Werbung

Gemeinden


Neuwied

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Stadt Neuwied
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 56564,56566,56567
Artikel aus Neuwied

Region | Artikel vom 14.11.2018

Axel Königsfeld arbeitet seit 25 Jahren bei Stadtverwaltung

Axel Königsfeld arbeitet seit 25 Jahren bei Stadtverwaltung Aus den Händen von Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig nahm Axel Königsfeld die Urkunde entgegen, mit der das Land Rheinland-Pfalz ihm Dank und Anerkennung für treue Dienste an der Allgemeinheit ausspricht. Königsfeld ist seit 25 Jahren bei der Stadtverwaltung Neuwied beschäftigt - als Vollstreckungsbeamter bei der Stadtkasse, Amt 20.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 14.11.2018

Pfandringe – das unbekannte Ding in der Fußgängerzone

Pfandringe – das unbekannte Ding in der FußgängerzoneDie zwei Pfandringe in der oberen Mittelstraße sind auf Initiative der Stadtratsfraktion „DIE LINKE“ installiert worden – als Test. „Aber“, so Tobias Härtling, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Stadtrat, „die Ringe werden kaum genutzt. Offenbar ist oftmals nicht bekannt, dass es sie gibt oder wozu sie dienen sollen“. „In den Mülleimern liegen sogar Pfandflaschen, die eigentlich in die Ringe gehören“, fügt sein Fraktionskollege Tsiko Amesse hinzu. „Wir wollen deshalb“, so Härtling weiter, „dass die Bürger besser informiert werden: Über die Existenz und Standorte der Pfandringe, wofür sie da sind und wie sie benutzt werden.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.11.2018

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sichWie verbringen die afrikanischen Erdmännchen den Winter? Warum kommen Seehunde mit Kälte eigentlich ganz gut klar? Und wie sieht das Leben der Tiere im Zoo Neuwied in der kalten Jahreszeit aus?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 13.11.2018

Verkehrssituation „Kreuzung Wasserturm“ soll entschärft werden

Verkehrssituation „Kreuzung Wasserturm“ soll entschärft werdenDie Verkehrssituation an der Kreuzung am Wasserturm ist seit Jahren prekär und dies stetig steigend. Die Ursachen sind vielschichtig, basieren jedoch überwiegend auf zwei Grundübeln: Zum einen aus dem relativ hohen Verkehrsaufkommen der aufeinandertreffenden Straßen (L 262 und K 114), sowie der hohen Geschwindigkeit der nutzenden Fahrzeuge, insbesondere auf der K 114, von der vierspurigen B 42 kommend.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.11.2018

Seminar für Pflege- und Betreuungskräfte sowie Angehörige

Seminar für Pflege- und Betreuungskräfte sowie AngehörigeMusik kann als Stimmungsförderer nicht nur Symptome bei psychischen Erkrankungen erträglich machen sondern steht auch im direkten Zusammenhang mit Chancen auf Linderung bei Demenzerkrankungen. Darin sind sich Experten sicher. Und so stand das Thema „Musik als Schlüssel - Mit Musik Zugänge zu dementiell erkrankten Menschen schaffen“ auch auf der Tagesordnung eines Seminars für Pflege- und Betreuungskräfte. Ein weiteres Seminar findet am 24. November statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.11.2018

Adventszeit in Monrepos hat viel zu bieten

Adventszeit in Monrepos hat viel zu bietenMonrepos – Das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution bietet in der Vorweihnachtszeit eine Reihe unterschiedlicher Veranstaltungen an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 13.11.2018

Arno Jacobi tritt für FWG Neuwied bei Stadtratswahlen an

Arno Jacobi tritt für FWG Neuwied bei Stadtratswahlen anNach seinem Austritt aus der SPD und aus der SPD Stadtratsfraktion im November letzten Jahres ist Arno Jacobi jetzt der Freien Wählergruppe (FWG) Neuwied beigetreten und wird für sie auch im Mai für den Stadtrat kandidieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.11.2018

