet

Interkulturelle Wochen mit Ausstellung eröffnetDie Interkulturellen Wochen (IKW) in Neuwied bieten bis zum 3. Oktober wieder hervorragende Möglichkeiten, für ein gelungenes Miteinander verschiedener Kulturen und Menschlichkeit zu werben und damit gegen Rassismus und Ausgrenzung einzutreten. Die städtische Koordinierungsstelle für Integration hat dafür mit zahlreichen Kooperationspartnern ein abwechslungsreiches Programm gestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.09.2018

Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Voll unter Strom: Als Azubi nach AfrikaEr hat Mathe, Physik und Chemie studiert und 2017 in eine Ausbildung als Elekt-riker bei den Stadtwerken gewechselt. Neue Wege gehen, den Horizont erweitern, das tut Mirko Haupt auch nach dem ersten Ausbildungsjahr: Er geht für sechs Wochen nach Kenia. Die SWN unterstützen ihn dabei. Der 28-Jährige nimmt am ASA-Projekt teil.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.09.2018

Dirk Oswald ist Schulleiter der David-Roentgen-Schule

Dirk Oswald ist Schulleiter der David-Roentgen-Schule„Hier kann man sich wohlfühlen. Erstens, weil es tolle Menschen sind, die hier arbeiten, und zweitens – und das ist sehr wichtig – weil eine Schule nie einen Selbstzweck darstellt, weil man mit diesen Menschen Ziele entwickeln und konkret an deren Umsetzung arbeiten kann“, schwärmt Dirk Oswald unlängst im Rahmen seiner offiziellen Amtseinführung als Schulleiter an der David-Roentgen-Schule Neuwied.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.09.2018

Landrat und Oberbürgermeister treffen HwK-Kammerspitze

Landrat und Oberbürgermeister treffen HwK-KammerspitzeEinen ersten Besuch nach ihrer Amtsübernahme statteten der Landrat des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach und der Neuwieder Oberbürgermeister, Jan Einig, der Handwerkskammer (HwK) Koblenz ab. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Kurt Krautscheid und Alexander Baden, Präsident und Hauptgeschäftsführer der HwK Koblenz, standen Themen, wie unerlaubte Handwerksausübung, Eintragungen in die Handwerksrolle, oder die Erteilung von Reisegewerbekarten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 17.09.2018

Neuer Diözesankönig Trier 2018 kommt aus Irlich

Neuer Diözesankönig Trier 2018 kommt aus IrlichBeim 76. Bundesfest des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in Xanten ging Bezirksschützenkönig Dirk Schwartz am Samstag, 15. September, beim Schießen um den Bundeskönig und den Diözesankönig, an den Start - mit Erfolg: Erstmals in der Vereinsgeschichte der St. Georg Schützenbruderschaft Tell e.V. Irlich errang er die Würde des Diözesankönigs der Diözese Trier.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.09.2018

Zurück in die Fünfziger mit der Neuwieder Kleinkunstbühne

Zurück in die Fünfziger mit der Neuwieder KleinkunstbühneDie wilden Fünfziger Jahre werden am Freitag, 21. September, auf der Kleinkunstbühne Kultur"Raum" Bootshaus an der Rheinbrücke aufleben lassen, wenn die "The wild Bobbin Baboons" die Bühne zum Beben bringen werden. Mit ihren Persiflagen, gewagten Interpretationen und halsbrecherischen Akrobatik geben sie Lieder der Rock`n Roll-Größen wie Jerry Lee Lewis, Bill Harley, Buddy Holly sowie Little Richard wieder.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.09.2018

