Werbung

Nachricht vom 10.07.2018 - 13:47 Uhr    

Vettelschoßer Knappen landen auf Platz fünf

Bei königsblauem Wetter und vor Beginn der neuen Bundesliga Saison traten die Vettelschoßer Knappen 2002 e.V. beim ersten inklusiven Fußballturnier in Hohenhonnef im Stadion Menzenberg an. Eingeladen wurden die Knappen von Karl-Heinz Lichtenberg, der sich bereits mehrfach für den Verein engagierte und zu dessen Team eine treue Fanfreundschaft besteht.

Foto: privat

Vettelschoß. Die Mannschaft der Vettelschoßer Knappen spielte mit neun Blau-Weißen gegen acht unterschiedliche Teams. Nach einer Niederlage im ersten Spiel kämpften sich die Vettelschoßer im zweiten Spiel mit einem 8:0 Sieg zurück in das Turnier. Nach zwei weiteren spannenden Spielen konnten die Vettelschoßer Knappen am Ende des Turniers den fünften Platz bestreiten.

Jugendwart und Spielführer Mike Löscher brachte es auf den Punkt: “Spaß am Spiel mit Gleichgesinnten zu leben und dabei sich gleichzeitig für eine gute Sache zu engagieren, ist das, was doch eigentlich zählt - nicht die Platzierung!”

Der Vorstand der Vettelschoßer Knappen bedankt sich bei seiner motivierten Mannschaft, der guten Organisation durch die Veranstalter des Fußballturniers und fiebert bereits dem nächsten Hobbyfußballturnier entgegen. Ein Aufruf gilt zudem allen Interessenten an den Vettelschoßer Knappen 2002 e.V. und Mitfahrgelegenheiten zu den kommenden Bundesliga-Heimspielen. Hier ist jeder willkommen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vettelschoßer Knappen landen auf Platz fünf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Linz ist ein gutes Pflaster für Gebhardshainer Badmintoncracks

Gebhardshain/Linz. Ein gutes Pflaster scheint für die jungen Badmintoncracks der DJK Gebhardshain die Stadt Linz am Rhein ...

Bad Kreuznach war eine Reise wert

Bad Hönningen. Nach einer kurzen Pause erfuhren die Teilnehmer der VdK-Fahrt durch den Stadtführer, Herrn Langer, etliches ...

Ameisenschutzwarte schützt seit 30 Jahren bedrohte Helfer

Kreis Neuwied/Kleinmaischeid. „Wir hoffen, dass auch eine Nachwuchsentwicklung für diesen Bereich stattfindet, damit die ...

Neue Schilder am Trimm-Dich-Pfad in Dernbach

Dernbach. An jeder der zwanzig Stationen des Parcours mussten die alten Schilder demontiert und die Neuen aufgestellt werden. ...

Linzer Männergesangverein erhält Spende

Linz. Jetzt gab es eine kräftige Finanzspritze für das MGV-Vereinsheim. Die Spielregeln beim Crowdfunding für gemeinnützige ...

Neuwieder Hospizverein zeigt Herz: Spendenaktion im Drogeriemarkt

Rheinbrohl. Im Rahmen der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements ist der Neuwieder Hospizverein dieses Jahr ...

Weitere Artikel


Loyko kommt nach Hachenburg

Hachenburg. An der Seite des Stargeigers und Gründers, Sergey Erdenko, lassen Artur Gorbenko und Michael Savichev die Saiten ...

Die EU will es wissen: Die Zeitumstellung abschaffen oder beibehalten?

Brüssel. Die Europäische Kommission hat eine so genannte öffentliche Konsultation zur EU-Sommerzeitregelung eingeleitet und ...

Senioren-Residenz St. Antonius Linz feiert 20. Geburtstag

Linz. In seiner Rede blickte, der seit 19 Jahren in der Senioren-Residenz Sankt Antonius beschäftigte Lefkowitz auf die anfangs ...

Abfallgebühren schon bezahlt? Mahnung vermeiden!

Kreis Neuwied. „Wir wollen den normalerweise rechtzeitig zahlenden Bürgern natürlich nur ungern eine Mahnung zukommen lassen. ...

Vorschulkinder der Kita Steimel schnupperten beim TC Steimel

Steimel. Unter der fachkundigen Anleitung von Jugendwartin Nadine Hachenberg übten die Kinder spielerisch die ersten Schläge ...

Vorbild für Andere mit Ehrennadel gewürdigt

Kreis Neuwied. Karl-Heinrich Hausen aus Linz war als Mitglied des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Linz am Rhein in ...

Werbung