Examensfeier an der Reha Rhein-Wied

Examensfeier an der Reha Rhein-Wied In diesem Jahr hat die Reha Rhein-Wied 38 Schülerinnen und Schüler ins Arbeitsleben entlassen. Sie haben bei der Examensfeier vor Eltern und Lehrern ihr Abschlusszeugnis und ihre Urkunde erhalten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.11.2018

Musik, aktueller Film und Gesprächsrunde in Live Lounge

Musik, aktueller Film und Gesprächsrunde in Live Lounge  Die Live Lounge im städtischen Jugendzentrum Big House widmet sich am Freitag, 23. November, ab 19 Uhr (Einlass 18.30) mit der Vorführung des Films „Wildes Herz“ einem topaktuellen Thema, stellt die Dokumentation doch Jan „Monchi“ Gorkow in den Mittelpunkt. Der Mann ist keine Geringerer als der Sänger der Punkband „Feine Sahne Fischfilet“ aus Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 12.11.2018

Dank Powerplaytoren an die Spitze

Dank Powerplaytoren an die SpitzeDer EHC „Die Bären" 2016 führt zumindest bis kommenden Freitag die Tabelle der Eishockey-Regionalliga West an. Die Neuwieder haben am Sonntagabend die Gunst der Stunde genutzt und die spielfreien Hammer Eisbären, die aber zwei Partien weniger absolviert haben als die Deichstädter, vom ersten Platz verdrängt. Während der Gegner vom Freitag zum Ausklang des Wochenendes die Beine hochlegen konnte, stand die Mannschaft von Daniel Benske im Icehouse gegen die Dinslakener Kobras auf dem Eis und setzte sich mit 8:4 durch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 12.11.2018

Deichstadtvolleys gewannen beim Aufsteiger TSV Ansbach

Deichstadtvolleys gewannen beim Aufsteiger TSV AnsbachIm Zeitalter des Bezahl - Fernsehens haben Videotext und Liveticker wieder Hochkonjunktur. Die Fans, die ihre Mannschaft nicht bei Auswärtsfahrten begleiten können, sitzen teilweise wie gebannt vor ihren Geräten und verfolgen die laufenden Spielstände. Das ist manchmal spannender als ein Tatort. Auch auf der Internetseite der VBL (Volleyball-Bundesliga) kann man sich informieren wie es in den Hallen der Bundesligisten gerade steht. Die eingefleischten Fans des Zweitligisten VC Neuwied müssen da am vergangenen Wochenende komplett verrückt geworden sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.11.2018

„Innenentwicklung“ hat zentrale Bedeutung für zukunftsorientierte Dorfentwicklung

„Innenentwicklung“ hat zentrale Bedeutung für zukunftsorientierte DorfentwicklungDer Erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert zieht für das Jahr 2018 eine positive Bilanz für die Förderung zahlreicher privater Baumaßnahmen im Landkreis Neuwied. In diesem Jahr hat das Innenministerium (MDI) für den Landkreis Neuwied aus dem Dorferneuerungsprogramm Fördergelder in Höhe von rund 430.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.11.2018

Interkommunale Zusammenarbeit jetzt auch beim Restmüll

Interkommunale Zusammenarbeit jetzt auch beim RestmüllVier Gebietskörperschaften, zwei Unterschriften, eine Vereinbarung: Der Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel (AZV) und der Landkreis Neuwied intensivieren ihre interkommunale Zusammenarbeit. Verbandsvorsteher und Erster Kreisbeigeordneter des Landkreises Mayen-Koblenz Burkhard Nauroth und Achim Hallerbach, Landrat von Neuwied, unterzeichneten eine Zweckvereinbarung, nach der sich der Landkreis Neuwied verpflichtet, in den kommenden zehn Jahren rund 10.000 Tonnen Restmüll des AZV in der mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlage (MBA) in Linkenbach zu entsorgen. Im Gegenzug übernimmt der AZV Deponierungsreste von 46 Prozent der Inputmenge sowie von 3.000 Tonnen mineralischer Abfälle, die im Rahmen der hoheitlichen Beseitigungspflicht beim Landkreis Neuwied anfallen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.11.2018