Landrat Hallerbach appelliert an die Landtagsabgeordneten

Landrat Hallerbach appelliert an die LandtagsabgeordnetenAm 19. September wird im rheinland-pfälzischen Landtag über den Gesetzesentwurf der SPD/FDP/Grüne zum künftigen Landesfinanzausgleich abgestimmt. Dabei geht es um nicht weniger als die finanzielle Grundausstattung für alle Kommunen in Rheinland-Pfalz. Dies zum Anlass nehmend, hat sich der Landrat des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, in einem persönlichen Brief an die Landtagsabgeordneten des Kreises gewandt und nochmal eindringlich an sie appelliert, den Gesetzesentwurf abzulehnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.09.2018

Hauptgewinne beim Dorffest Heimbach-Weis im Zeichen der E-Mobilität

Hauptgewinne beim Dorffest Heimbach-Weis im Zeichen der E-Mobilität„Um jeden Preis Heimbach-Weis“, lautete die richtige Antwort des Gewinnspiels der Stadtwerke Neuwied beim Dorffest Heimbach-Weis. „Das war nicht schwierig“, erklärt Michael Bleidt vom Marketing der SWN. „Die Stadtteilpostkarten hatten wir im März verschickt, auch auf unserer Facebook-Seite hatten wir die Postkarte noch einmal abgebildet.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.09.2018

Fleißige Kastaniensammler dürfen zum Schwimmen in die Deichwelle

Fleißige Kastaniensammler dürfen zum Schwimmen in die DeichwelleBei den Stadtwerken Neuwied kamen schon die ersten Nachfragen: Gibt es wieder ein Kastanienwiegen? Kinder sammeln schon fleißig die Baumfrüchte, um sie in der Hafenstraße in Säcken und Kisten anzuliefern und gegen Freikarten für die Deichwelle einzutauschen: Am Freitag, 5. Oktober, werden die Kastanien von 15 bis 18 Uhr wieder aufgewogen – zum mittlerweile neunten Mal.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.09.2018

Erlebnisreiche Herbstferien auf dem Bauspielplatz

Erlebnisreiche Herbstferien auf dem BauspielplatzWenige Wochen nach Ende der Sommerferien öffnet der beliebte Bauspielplatz der Stadt Neuwied erneut seine Tore: Vom 1. bis 12. Oktober kann werktags während der Herbstferien wieder gespielt und gebaut werden. Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren können auf dem Bauspielplatz an der Bimsstraße - direkt gegenüber dem Abenteuerspielplatz - wieder zu Hausbesitzern werden und sich handwerklich beweisen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 17.09.2018

Deichstadtvolleys erkämpfen sich den ersten Saisonpunkt

Deichstadtvolleys erkämpfen sich den ersten SaisonpunktDas neu formierte Team des VC Neuwied 77 hat die erste Saisonpartie zwar mit 2:3(29:27, 25:11, 20:25, 16:25, 10:25) gegen die Roten Raben Vilsbiburg II verloren, aber immerhin den ersten Punkt in der aktuellen Spielzeit der 2. Volleyball-Bundesliga Süd gewonnen. Auch wenn die leichte Enttäuschung nach dem Spiel auf gutem Niveau scheinbar schnell verflogen war, eigentlich wäre etwas mehr möglich gewesen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.09.2018

Volles Haus beim Kreistreffen der AfD

Volles Haus beim Kreistreffen der AfDBeim letzten offenen Kreistreffen der AfD in Neuwied blieb kein Sitzplatz unbesetzt. Der Kreisvorsitzende und parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, Dr. Jan Bollinger, sieht darin auch die AfD in ihrer politischen Arbeit bestätigt und ist darüber erfreut, dass sich auch hierzulande die Umfragewerte weiter in den europaweiten Parteientrend einreihen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.09.2018

Jubiläums-Ehrenamtskarte für langjähriges Engagement

Wir leben in Rheinland-Pfalz in einem Land, in dem das Ehrenamt höchste Wertschätzung genießt. Auf Landesebene sind es rund 1,7 Millionen Bürger, die sich in Sportvereinen, bei der Feuerwehr, Rettungsdiensten, im Katastrophenschutz, in der Brauchtumspflege oder Naturschutz, im kirchlichen Bereich und sozialen Bereich engagieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 16.09.2018

