Werbung

Nachricht vom 12.03.2018 - 09:08 Uhr    

Heilungszentrum Westerwald Altenkirchen bietet Tag der offenen Tür

Das Heilungszentrum Westerwald in Altenkirchen feiert fünfjähriges Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür und lädt interessierte Gäste ein. Es gibt interessante Angebote an diesem Tag, die Teilnahme ist kostenfrei.

Altenkirchen. Mit einem Tag der offenen Tür am 17. März bietet das Heilungszentrum Westerwald in Altenkirchen, Kirchstraße 1 ein energetisch-buntes Programm zu seinem fünfjährigen Bestehen. Wer sich selbst etwa im “Aura-Sehen" üben, oder sich von ausgebildeten Heiler/innen des Heilungszentrums eine Kurzbehandlung gönnen möchte, sollte den Tag der offenen Tür von 10 bis 20 Uhr vormerken.

Informieren kann man sich über das eigene Erlernen von althergebrachten, energetischen Heilmethoden oder die Möglichkeit, selbst Heiler/in zu werden. Alle Angebote an diesem Tag der offenen Tür sind kostenfrei. Das Ehepaar Astrid und Ansgar Küchle, Gründerin und Inhaber des überregional bekannten Heilungszentrums, denken jedoch nicht nur an die zurückliegende Zeit. „Im Jahr 2018 sind für Sie weitere Hilfen geplant. „Einem erweiterten Rahmen für die vermehrte Nachfrage wird nachgekommen“, so Ansgar Küchle.

Es ist ein größeres Anwesen mit Gästezimmern für eine längeren Aufenthalt geplant, in welchem die energetische Heilarbeit und Heilerausbildung stattfinden können. Dazugehörend ein vegan-vegetarisches Bistro. Tiere sollen auch nicht fehlen.

Der Wildnispädagoge Ansgar Küchle lässt derzeit einen weiteren Zweig wachsen. Seine Verbundenheit zur Natur lässt Raum zur Selbsterfahrung durch Räucherzeremonien, Trommelbau, Schwitzhütten, Kochen mit den natürlichen Mitteln der Natur in der Natur. Durch Selbsterfahrung beim Feuerlauf und der im August 2018 stattfindenden Ausbildung zum Feuerlauf-Trainer bei der renommierten Sundoor Akademie wird er die Menschen auch hier durch diese intensive Erfahrung führen können. Durch sie kann Furcht überwunden, und mentale Stärke aufgebaut werden. Diese Möglichkeiten in der Natur werden von Ansgar Küchle als Lehrgang, Workshop, Einzelsitzung oder Gruppenveranstaltung durchgeführt. „Regen Sie auch an Ihrem Arbeitsplatz diese Möglichkeit an“, so der Trainer.

Weitere Infos zum Angebot von Wildnistagen erhalten Sie unter www.wildnistage.com

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heilungszentrum Westerwald Altenkirchen bietet Tag der offenen Tür

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Neuwied. Mit Partnern in Deutschland und Kenia bietet die IHK Projektpraktika für Auszubildende in den Bereichen Handel, ...

Dirk Oswald ist Schulleiter der David-Roentgen-Schule

Neuwied. Seit April letzten Jahres ist er als neuer Schulleiter der berufsbildenden Schule im Herzen der Deichstadt aktiv. ...

Kochbus besucht Kindergartenpaten des NABU Rhein-Westerwald

Region. In Workshops zu verschiedenen Themen schult der NABU die Ehrenamtlichen für die gärtnerische und gartenpädagogische ...

Energiesparherbst Rhein-Sieg 2018: Schnell sein lohnt sich

Bad Honnef. Diesen Zweck verfolgt die Energieagentur Rhein-Sieg. „Ein Drittel aller CO2-Ausstöße im Rhein-Sieg-Kreis fallen ...

Kuratorenführung: Preußens schwarzer Glanz

Bendorf. Am Sonntag, 23. September, 16.30 Uhr gibt es bei einer öffentlichen Kuratorenführung mit Museumsleiterin Barbara ...

Feuerwehr Bendorf erhält Rauchdemohaus

Bendorf. In den Folgejahren wurden die Feuerwehren über die Sachversicherer in Verbindung mit dem Landesfeuerwehrverband ...

Weitere Artikel


Holger Lenko: Ehrenamtliche Tätigkeit als Passion

Neuwied. So ist es nicht verwunderlich, dass er bei den unlängst durchgeführten Wahlen der örtlichen Truppenkameradschaft ...

Deichstadtvolleys in Lohhof erfolgreich

Neuwied. Dabei waren sie sogar schon auf einem ganz anderen Weg. Dem geraden, gradlinigen. Denn schon im ersten Satz setzten ...

SRC: Schöner erfolgreicher Saisonabschluss im Vogelsberg

Neuwied. Im Rahmen des WSV/HSV-Nachwuchs-Cup am 10. März mit den 39. Hessischen Forstlichen Skiwettkämpfen und Bezirksmeisterschaft ...

Bären verlieren zweites Halbfinale gegen Herford

Neuwied. Eishockey-Talent kann offensichtlich doch in der Familie liegen. Jeff Skinner wurde in der Saison 2010/11 als bester ...

SG Grenzbachtal/Wienau unterliegt in Horbach

Dierdorf. Nach einer witterungsbedingt schlechten Vorbereitung, der Kunstrasenplatz in Mündersbach war auf Grund von Schnee ...

Basketballmädchen aus Anhausen geehrt

Anhausen. Am Sonntag, dem 2. April 2017, durften sich die Basketball-Mädels nicht nur als Gastgeber der Rheinlandmeisterschaft ...

Werbung