Yakari und Kleiner Donner – Europas einzigartige Pferdeshow

Yakari und Kleiner Donner – Europas einzigartige Pferdeshow Vom 16. bis 24. November darf sich Neuwied auf ein ganz besonderes Live-Event freuen. Wille Entertainment gastiert mit „Yakari und Kleiner Donner - die einzigartige Pferdeshow für die ganze Familie“ auf der Kirmeswiese. Die Show basiert auf der Zeichentrick-Serie „Yakari“, die seit Jahren zu den beliebtesten deutschen TV-Formaten für Kinder gehört.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 11.11.2018

Pulse of Europe Neuwied: Demo “Ich wähle Europa“

Pulse of Europe Neuwied: Demo “Ich wähle Europa“ Pulse of Europe Neuwied lädt erneut zur proeuropäischen Demo am 17. November ein, die schon ganz im Zeichen der Europawahl im Mai kommenden Jahres steht: Ich wähle Europa …weil … die EU 2012 für ihren Einsatz für Frieden, Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte in Europa mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.11.2018

Gedenkfeiern 80 Jahre Reichspogromnacht

Gedenkfeiern 80 Jahre Reichspogromnacht80 Jahre nach der Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 gab es auch im Kreis Neuwied eine Reihe von Erinnerungs- und Gedenkveranstaltungen. Die zerstörten jüdischen Geschäfte und Gotteshäuser waren das weithin sichtbare Fanal für die beginnende systematische Verfolgung der deutschen Juden, die in den nationalsozialistischen Völkermord an Millionen europäischer Juden mündete.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 10.11.2018

SPD Heimbach Weis: Positive Nachrichten zum Sportplatz

SPD Heimbach Weis: Positive Nachrichten zum Sportplatz Der Einladung des Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Heimbach-Weis Uwe Siebenmorgen folgten neben einigen Mandatsträgern auch Bürgermeister Michael Mang und Kreisbeigeordneter Michael Mahlert. Mahlert konnte vom eindeutigen Votum des Kreisausschusses des Landkreises Neuwied für die Umwandlung des derzeitigen Tennenplatzes in einen Kunstrasenplatz am Kieselborn berichten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 10.11.2018

Bären stürzen den Spitzenreiter

Bären stürzen den SpitzenreiterDa standen sie nun, gaben sich gegenseitig einen herzlichen Klaps auf die Schultern, einen freundschaftlichen, innigen Handschlag und hatten ein zufriedenes Lächeln auf dem Gesicht. Der eine (Daniel Benske) etwas mehr als der andere (Ralf Hoja), was in der Natur des Ergebnisses von 5:4 für Benskes Neuwieder lag, aber gemeinsam konnten sich die beiden Trainer des EHC „Die Bären" 2016 und der Hammer Eisbären über eine Partie in der Eishockey-Regionalliga freuen, die zuvor keine Wünsche offen gelassen hatte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 10.11.2018

Wildkatzen droht besonders im Herbst der Tod an der Straße

Wildkatzen droht besonders im Herbst der Tod an der StraßeJunge europäische Wildkatzen verlassen in diesen Wochen den Ort ihrer Geburt, um sich eigene Reviere zu suchen. Die weiteste dokumentierte Wanderung eines Wildkatzenkaters war 30 Kilometer. Dabei begeben sich jungen Katzen im Alter von circa einem halben Jahr oftmals auf eine gefährliche Wanderschaft, denn vielerorts wird ihr Lebensraum von vielbefahrenen Verkehrswegen durchschnitten. Vielen jungen Wildkatzen droht so der Tod an der Straße.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 10.11.2018

Jahreskunstausstellung mittelrheinischer Künstler im Roentgen-Museum Neuwied

Jahreskunstausstellung mittelrheinischer Künstler im Roentgen-Museum Neuwied Am Samstag, 24. November, eröffnet Landrat Achim Hallerbach um 15 Uhr im Roentgen-Museum Neuwied die Ausstellung „Gemälde, Grafiken und Plastiken zeitgenössischer mittelrheinischer Künstler“. Zur musikalischen Umrahmung der Veranstaltung spielen Yoel Cantori mit Cello und Milica Vickovic-Reffgen am Klavier.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.11.2018