410 Euro für die Jugendarbeit des SSV Heimbach-Weis

410 Euro für die Jugendarbeit des SSV Heimbach-WeisDer Ortsverband der CDU Heimbach-Weis/Block lud in diesem Jahr zum ersten Mal zum „Wein-Wahlstand“ beim Heimbach-Weiser Dorffest ein. Ein Probierschluck am CDU-Stand und dazu gab es leckeren Flammkuchen aus „Marios Holzbackes“. Die Christdemokraten wollen damit eine neue Tradition begründen und eine Anlaufstelle auf dem Traditionsfest im Ort sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 16.09.2018

Pulse of Europe: „Klimapolitik – ein heißes Eisen“

Pulse of Europe: „Klimapolitik – ein heißes Eisen“Hat unser Weltklima schon eine kritische Schwelle überschritten? Wir stellen uns diese Frage nach einem sehr heißen, sehr trockener Sommer, unterbrochen von bedrohlichen Wetterphänomenen, starken Gewittern, sintflutartigen Regenfällen, Überschwemmungen, Ernteausfällen in kaum gekanntem Ausmaß. Alles eine Laune der Natur oder untrügliche Zeichen einer globalen Klimaveränderung?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 16.09.2018

Seniorenunion erhielt exklusive Einblicke ins Europaparlament

Seniorenunion erhielt exklusive Einblicke ins EuropaparlamentBei herrlichem Sonnenschein und viel guter Laune im Gepäck folgte die Senioren Union des Kreises Neuwied einer Einladung des Europa-Abgeordneten Dr. Werner Langen ins Europaparlament nach Straßburg. Die zweitägige Fahrt in einem komfortablen Reisebus führte die 45-köpfige Gruppe über Speyer und Freiburg nach Straßburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 15.09.2018

Bären nehmen aus Essen-Spiel wertvolle Erkenntnisse mit

Bären nehmen aus Essen-Spiel wertvolle Erkenntnisse mitStephan Fröhlich zählt auf Schlittschuhen zweifelsfrei zu den schnellsten Neuwieder Spielern. Die Bären-Fans wittern eine Chance, als der Kapitän gegen Mitte des zweiten Drittels im Vorbereitungsspiel gegen die Moskitos aus Essen dem Gästetor entgegenstrebt. Aber da ist eben auch dieser Leon Fern, der Fröhlich in dieser Situation verfolgt, abläuft und die sich anbahnende EHC-Gelegenheit erstickt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.09.2018

Feuerwehr besucht Kindertagesstätte Vettelschoß

Feuerwehr besucht Kindertagesstätte VettelschoßWenn die Sirene oder der Piepser geht, verwandelt sich ein ganz normaler Papa in einen echten Feuerwehrmann, eventuell sogar mit Atemschutzmaske. Für Erwachsene meist logisch – für die Kleinsten aber ein absolutes Aha-Erlebnis. Und im Ernstfall Überlebenswichtig – vor allem für die Kinder. Keine Angst vor den Rettern zu haben, ihnen zu vertrauen obwohl man nur maximal seine Augen sehen kann – dies‘ anschaulich und kindgerecht zu vermitteln ist im Kindergarten ein wichtiges Ziel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.09.2018

OB Einig verwundert über Aussagen Dr. Kleemanns

OB Einig verwundert über Aussagen Dr. KleemannsGeruchsbelästigung im Distelfeld: Die Stadt Neuwied will Sachverhalte klarstellen. Mit Verwunderung hat Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig auf einige Aussagen in Pressemitteilungen der SGD Nord und in Interviews mit Dr. Ulrich Kleemann in Bezug auf die Geruchsbelästigungen im Neuwieder Distelfeld reagiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2018

Hallerbach: „Gestank im Distelfeld kommt nicht vom Wertstoffhof!"

