Werbung

Nachricht vom 09.10.2018 - 21:16 Uhr    

Strahlende Kinderaugen beim 9. Kastanienwiegen der SWN

Was für ein Andrang: 500 Mal wurden Wiegekarten beim neunten SWN-Kastanienwiegen ausgegeben, über 630 Tageskarten für die Deichwelle ausgegeben und 9,5 Tonnen Kastanien gesammelt.

Wie weit schlägt die Waage aus? Am Ende waren 630 Tageskarten für die Deichwelle an die Kinder verteilt und mehr als 9,5 Tonnen Kastanien gesammelt. Foto: SWN

Neuwied. Strahlender Himmel über der Hafenstraße: Das Wetter war ideal für die Aktion der SWN. Mit Tüten, Eimern, Schubkarren und Bollerwagen kamen die Neuwieder, um Kastanien gegen Karten zu tauschen. „Ich war am Wochenende mit Mama und Papa sammeln. Das hat Spaß gemacht“, erklärte die vierjährige Jana aus Heddesdorf.

Strahlende Augen gab´s auch bei Sergej: Der Sechsjährige heimste neben der Freikarte für die Deichwelle auch noch eine für den Zoo ein. Denn per Zufallsprinzip wurden 20 Kindertageskarten, drei Familienjahreskarten an die fleißigen Sammler verschenkt. Und Moderator Andreas Birtel verteilte auch noch Kleinigkeiten wie Seifenblasen an die Kinder, um die Wartezeit zu verkürzen. Belohnt wurden nicht nur die Kinder für ihren Fleiß: Die Großen durften sich den exklusiven Familienkalender der SWN mitnehmen, den Comiczeichner Jascha Buder mit charmanten Motiven aus Neuwied gestaltet hat.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Strahlende Kinderaugen beim 9. Kastanienwiegen der SWN

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen

Neuwied. Der erste Aufschlag für das Regionalladenprojekt ist auf dem Neuwieder Knuspermarkt zu erleben. Im Kinderknusperland ...

Westerwälder Unternehmer beim Wirtschaftstag in Frankfurt

Frankfurt/Westerwald. Natürlich ging es um den Brexit beim Frankfurter Wirtschaftstag der Volks- und Raiffeisenbank. Aber ...

Eröffnung der neuen Westerwald Bank in Dierdorf

Dierdorf. Es herrschte kuschelige Enge in der Schalterhalle und in den angeschlossenen Funktionsräumen, denn rund 300 Gäste ...

IHK und Landkreis Neuwied intensivieren den Informationsaustausch

Neuwied. Fabian Göttlich stellte in dem Gespräch zunächst dar, dass die Zuständigkeiten des Landkreises Kernaufgaben der ...

Wirtschaftsmedaille des Landes für Uwe Reifenhäuser

Mainz/Oberlahr. Uwe Reifenhäuser, geschäftsführender Gesellschafter der Treif Maschinenbau GmbH in Oberlahr, wurde von Wirtschaftsminister ...

Statt Weihnachtskarten: Spende für kleine Patienten

Neuwied. „Institutionen, Vereine und Unternehmen verschicken sie jedes Jahr hundertfach. Auch wir haben das lange so gemacht. ...

Weitere Artikel


Verbandsjugendturnier auf dem Pferdesportzentrum Birkenhof

Bonefeld/Kurtscheid. Die Veranstaltung des RVK am zweiten Oktoberwochenende bildet in 2018 den Abschluss von insgesamt sechs ...

Kulinarische Reise zwischen Orient und Okzident ist geglückt

Neuwied. Als Dank an ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und die Gladbacher Bürgerinnen und Bürger, bereiteten die Neuzugewanderten ...

Kampagne "Kinderfreundliches Heddesdorf“ ging in die 3. Runde

Neuwied. Das kann, gerade bei den öffentlich zugänglichen Spielplätzen, zu hygienischen Problemen aufgrund von Verunreinigungen ...

WW-Lit-Finale: Deutschland-Premiere für „Die Mittelmeerreise“

Wissen. Zum Finale der diesjährigen Westerwälder Literaturtage wird es besonders spannend: Denn Hanns-Josef Ortheil fand ...

Neuwied hat seit 30 Jahren Gleichstellungsbeauftragte

Neuwied. Mittlerweile wird das Thema Gleichstellung noch differenzierter betrachtet. So gibt es in der Neuwieder Verwaltung ...

Erstes Willkommens-Café für Neuwieder

Neuwied. Das Treffen am Mittwoch, 17. Oktober von 9:30 bis 11:30 Uhr bietet Neuzugezogenen die Möglichkeit einen ersten Überblick ...

Werbung