Stadt informiert Bürger über Zukunft der Deichkrone

Stadt informiert Bürger über Zukunft der Deichkrone Die älteren Neuwieder haben sie noch in Erinnerung als Ort der feinen Küche, für die Jüngeren ist sie nur ein Leerstand in exponierter Lage: die Neuwieder Deichkrone. Nomen est omen. Es ist ein elegantes, 1931 mit Art Deco-Elementen versehenes fertig gestelltes Gebäude, das auf der Deichmauer thront - und es soll bald wieder mit Leben gefüllt werden. So haben es jedenfalls Ältestenrat, Planungs- und Liegenschaftsausschuss beschlossen. Die Vorgaben zur „Wiederbelebung“ hat jetzt Bürgermeister Michael Mang, der für das Amt für Immobilienmanagement zuständig ist, vorgestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Politik | Artikel vom 09.11.2018

Landesbehindertenbeauftragter Matthias Rösch besuchte AWO Arbeit in Neuwied

Landesbehindertenbeauftragter Matthias Rösch besuchte AWO Arbeit in NeuwiedIm Rahmen der Besuche bei heimischen Inklusionsunternehmen besuchten der Landesbehindertenbeauftragte Matthias Rösch und Uli Schmitt vom rheinland-pfälzischen Sozialministerium die AWO Arbeit in Neuwied. Die AWO Arbeit ist eine Abteilung des AWO Kreisverbands Neuwied und hat sich die Integration von beeinträchtigten, schwerbehinderten und Menschen mit Arbeitsmarkthemmnissen zur Aufgabe gemacht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.11.2018

220 Kinder wachsen bei Pflegeeltern auf

220 Kinder wachsen bei Pflegeeltern aufIm Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied trafen sich Pflegeeltern und -kinder, Fachkräfte des Allgemeinen Sozialen Dienstes und des Pflegekinderdienstes von Stadt und Kreis Neuwied, um sich beim alljährlichen Pflegeelternseminar auszutauschen. Bürgermeister Michael Mang eröffnete die Veranstaltung mit einem Überblick über die aktuell in Pflegeverhältnissen lebenden Kinder Neuwieds.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 08.11.2018

Hahn fordert: Bei Zweifel an korrekter Funktion SUEZ-Werk sofort dicht machen

Hahn fordert: Bei Zweifel an korrekter Funktion SUEZ-Werk sofort dicht machen Die beiden Initiatoren der seit Monaten mit großer Intensität geführten Diskussion rund um den Gestank im und ums Distelfeld Martin Hahn und Conrad Lunar sehen sich bestätigt: „Wenn die SGD Nord aufgrund eines offenkundig durch SUEZ beauftragten und bezahlten Gutachtens, das nur einzelne Funktionen des Biofilter betrachtete, verschärfte Auflagen für den Betrieb des Biofilters verfügt, ist das ein erster Schritt in die richtige Richtung, die nachhaltige Beseitigung des unerträglichen und möglicherweise gesundheitsgefährdenden Gestanks.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.11.2018

Kleinste Affen der Welt im Zoo Neuwied zu sehen

Kleinste Affen der Welt im Zoo Neuwied zu sehenSeit kurzem sind in der im August eröffneten Prinz Maximilian zu Wied Halle die kleinsten Affen der Welt zu sehen: Die Zwergseidenäffchen. Sie werden maximal 140 Gramm schwer und 11 bis 15 Zentimeter groß. Ihr Schwanz ist mit bis zu 23 Zentimeter deutlich länger.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.11.2018

Bildungsdezernent Michael Mahlert besucht „FUNK"-Projekt

Bildungsdezernent Michael Mahlert besucht „FUNK"-Projekt FUNK steht für den Fachsprachlichen Förderunterricht an der Universität in Koblenz. Seit 2010 widmet sich das Projekt den sprachlichen Herausforderungen, die der Unterricht an weiterführenden Schulen für Schülerinnen und Schülern mit Migrations- oder Fluchthintergrund mit sich bringt. Oftmals bildet das sprachliche Verständnis von Aufgabenstellungen oder Fachtexten dabei die größte Barriere.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.11.2018