Hallerbach: „Gestank im Distelfeld kommt nicht vom Wertstoffhof!"Der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach nimmt im Zusammenhang mit der Geruchsproblematik im Neuwieder Distelfeld Stellung zu Vermutungen, die Quelle des Gestanks könne auch der kommunale Wertstoffhof in der Stettiner Straße sein. Hallerbach ist bestrebt, die Diskussion um den Gestank aus dem Neuwieder Distelfeld sachlich und fachlich zu führen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2018

Teil der Marktstraße deutlich früher fertig als geplant

Teil der Marktstraße deutlich früher fertig als geplantGute Nachricht nicht nur für die Anwohner der Marktstraße, sondern für alle Neuwieder: Die Fertigstellung des oberen Bauabschnitts erfolgt deutlich früher als zunächst geplant. Und zwar gleich um ein sattes Jahr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2018

Dachdecker des Kreises Neuwied on Tour

Dachdecker des Kreises Neuwied on TourSchon traditionell ist der Innungsausflug der Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied. Und ganz speziell war die diesjährige Veranstaltung. Obermeister Ralf Winn hatte für die Innungskollegen einen Besuch in der Brombeerschenke in Leutesdorf über den Höhen vom Neuwieder Becken organisiert. Den Ausflüglern wurde einiges geboten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2018

Locker rollend die Neuwieder Innenstadt entdecken

Locker rollend die Neuwieder Innenstadt entdecken Eine neue Art, die Sehenswürdigkeiten der Neuwieder Innenstadt zu erkunden, ist die Ninebot-Tour. Ein Ninebot ist ein dem bekannteren Segway verwandtes Fortbewegungsmittel, das durch einfaches Bewegen und Lehnen des Körpers in die gewünschte Richtung gesteuert wird. Die städtische Tourist Info veranstaltet am Sonntag, 30. September, eine zweistündige Ninebot-Tour mit Jörg Fernau.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2018

Sanierung der Mehrzweckhalle in Raubach wird mit über einer Million gefördert

Sanierung der Mehrzweckhalle in Raubach wird mit über einer Million gefördertDer 1. Kreisbeigeordnete des Landkreises Neuwied, Michael Mahlert, besuchte gemeinsam mit Verbandsgemeindebürgermeister Volker Mendel in seiner Funktion als zuständiger Beigeordneter für den Kreisschulbau die Gustav-W.-Heinemann Schule in Raubach. Im Gepäck hatten die beiden Kommunalpolitiker einen Förderbescheid in Höhe von 1.035.260 €.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 14.09.2018

Zeigt SGD-Präsident "bedenklichen Umgang mit Bürgersorgen"?

Zeigt SGD-Präsident "bedenklichen Umgang mit Bürgersorgen"?Die Petition von Conrad Lunar und Martin Hahn „Schluss mit dem Gestank im Distelfeld“ hat mittlerweile fast 1.100 Unterschriften erreicht. Die beiden Neuwieder haben sich an die Spitze der bürgerschaftlichen Bewegung gestellt, um die Gesundheit- und Lebensqualität massiv beeinträchtigenden Geruchsbelästigungen, die mutmaßlich durch das SUEZ-Kompostierwerks im Neuwieder Industriegebiet Distelfeld verursacht werden, zu beenden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.09.2018

Vorträge, Diskussionen und Kulinarisches

Vorträge, Diskussionen und KulinarischesDie Interkulturellen Wochen (IKW) in Neuwied bieten vom 17. September bis 3. Oktober mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, die Möglichkeit zum aktiven Miteinander unterschiedlicher Kulturen. Ob Vorträge oder Diskussion zu aktuellen Themen, Kochtreffen oder der Tag der offenen Moscheen, all diese Termine tragen dazu bei die interkulturelle Verständigung zu fördern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.09.2018

Offene Turnhalle: Tischtennis, Tanz und Fußball

Offene Turnhalle: Tischtennis, Tanz und Fußball Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) bietet gemeinsam mit dem Turnverein Gladbach, der KG Gladbach, dem TuS Gladbach, dem TTC St. Georg Gladbach und dem Landessportbund Rheinland-Pfalz mit seinem Programm „Integration durch Sport“ ein kostenfreies Ferienangebot für Mädchen und Jungen an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.09.2018

Was wünschen sich die Bewohner des Raiffeisenrings?

