Werbung

Nachricht vom 12.10.2018 - 19:09 Uhr    

Silver Surfer Computer Club – Sicher im Netz

Die ältere Generation hat das Internet für sich entdeckt und das aus gutem Grund - soziale Medien für Senioren, Online Shopping, medizinische Informationen, Reiseangebote oder auch Partnersuche. Und umgekehrt hat auch das Internet Senioren als wichtige Zielgruppe erkannt. Doch bei aller Begeisterung über die schier unendlichen Möglichkeiten der digitalen Welt sollten PC-Nutzer sich zunächst schlau machen für den sicheren Umgang mit dem Internet.

"Silver Surfer". Foto: Frey

Neuwied. „Das bekommen auch wir im Mehrgenerationenhaus Neuwied zu spüren. Nachrichten über Datenklau, Fake-News und Online-Abzocke verunsichern insbesondere die älteren Internetnutzer stark“ weiß Bea Röder-Simon, die Koordinatorin des MGH Neuwied zu berichten. Daher hat das MGH Neuwied sein Angebot „Silver Surfer Computer Club“ auf drei Termine pro Woche erweitert. Mit zwei Angeboten werden insbesondere Seniorinnen und Senioren, aber auch andere Interessierte, angesprochen, die bereits den Computer (Laptop, Smartphone, Tablet etc.) und das Internet nutzen aber mehr zu beiden Themen wissen und lernen möchten. Lernziele sind beispielsweise gezielt Informationen im Daten-Dschungel zu finden, Kontakte über das Internet zu pflegen oder Sicherheit beim Online-Einkauf zu erlangen. Natürlich werden auch Datenschutz- und Verbraucherschutzthemen bearbeitet und neue Entwicklungen im Bereich der Informations- und Kommunikations-Technologien in den Blick genommen. Der mittwochs Club widmet sich speziellen Fragen rund um die Fotosicherheit und die digitale Bildbearbeitung.

Für Teilnehmende äußerst vorteilhaft ist die unkomplizierte Nutzung der Angebote. Die offenen Computer-Clubs können entsprechend dem persönlichen Bedarf besucht werden. Egal ob einmalig um die Antwort auf eine individuelle Frage zu bekommen oder regelmäßig um Berührungsängste durch die Vermittlung von Orientierung zu erhalten – bei den Silver-Surfern ist alles möglich. Damit das gelingt liegt ein besonderer Schwerpunkt auf dem Lernen in der Gemeinschaft. Die Idee: Menschen in ähnlichen Situationen lernen mit Unterstützung des Referenten, in einer offenen Atmosphäre miteinander und voneinander.

Folgende Angebote können genutzt werden:
Gruppe 1: mittwochs, 10 bis 11:30 Uhr, Bernd Hampf, Schwerpunkt Digitale Fotobearbeitung für Einsteiger
Gruppe 2: donnerstags, 10:30 - 12:30 Uhr, Michael Neumann
Gruppe 3: ab Donnerstag, 25. Oktober, 14 bis 15:30 Uhr, Hans Poredda

Weitere Informationen und Anmeldung: Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Straße 5, 56564 Neuwied, Telefon 02631 344596, E-Mail mgh@fbs-neuwied.de.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Silver Surfer Computer Club – Sicher im Netz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ulrich Schmalz stellt seine „Zeitreise“ vor

Wissen. Nach rund 20 Jahren Mitgliedschaft im rheinland-pfälzischen Landtag wollte Ulrich Schmalz 1991 eigentlich dem Politikbetrieb ...

Tipps zur Weihnachtszeit - damit es nicht brennt

Region. Beim Kauf von Lichterketten und dekorativen Leuchtmitteln gibt es Einiges zu beachten. Diese Waren müssen das CE-Kennzeichen ...

Nihat Kökce bekommt Ordens „Clowneritis Linzensis“

Linz. Nihat ist Gründungsmitglied des Funkencorps Blau-Gold Leubsdorf. Im Anschluss an seinen Umzug nach Linz folgte dort ...

Quad im Horhausener Ortsteil Luchert gestohlen

Horhausen-Luchert. Der Eigentümer eines Quads der Marke Polaris musste am Freitagmorgen, dem 7. Dezember, feststellen, dass ...

Zwei heftige Beziehungsstreitigkeiten in Bendorf

Bendorf. Durch Kräfte der Polizeiinspektion wurden aufgrund des aktuell stattfindenden Weihnachtsmarktes in Bendorf, vermehrt ...

Bambini-Feuerwehr Puderbach feierte fünften Geburtstag

Puderbach. 50 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren, darunter 16 Mädchen und 34 Jungen, konnten damals in die erste Bambini-Feuerwehrgruppe ...

Weitere Artikel


Wie digital ist die Region?

Region. Das Bearbeiten und der Versand von Rechnungen muss nicht mehr über gedruckte Formulare und auf postalischem Weg ablaufen, ...

FWG rückt enger zusammen

Kleinmaischeid. Zunächst berichtete der 1. Vorsitzende der FWG Kleinmaischeid, Albert Hermann, über die aktuelle Situation. ...

Ohne professionelle Begleitung gelingen Zukunftsprojekte nicht

Windhagen. Und der Entschluss, zwei kompetente Interviewpartner einzuladen erwies sich als Glücksgriff. Denn so unterschiedlich ...

Gesundheitskonferenz zu Stressmanagement bei Jugendlichen

Kreis Neuwied. Mit dem Begriff Stress werden immer noch überwiegend die Belastungen von Erwachsenen im Zusammenhang mit der ...

Kirmes in St. Katharinen steht unmittelbar bevor

St. Katharinen. Danach müssen Sie alle den Saal verlassen, da keine U18-Formulare akzeptiert werden. Alle anderen dürfen ...

Halloween-Abend im Zoo Neuwied am 31. Oktober

Neuwied. Zu Halloween können große und kleine Zoo-Besucher den größten Zoo in Rheinland-Pfalz in schaurig-schöner Atmosphäre ...

Werbung