Lose Radmuttern festgestellt

Lose Radmuttern festgestelltZufällig stellte ein Mann fest, dass am Auto seiner Frau alle vier Radmuttern locker waren. Da der Wagen zu diesem Zeitpunkt in einem offen zugänglichen Hof in Neuwied-Block stand, bittet die Polizeidirektion Neuwied um sachdienliche Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.11.2018

Dank Einsatz der Väter Spielmöglichkeiten erweitert

Dank Einsatz der Väter Spielmöglichkeiten erweitertErfolgreich verlief eine Aktion an der Heddesdorfer Kinderburg, bei der die Väter besonders gefordert waren. Die Burg-Mädchen und -Jungen hatten sich schon seit Längerem ein interessanter gestaltetes Außengelände gewünscht. Diesen Wunsch ließen nun zwei Erzieherinnen und fünf engagierte Väter Realität werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.11.2018

Kinder-Kino weiß „Oh wie schön ist Panama“

Kinder-Kino weiß „Oh wie schön ist Panama“Im November wird die Reihe „Kino für Kinder“, eine Kooperation zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, dem Minski-Team und den Filmtheaterbetrieben Weiler, fortgesetzt - und zwar am Mittwoch, 14. November, um 16 Uhr im Metropol-Kino an der Heddesdorfer Straße. Dann ist der Filmklassiker „Oh wie schön ist Panama“ zu sehen, eine Produktion aus dem Jahr 2006. Der rund 75-minütige Film erzählt die Geschichte vom kleinen Tiger und vom kleinen Bären.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.11.2018

SGD Nord: Deichmauer in Neuwied erhält zusätzliche Messstellen

SGD Nord: Deichmauer in Neuwied erhält zusätzliche MessstellenDie Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord bringt vier weitere Messstellen auf der Deichpromenade nieder, um auch dort den Wasserstand bei Hochwasserereignissen kontrollieren zu können. Die Messstellen werden anschließend von der SGD Nord mit sogenannten Datenloggern ausgerüstet, die eine kontinuierliche Aufzeichnung der Wasserstände im Hochwasserfall ermöglichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2018

Ausbildungsmarktbilanz 2017/2018: Trend zum Bewerbermarkt

Ausbildungsmarktbilanz 2017/2018: Trend zum Bewerbermarkt Nur noch 13 unversorgte Bewerber in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen. Aber: 198 Lehrstellen konnten nicht besetzt werden Für die Arbeitsagenturen ist das Ende des 3. Jahresquartals traditionell der Zeitpunkt, das Ausbildungsgeschehen zu bilanzieren. Das Ergebnis: Die Unterstützung der Agentur für Arbeit wird für Arbeitgeber beim Thema Auszubildendensuche immer bedeutender, denn viele Unternehmen haben Schwierigkeiten, passende Kandidaten für ihre Ausbildungsstellen zu gewinnen, während die Zahl der Bewerber weiter sinkt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2018

Pia Platzer erhielt RKK-Verdienstmedaille

Pia Platzer erhielt RKK-VerdienstmedailleDie fünfte Jahreszeit in Neuwied-Irlich ist in mehrfacher Hinsicht seit 1992 ohne Pia Platzer nicht mehr denkbar. Sie steht für 26 Jahre Aktivitäten bei der KG Irlich. Pia erhielt nun die Verdienstmedaille der Rheinischen Karnevals-Korporationen e.V. überreicht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2018

Ergebnis zur Überprüfung des Biofilters Suez liegt vor

Ergebnis zur Überprüfung des Biofilters Suez liegt vorAktuell hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord das Ergebnis des Gutachtens zur Überprüfung des Biofilters im Kompostwerk der Firma Suez ausgewertet. Die SGD Nord hatte die Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Biofilters gegenüber der Firma Suez angeordnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 07.11.2018

Bären sind heiß auf Spitzenreiter Hamm

Bären sind heiß auf Spitzenreiter HammDie Gastgeber haben zehn von zwölf Partien für sich entschieden, die Gäste elf von elf: Mehr Topspiel in der Eishockey-Regionalliga West als zum Auftakt des Wochenendes am Freitagabend ab 20 Uhr im Neuwieder Icehouse zwischen dem Tabellenzweiten EHC „Die Bären" 2016 und Spitzenreiter Hammer Eisbären geht nicht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2018

Umfrage: Wie fahrradfreundlich ist die Deichstadt?