Was wünschen sich die Bewohner des Raiffeisenrings?„Der Raiffeisenring in Neuwied ist ein spannendes Gebiet innerhalb der Stadt“, beschreibt Bürgermeister Michael Mang diesen Teil von Heddesdorf. Neben Hochhäusern stehen idyllische Einfamilienhäuser, die kleinen Geschäfte sind größtenteils noch inhabergeführt, und die Menschen, die hier leben, stammen aus verschiedenen Kulturkreisen und Generationen. Wahrnehmungen, die jeder machen kann, der durch den Raiffeisenring läuft, die aber dennoch subjektiv geprägt sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.09.2018

Friedhofsgärtnerhaus wird 150 Jahre alt

Friedhofsgärtnerhaus wird 150 Jahre altDass Menschen versehentlich lebendig begraben werden, war früher keine Seltenheit. Um dies zu vermeiden, schlug der spätere Oberpräsident von Westfalen Ludwig von Vicke vor, Tote 48 Stunden in Leichenhäusern zu bewachen, bevor sie begraben wurden. Eine Vorreiterrolle nahm hier Neuwied ein. Im Mai 1867 beschloss der Stadtrat den Bau ein solches „Leichenhauses“ nebst Wohnung für den Totengräber auf dem hiesigen Kirchhof.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.09.2018

Neuwied - Zeugenhinweise nach Einbruch in "Schloss Bistro" gesucht

Neuwied - Zeugenhinweise nach Einbruch in "Schloss Bistro" gesuchtIn der Nacht von Dienstag, 11. auf Mittwoch, 12. September, kam es zu einem Einbruch in das Restaurant "Schloss Bistro" in der Alten Schlossstraße in Neuwied, Stadtteil Engers. Die Polizei Neuwied bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.09.2018

SGD Nord: Geruchsermittlungen im Gewerbegebiet Distelfeld

SGD Nord: Geruchsermittlungen im Gewerbegebiet DistelfeldDiesen Sommer kam es wiederholt zu Beschwerden wegen Geruchsbelästigungen im Gewerbegebiet Distelfeld in Neuwied. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ist als zuständige Obere Abfall- und Immissionsschutzbehörde daraufhin nach eigenen Angaben "unverzüglich tätig geworden".

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.09.2018

AWO-Schützen zielten gut

AWO-Schützen zielten gutBeim Bürgerschießen zum Schützenfest in Irlich dürfen auch mal die weniger Geübten eine Sportwaffe in die Hand nehmen. Dieses Angebot haben wieder Mitglieder des Ortsvereins Irlich der Arbeiterwohlfahrt in Anspruch genommen. Mit einer kompletten Mannschaft trat man zum sportlichen Wettbewerb an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.09.2018

90 Jahre Heinrich-Haus: Lebensqualität sichern ist Herausforderung

90 Jahre Heinrich-Haus: Lebensqualität sichern ist HerausforderungAm 2. September feierte das Heinrich-Haus im Beisein von Unterstützern, Partnern, Mitarbeitern und Politikern seinen 90. Geburtstag. Erwin Waider, Geschäftsführer und Sprecher des Heinrich-Hauses, betonte in seiner Rede: „Die Lebensqualität und Entwicklungsperspektiven für Menschen mit Behinderung auch in Zukunft zu sichern, ist eine große Herausforderung für uns, aber auch für die Gesellschaft insgesamt.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.09.2018

