Werbung

Nachricht vom 04.03.2018 - 11:09 Uhr    

Ferienspaß in Waldbreitbach

Wie auch in den vergangenen Jahren organisiert die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Waldbreitbach-Rengsdorf in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Neuwied eine Ortsranderholung in den Sommerferien für den Landkreis Neuwied.

Waldbreitbach. In der Zeit vom 25. bis 29. Juni und vom 2. bis 6. Juli wird allen Teilnehmern wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Tagesausflügen, erlebnispädagogischen Angeboten und jeder Menge Spaß und Spannung geboten.

Zudem haben die Kinder die Möglichkeit, aktiv ihre eigenen Ideen und Vorstellungen für ein gelungenes Ferienprogramm einzubringen und umzusetzen. Es bietet sich natürlich in diesen Rahmen auch die Gelegenheit, neue Kinder aus dem Kreis Neuwied kennenzulernen und Freundschaften zu knüpfen.

In fast allen Verbandsgemeinden des Landkreises Neuwied werden seit vielen Jahren Ortsranderholungen durchgeführt. Dabei geht es nicht nur darum, Kinder in den Schulferienzeiten „unterzubringen". Die Kinder sollen sich wohl fühlen und ihre Ferien genießen. Dafür bedarf es pädagogisch durchdachter Konzepte, die von den einzelnen Jugendpflegern sehr gut vorbereitet und umgesetzt werden.

Teilnehmen können alle interessierten Kinder aus der Region, im Alter von sieben bis elf Jahren. Betreuungszeiten für die beiden Wochen sind Montag bis Freitag jeweils von 7.30 bis 16.30 Uhr. Die Kosten betragen pro Woche 40 Euro. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Informationen und Anmeldung erfolgen bei der Kreisjugendpflege Neuwied, Franlin Toma und Lena Schmuck, Telefonnummer (02631) 803 – 442 und -621. E-Mail: jugendarbeit@kreis-neuwied.de

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ferienspaß in Waldbreitbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Raus in die Natur

Region. „Mit der Karte bieten wir den Menschen in der Region und den Besuchern einen Überblick über das große Wander- und ...

Historische Motive aus Engers bei Bürgern beliebt

Neuwied-Engers. Wer aber den jetzigen Kalender für 2019 noch erwerben möchte, kann dies in drei Engerser Geschäften noch ...

Mehr Parkplätze am Rhöndorfer Bahnhof

Bad Honnef. Für die Entscheidung der Stadtverwaltung, den Parkplatz jetzt zu erweitern, waren verschiedene Gründe ausschlaggebend: ...

Unfall auf B 42 mit zwei schwerverletzten Personen

Neuwied. Beim Fahrspurwechsel übersah er jedoch den sich auf gleicher Höhe auf der linken Fahrspur befindlichen PKW-Fahrer ...

Freunde des Boulespiels feierten Nikolaus auf sportliche Art

Neuwied. So werden nicht nur gemeinsam die Kugeln geworfen, sondern auch bestimmte Höhepunkte des Jahres besonders begangen ...

Heinrich-Haus verabschiedet Geschäftsführer Ingmar Hannappel

Neuwied. „Meine erste Maßnahme war die Entwicklung des personenorientierten Wohnbereichs, um den Menschen mehr Selbstbestimmung ...

Weitere Artikel


Lauftreff VfL Waldbreitbach unter Tage erfolgreich

Waldbreitbach. Mit einem nur als komfortabel zu bezeichnenden Aufzug ging es in völliger Dunkelheit zwanzig Sekunden lang ...

OB Einig Ehrenmitglied bei Neuwieder Schützengesellschaft

Neuwied. Auf dem separaten zehn Stände umfassenden kleineren Stand, der auch die Möglichkeit bietet Zimmerstutzen auf 15 ...

Klarstellungen zu Förderungen des Landes in der Deichstadt

Neuwied. Alleine in den letzten zehn Jahren flossen aus den Programmen „Aktive Stadt: Innenstadt“ sowie „Soziale Stadt: Südöstliche ...

Kuno-Stein-Grundschule gewinnt Fußball-Kreismeistertitel

Niederbieber. In der Vorrunde hatten die Engerser gegen die Sonnenland-Kicker noch mit 0:3 den Kürzeren gezogen. Dritter ...

Zwei handfeste Familienstreitigkeiten

Neuwied. Am Samstagabend, den 3. März um 20.26 Uhr gerieten zwei Männer, die in Neuwied-Oberbieber gemeinsam bei Renovierungsarbeiten ...

30.000 Euro Schaden bei Kaminbrand

Rheinbreitbach. Durch den Kaminbrand bildeten sich in der Zwischendecke des Hauses mehrere Glutnester, wodurch die Löscharbeiten ...

Werbung