Umfrage: Wie fahrradfreundlich ist die Deichstadt?Wie denken Neuwieder Bürgerinnen und Bürger über die Fahrradfreundlichkeit ihres Wohnortes? Darum geht es in einer Befragung, die der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club im Rahmen des großen Fahrradklima-Tests 2018 mit Unterstützung durch das Bundesverkehrsministerium durchführt.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Vereine | Artikel vom 07.11.2018

Streuobstwiesenfest im Parkwald Segendorf

Streuobstwiesenfest im Parkwald SegendorfZum Ernteabschluss veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein Segendorf zusammen mit dem Umweltreferat der Kreisverwaltung Neuwied ein Streuobstwiesenfest mit Spezialitäten rund um den Apfel und anderen Streuobstwiesenprodukten. Gerade bei der reichhaltigen Ernte in diesem Jahr stand die Verwertung der verschiedenartigen Streuobstprodukte im Vordergrund.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.11.2018

Bundesmittel für die Sanierung von Schulen im Kreis Neuwied

Bundesmittel für die Sanierung von Schulen im Kreis Neuwied„Die Situation der Schulen im Kreis Neuwied wird sich verbessern. Wesentlichen Anteil daran hat der ‚Kommunalinvestitionsförderungsfonds‘ des Bundes. Hier kommen Gelder an der richtigen Stelle, nämlich im Bereich der Bildung an. Für Schulen in Trägerschaft des Kreises sind das 12,73 Millionen Euro“ erklärt MdB Erwin Rüddel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 07.11.2018

Familienkalender 2019 der Sparkasse Neuwied vorgestellt

Familienkalender 2019 der Sparkasse Neuwied vorgestelltAuch in diesem Jahr stellte die Sparkasse Neuwied ihren Familienkalender 2019 wieder im Rahmen einer kleinen Ausstellung vor. Seit mittlerweile neun Jahren wird der Jahreskalender zusammen mit einer sozialen Einrichtung aus der Region gestaltet. In diesem Jahr steht der Kalender unter dem Motto „Miteinander – Leben – Gestalten“. Dr. Hermann-Josef Richard konnte viele Besucher bei der Vorstellung begrüßen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 06.11.2018

Bürgerliste diskutierte über Verkehrswende in Neuwied

Bürgerliste diskutierte über Verkehrswende in NeuwiedBei ihrem letzten Treffen diskutierte die Bürgerliste unter anderem über die Verkehrswende in Neuwied. Einig war man sich, dass es mit dem immer weiter zunehmenden Autoverkehr, der damit einhergehenden Luftverschmutzung und den nicht nur zur rush hour regelmäßig verstopften Straßen so nicht weitergehen kann. Durchaus kritisch gesehen wurde dabei die Umstellung auf Brennstoffzellen- und Elektroautos, da sich der Verkehr dadurch nicht verringert. Bei letzterem stellt sich noch die Frage, wie der Strom für die Autobatterie gewonnen wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.11.2018

Punktlandung für Glasfaser im Industriegebiet

Punktlandung für Glasfaser im Industriegebiet
In den Industriegebieten Distelfeld und Friedrichshof können die Gewerbetreibenden ab sofort Daten auf der Überholspur übertragen: Die Stadtwerke Neuwied (SWN) haben das Projekt pünktlich abgeschlossen. SWN, Stadt und WirtschaftsForum (WiFo) sehen darin eine deutliche Aufwertung des Standorts.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.11.2018