Sängerin auf der Suche nach dem „Weltempfinden“

Sängerin auf der Suche nach dem „Weltempfinden“„Weltempfinden“: So lautet das Motto eines Konzerts, das die Neuwieder Opern- und Konzertsängerin Silke Hartstang und der Konzertpianist und Professor für Liedgestaltung Jürgen Glauß, im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz am Freitag, 28. September, 20 Uhr, im Schlosstheater Neuwied gestalten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.09.2018

Kinder übernehmen am 21. September das Zepter

Kinder übernehmen am 21. September das ZepterDer Kinderschutzbund und seine Unterstützer wollen mit einer Veranstaltung am Freitag, 21. September, Bürger für die Anliegen von Jungen und Mädchen sensibilisieren.
In der Neuwieder Fußgängerzone wird an diesem Tag wieder ausgiebig der Welt-Kindertag gefeiert. Der Tag steht unter dem diesjährigen Wahlspruch „Freiraum für Kinder“, der sich auf Paragraf 32 der UN-Kinderrechtskonvention bezieht. Der macht deutlich, dass Kinder und Jugendliche ein Recht auf Freizeit, Spielen und Erholung haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.09.2018

Willy Brandt-Vertrauter liest aus seinem Buch

Willy Brandt-Vertrauter liest aus seinem BuchEine hochinteressante Lesung mit anschließender Diskussion erwartet die Teilnehmer einer Veranstaltung der Volkshochschule Neuwied am Donnerstag, 27. September, 18.30 Uhr im VHS-Gebäude an der Heddesdorfer Straße 33. Klaus-Henning Rosen liest dann aus seinem neuen Werk „Grenzland“, das sich intensiv mit den Umbrüchen der deutsch-deutschen Geschichte beschäftigt und aus nächster Nähe die Rolle Willy Brandts als Politiker, Kanzler und führendes SPD-Mitglied beleuchtet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.09.2018

Deichvorgelände: Freitreppe zum Rhein nimmt Formen an

Deichvorgelände: Freitreppe zum Rhein nimmt Formen anNachdem die ersten Zahnbalken für die große Freitreppe angeliefert und millimetergenau in die von einer Spundwand umgebene Baugrube verlegt wurden, steht nun das Betonieren des oberen Fundaments auf dem Programm. Die Verschalung lässt bereits die Abmessungen der Treppe erkennen, die in Höhe der Deichkrone hinunter an den Rhein führen wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 12.09.2018

Bären testen Oberligist Essen

Bären testen Oberligist EssenLöwen Frankfurt, Ratinger Ice Aliens, Hammer Eisbären, Herforder EV – das Auftaktprogramm des EHC „Die Bären" 2016 in der Eishockey-Regionalliga West ist nicht von Pappe. „Wir müssen von Anfang an bei 100 Prozent sein", weiß Trainer Daniel Benske. Auch aus diesem Grund gehen die Neuwieder in der Vorbereitung direkt in die Vollen. Nach den beiden harten Spielen in Belgien gegen Heerentals (7:3) und Lüttich (4:6) können sich die Deichstädter am Freitagabend ab 20 Uhr nun zum ersten Mal nach der Sommerpause im Neuwieder Icehouse ihren Fans präsentieren, wenn die Moskitos aus Essen in der Bärenhöhle zu Gast sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.09.2018

In Neuwied wachsen gigantische Früchte

In Neuwied wachsen gigantische FrüchteHerbst ist Erntezeit. Das Getreide ist bereits vielerorts geerntet. Für viele Früchte folgt jetzt nach langer Reifezeit das Gepflückt werden. Beim Obstgut Müller in Torney wachsen sogar Kürbisse gigantischen Ausmaßes.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.09.2018

Jazz!Chor Neuwied lädt zur „4. Vocal Jazz Night“

Jazz!Chor Neuwied lädt zur „4. Vocal Jazz Night“Bereits zum 4. Mal lädt der Jazz!Chor Neuwied zur „Vocal Jazz Night“ am Samstag, 20. Oktober, in die Konzertaula der Christiane Herzog – Schule im Heinrich – Haus in Engers ein. Unter der Leitung von Dr. Jürgen Böhme ist der Jazz!Chor Neuwied seit sieben Jahren in der Jazzszene Neuwieds aktiv.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.09.2018

Neuwieder Gesundheitskonferenz: Tuning der Arbeitskraft?

