Werbung

Nachricht vom 06.08.2018 - 23:54 Uhr    

SG Grenzbachtal/Wienau ist auf Saison vorbereitet

Die im letzten Jahr neu gegründete SG Grenzbachtal schaffte mit erster und zweiter Mannschaft jeweils den Aufstieg in die A Klasse, beziehuungsweise C Klasse, die dritte Mannschaft nimmt weiterhin am Spielbetrieb der D Klasse teil. Damit die jeweiligen Klassen auch gehalten werden können, laufen die Vorbereitung bereits seit Anfang Juli auf Hochtouren.

Symbolfoto

Dierdorf. Die 1. Mannschaft geht mit dem erfolgreichen Gespann Timo Wolfkeil/ Sascha Blazek als Trainer/ Co. Trainer in die neue Saison. Bei der zweiten Mannschaft gab es einen Trainerwechsel, der erfolgreiche Aufstiegscoach Timo Busch musste aus beruflichen Gründen kürzer treten und wird ersetzt von dem langjährigen ehemaligem Spieler Shükrü Ak, der unterstützt wird von Tobias Müller. Hier nochmal einen riesengroßen Dank an Timo Busch, der im Sommer 2017 in einer Notlage kurzfristig als Trainer eingesprungen ist. Die dritte Mannschaft wird weiterhin von Daniel Rdzanek trainiert. Nachdem nun bereits das ein oder andere Vorbereitungsspiel gelaufen ist, wird es so langsam ernst.

Es ist soweit, nach einer langen schweißtreibenden Vorbereitung bei großer Hitze, geht es nun los. Die Saison beginnt, für die erste Mannschaft als Aufsteiger in die A Klasse Westerwald/Wied, für die zweite Mannschaft als Aufsteiger in die Kreisliga C Südost und für die dritte Mannschaft geht es in der Kreisliga D Südost wieder um Punkte. Als Saisonziel bei erster und zweiter Mannschaft, will und muss man sich voll auf den Klassenerhalt konzentrieren. Die dritte möchte natürlich auch möglichst viele Punkte sammeln.

Erste Mannschaft:
Sonntag 12. August um 15 Uhr in Roßbach gegen Heimbach/Weiß,
Zweite Mannschaft: Sonntag 12. August in Girod gegen Ahrbach II,
Dritte Mannschaft: Sonntag 12. August um 12.30 Uhr in Rossbach gegen Haiderbach II.

Spieler, Trainer, Betreuer und Vorstand, hoffen natürlich wieder auf die gleiche tolle Unterstützung der Fans, wie in der letzten Saison.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Grenzbachtal/Wienau ist auf Saison vorbereitet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


EHC „Die Bären" – vier Heimspiele in Folge

Neuwied. Das Wochenende (19./21. Oktober) bietet genauso wie das danach zwei Gelegenheiten, den Tabellenzweiten im Neuwieder ...

SG Anhausen erfolgreich beim „Int. Holzbachtal–Cup“

Anhausen. Der „Holzbachtal–Cup“ ist ein hervorragendes Turnier, das perfekt für Wettkampf–Einsteiger ist. Je nach Bedarf ...

SV Windhagen verspielte einen Auswärtsdreier

Windhagen. Nur zwei Minuten später entschied Schiedsrichter Hamid Rostamzada nach einem Foul im Windhagener Strafraum auf ...

Clubmeister des TC Rheinbrohl für 2018 stehen fest

Rheinbrohl. Den ersten Satz konnte Lars überraschend deutlich, aber verdient und mit dominantem Spiel mit 6:2 für sich entscheiden. ...

Neuwieder Bären meistern Aufgabe Neuss souverän

Neuwied. Die Gäste gingen in der Eishockey-Regionalliga-Partie am Sonntagabend (14. Oktober) im Neuwieder Icehouse von Anfang ...

SG Grenzbachtal I spielte Remis

Marienhausen. Am Sonntag, 14. Oktober spielte die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal in Marienhausen 2:2 gegen Oberbieber. ...

Weitere Artikel


SV Windhagen verliert Heimspiel-Premiere

Windhagen. Bereits in der Anfangsphase hatte die Gästeelf eine Torchance durch Lorenz Florian, nur wenige Minuten später ...

Umweltministerium verschärft Blaualgen-Überwachung bei Badeseen

Region. Die weiter anhaltende Hitzewelle hat dazu geführt, dass die Temperatur des Rheins weiter angestiegen ist und 28 Grad ...

Mobile Payments auf dem Vormarsch: Eine Frage des Anwendungsbereichs

Region. Vom Girokonto bis zum Portfolio: Alle Disziplinen vertreten
Bargeld ist auf dem Rückzug, neue Technologien ...

Sommer-Sonne beim Linzer Männergesangverein

Linz. Kurzentschlossen wurde die Übungsstunde am Donnerstag vor das Gebäude auf ein schattiges Plätzchen verlegt, so dass ...

Es geht uns Alle an – Das Thema Sterben

Neuwied-Heddesdorf. Das Sterben ist ein Thema, mit dem sich niemand gerne befasst und man würde es am liebsten ganz weit ...

Rheinischer Kunstpreis - Kunstpreis des Rhein-Sieg-Kreises

Region. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Darüber hinaus erhält die Preisträgerin oder der Preisträger eine Einzelausstellung ...

Werbung