Foto-Shooting: Gut gelaunt mitten in der Baustelle

Foto-Shooting: Gut gelaunt mitten in der BaustelleDass man sich an einer Baustelle nicht nur über Lärm und Staub ärgern muss, sondern dass man sich hier auch durchaus wohlfühlen kann, dies sollte das lustige Foto-Shooting an der Baustelle in der Marktstraße dokumentieren. Und zumindest die dabei entstandenen mehr als 60 Bilder gaben einen Eindruck des Wohlfühlens wieder: gut gelaunte Menschen im bequemen Sessel mitten in der Baustelle. Nun wurden in einer Online-Abstimmung die besten Fotos ermittelt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 06.11.2018

Treffen der Senioren- und Behindertenbeiräte im Kreis

Treffen der Senioren- und Behindertenbeiräte im Kreis Interessenvertretungen für Ältere und Menschen mit Behinderungen haben eine wichtige soziale Funktion, da sie sich für die Teilhabe der Senioren und behinderten Menschen am gesellschaftlichen Leben einsetzen. Der Landkreis Neuwied möchte das Engagement der aktiven Senioren- und Behindertenbeiräte unterstützen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 06.11.2018

Florian Garzombke: SPD-Spitzenkandidat für Ortsbeirat

Florian Garzombke: SPD-Spitzenkandidat für OrtsbeiratDie Engerser SPD hat ihre Kandidaten für die Ortsbeiratsliste festgelegt. In geheimer Wahl erhielten alle Kandidaten 100 Prozent der abgegebenen Stimmen. Vorsitzender Ferhat Cato dankte für die gewerkschaftliche Geschlossenheit unter den Genossen im Ortsverein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 05.11.2018

Deichstadtvolleys reisen zum Aufsteiger TSV Ansbach

Deichstadtvolleys reisen zum Aufsteiger TSV AnsbachEndlich wieder Spielbetrieb in der 2. Volleyball Bundesliga Süd der Damen. Nach zwei Wochen „Zwangspause“ greifen die Damen des VC Neuwied wieder ins Geschehen ein, das wegen der Supercup- Finals und einem Pokalwochenende unterbrochen war. Und es geht für die Mannschaft des Trainerduos Bernd Werscheck und Ralf Monschauer nach Mittelfranken. Dort wartet mit dem TSV 1860 Ansbach einer der fünf Aufsteiger in dieser Saison.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 05.11.2018

EHC kassiert erste Heimniederlage

EHC kassiert erste HeimniederlageAls Carsten Billigmann wie nach jedem Heimspiel des EHC „Die Bären" 2016 den besten Spieler der Gastmannschaft zu bestimmen hatte, tippte er mit dem Zeigefinger zielsicher auf Herfords Angreifer mit der Rückennummer 14. Vier Tore hatten die Ice Dragons gegen die Bären erzielt, sie mit 4:2 geschlagen, viermal war Benjamin Skinner beteiligt. Drei Treffer gingen auf das Konto des Kanadiers, einen bereitete er vor.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.11.2018

Verkehrsrowdy in Neuwied - Polizei sucht Zeugen

Verkehrsrowdy in Neuwied - Polizei sucht ZeugenAm Sonntag, den 4. November befuhr gegen 15:35 Uhr ein silberner Pkw Audi A6 Kombi mit überhöhter Geschwindigkeit die Bundesstraße 42 von Neuwied-Feldkirchen aus kommend in Fahrtrichtung Bendorf. Der Fahrer beging mehrere eklatante Verkehrsvergehen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die durch das nachstehend beschriebene Verhalten gefährdet wurden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.11.2018

Bombe in Irlich erfolgreich entschärft

Bombe in Irlich erfolgreich entschärft Es war kein einfacher Sonntag für die Menschen aus Irlich, Feldkirchen und Teilen der Stadt Neuwied. Die gefundene 1.000 Kilo-Bombe stand zur Entschärfung an. Im Vorfeld kam es zu deutlichen Verzögerungen, da nicht alle dem Aufruf gefolgt waren das Sperrgebiet zu verlassen und deutlich mehr Menschen liegend aus der Gefahrenzone transportiert werden mussten als gemeldet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.11.2018