Neuwieder Gesundheitskonferenz: Tuning der Arbeitskraft? Die fünfte Neuwieder Gesundheitskonferenz zum Themenkomplex Psychosoziale Belastungen am Arbeitsplatz widmete sich dem Tabuthema „Leistungssteigerung durch psychoaktive Substanzen“ am Arbeitsplatz. Schon in der Begrüßung machte Landrat Achim Hallerbach deutlich, dass das Thema, nicht zuletzt durch eine breite Grauzone einem besonderen Tabu unterliegt. So sei der Konsum von Alkohol, Kaffee und auch die Einnahme von Schmerzmitteln durchaus gesellschaftlich akzeptiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.09.2018

Rabenhorst richtet drei neue Annahmestellen für Äpfel ein

Rabenhorst richtet drei neue Annahmestellen für Äpfel einErfreut zeigt sich Landrat Achim Hallerbach über das Engagement der Firma Rabenhorst, die mit drei neuen Annahmestellen in der Region Mittelrhein (Neuwied, Andernach und Unkel) die heimische Obstproduktion und damit eine regionale Obstverwertung unterstützt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.09.2018

Spanische Nacht im Weinhaus Adams

Spanische Nacht im Weinhaus AdamsVor ausverkauftem Haus fand die diesjährige "Spanische Nacht" im Weinhaus Adams statt. Klaus Mäurer - Gitarre - und Dieter Wüster-Lindenau - Percussions - boten Flamenco Musik , die die Zuhörer begeisterte. Zu ausgesuchten spanischen Weinen wurde den Gästen Paella serviert, zubereitet in einer Großpfanne von Party Service Hillen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.09.2018

Führung erläutert „Meistermann-Fenster“ der Feldkirche

Führung erläutert „Meistermann-Fenster“ der FeldkircheEine perfekte Verbindung von Tradition und Moderne: In Neuwieds Stadtteil Feldkirchen steht eine beeindruckende romanische Kirche, deren Wände sehenswerte moderne Glasfenster zieren. Von der Faszination dieses Gesamtkunstwerks können sich die Teilnehmer der Führung „Die Meistermann-Fenster in der Feldkirche“ am Sonntag, 23. September, um 15 Uhr überzeugen. Dafür ist allerdings eine vorherige Anmeldung notwendig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.09.2018

Bürgerliste Ich tu´s: "Zuschüsse für Vereine gerechter verteilen"

Es gibt Institutionen, bei denen im Stadtrat unabhängig vom Schuldenstand der Stadt reflexartig die Hände hoch gehen, wenn es um die Bewilligung von Geldern geht. Grund ist die sehr geschickte Vernetzung in Politik und Gesellschaft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.09.2018

School’s Out-Video-Challenge geht in die nächste Runde

School’s Out-Video-Challenge geht in die nächste RundeNach dem großen Erfolg im letzten Jahr ruft die Sparkasse Neuwied zum zweiten Mal zur School’s Out-Video-Challenge auf. Mitmachen können alle Abschlussjahrgänge der weiterführenden Schulen im Kreis Neuwied, indem sie ein kurzes Video von drei bis fünf Minuten zum Thema „Geld regiert die Welt! Oder?!“ drehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 10.09.2018

Deichstadtvolleys starten mit viel Power in die neue Saison

Deichstadtvolleys starten mit viel Power in die neue SaisonDas neue Team, das Trainerduo und die sportliche Leitung des Volleyball- Zweitligisten VC Neuwied 77 haben am vergangenen Donnerstag bei der gelungenen Presse- und Sponsorenkonferenz in den Räumen der VR- Bank Neuwied eine ganze Menge Optimismus und gute Laune versprüht. Diese Vorfreude auf die nun schon vierte Spielzeit in der 2. Bundesliga Süd wollen alle am kommenden Samstag, dem 15. September 2018 um 19.00 Uhr beim ersten Heimspiel in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gynasium unter Beweis stellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.09.2018

Selbsthilfegruppentag: „Einer für Alle, Alle für Einen“

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Achim Hallerbach veranstaltet die Neuwieder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe am Samstag, 15. September, in der Zeit von 10 bis 15.30 Uhr im Foyer des Marienhausklinikums St. Elisabeth in Neuwied ihren diesjährigen Selbsthilfegruppentag.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.09.2018

Mitmach-Spaß beim zehnten Jedermannslauf

Mitmach-Spaß beim zehnten Jedermannslauf Viele Besucher und schönes Wetter waren beste Voraussetzungen für den 10. Jedermannslauf, zu dem der Integrative Sportverein (ISV) des Heinrich-Hauses kürzlich geladen hatte. Läufer, Walker, Rolli-Fahrer und -Anschieber absolvierten eine von fünf Distanzen – jeder die für ihn geeignete, von 100 Metern bis zu zehn Kilometern, sodass die Teilnehmer erfolgreich und glücklich das Ziel erreichen konnten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 10.09.2018

Kleiner Kader zeigt Kämpfer- und Nehmerqualitäten

Kleiner Kader zeigt Kämpfer- und NehmerqualitätenAm Ende wurden die Wege weit, die Beine schwer und die Verschnaufpausen kurz: Der EHC „Die Bären" 2016 beendete das Testspiel bei den Lüttich Bulldogs am Sonntagabend mit gerade einmal elf Feldspielern, hat sich bei der 4:5-Niederlage aber gut aus der Affäre gezogen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Entsorgung von Stammholz kostet
Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung Neuwied mitteilt, ist die Entsorgung von Grünschnitt mit mehr als 8 Zentimeter Astdurchmesser ...

Kutscher liest Zuckmayer
Nach Wolfgang Borchert, Rainer Maria Rilke nun also Carl Zuckmayer in einer der beliebten Lesungen von Herbert Kutscher im ...

Acht unterschiedliche EHC-Torschützen

Neuwied. Die Ausgeglichenheit des Kaders soll in der neuen Saison eine Stärke des EHC „Die Bären" 2016 sein. Genau diese ...

Wanderung im Vorderwesterwald
Neuwied. Am 29. September findet die alljährliche Wanderung der Samstagswanderer zum Bauernmarkt im Kirchspiel Anhausen ...

Rund um Apfel und Wiese
Neuwied. Im Rahmen der Reihe „Der Natur auf der Spur“ bietet der Naturpark Rhein-Westerwald am Sonntag, 23. September, eine ...

„Sozial-Häuschen“ bereichert Knuspermarkt
Neuwied. Es war ein langer, heißer Sommer. Das kann die Vorfreude auf den Neuwieder Knuspermarkt nur steigern. Und der wird ...

Seniorenbeirat besucht Villa Musica
Neuwied. Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hat eine besondere Veranstaltung für alle, die sich an klassischer Musik erfreuen, ...

Restplätze für Kinderfreizeit in den Herbstferien frei
Neuwied. Der AWO Kreisverband Neuwied veranstaltet in den Herbstferien, vom 8. – 12. Oktober 2018, eine Freizeit für Kinder ...

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer
Neuwied. Am Montag, 10. September, gegen 12.45 Uhr parkte ein 27-jähriger PKW-Fahrer seinen weißen BMW am rechten Fahrbahnrand ...

Wanderung in der Voreifel
Neuwied. Am 22. September sind die Samstagswanderer mit Peter Laubenthal in der Voreifel unterwegs. Die Wanderung führt über ...



Unternehmen



Vereine

Werbung