Klänge von heute in Schloss Engers

Klänge von heute in Schloss EngersEin charismatischer Pianist, eine Akkordeonistin mit Aura und das Jugendensemble für Neue Musik des Landes: Das sind die Protagonisten des Wochenendes „Klänge von Heute“ in Schloss Engers vom 9. bis 11. November. Kai Schumacher und Mie Miki spielen mit Stipendiaten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 04.11.2018

Schnittguthaufen sind nützliche Winterquartiere für viele Lebewesen

Schnittguthaufen sind nützliche Winterquartiere für viele LebewesenDer Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gibt für den Monat November Gartentipps: Kleine heimische Wildtiere wie Igel, Eichhörnchen, Gartenschläfer & Co, suchen in der kalten Jahreszeit nach einem sicheren Platz zum Überwintern. Vielen Gartenbesitzern ist nicht bewusst, dass entfernte Laub, Strauch- und Baumschnitt-Haufen nicht mehr als Winterquartier von schutzbedürftigen Tieren aufgesucht werden können. Zu stark "aufgeräumte Gärten" bieten wenig Chancen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.11.2018

Zwei Straßenverkehrsgefährdungen – Polizei sucht Zeugen

Zwei Straßenverkehrsgefährdungen – Polizei sucht ZeugenBereits am Freitag fiel in Neuwied - Niederbieber eine Frau durch unsichere Fahrweise auf, die fast zu einem Zusammenstoß geführt hätte. Die Polizei sucht den gefährdeten Autofahrer. Am Samstag wurde eine Verkehrsgefährdung oder Nötigung auf der L307 zwischen Neuwied-Block und Innenstadt gemeldet. Auch hier wird der Fahrer gesucht, der im Gegenverkehr betroffen war.

Weiterlesen »
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Anerkennung ausländischer Abschlüsse
Neuwied. Am Donnerstag, den 22. November, findet um 15 Uhr im BiZ in der Agentur für Arbeit Neuwied, Julius-Remy-Straße 4 ...

Generationen-Kino verabschiedet sich für 2018 mit Komödie
Neuwied. Die gemeinsam vom städtischen Seniorenbeirat und den Kinobetrieben Weiler initiierte Veranstaltungsreihe „GenerationenKino“ ...

Yoga & Qi Gong Reise in den Harz
Neuwied. Die Kreis-Volkshochschule Neuwied bietet ab 1. Mai 2019 eine fünftägige Yoga und Qi Gong Reise an. Während die erfahrene ...

Wöchentliche Leerung der Biotonne endet am 26. November
Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, beginnt in Kürze der Winterabfuhrrhythmus für die Biotonne. ...

Jusos laden zum Zeitzeugengespräch mit Henriette Kretz
Neuwied. Angesichts der Zunahme in Deutschland von Hass und Hetze in der politischen Auseinandersetzung laden der Juso Kreisverband ...

Veranstaltung in der Stadt-Galerie fällt aus
Neuwied. Die für Donnerstag, 15. November, in der Stadt-Galerie in der ehemaligen Mennonitenkirche geplante Veranstaltung ...

Ring sorgte für Auseinandersetzung
Neuwied. In der Nacht zum Sonntag, 11. November, kam es vor einer Neuwieder Gaststätte zu einem Raubdelikt. Der Geschädigte ...

Drei Unfälle mit Flucht - Zeugen gesucht
Neuwied. Am Wochenende (9. - 10. November) ereigneten sich im Stadtgebiet 18 Verkehrsunfälle, mit einem Gesamtschaden von ...

Blank: Kunstrasenplatz muss für 2020 klares Ziel bleiben
Heimbach-Weis. „Wir freuen uns sehr, dass die SPD in Ort, Stadt und Kreis nach vielen Jahren die Bedeutung eines neuen Kunstrasenplatzes ...

Mit 1,83 Promille und ohne Führerschein unterwegs
Neuwied. In der Nacht vom Donnerstag, 8. auf Freitag, 9. November, gegen 0.15 Uhr, fiel einer Streife der Polizei Neuwied ...



Unternehmen



Vereine

Werbung