Werbung

Nachricht vom 02.02.2018 - 08:50 Uhr    

Fahrgast greift Busfahrer an

Am Mittwoch, den 31. Januar, gegen 13:55 Uhr, befand sich ein 20-jähriger Mann aus Unkel in einem Linienbus, der in Richtung Unkel fuhr. In der Ortslage Rheinbreitbach sprach der Fahrgast den Busfahrer an, wohin er fahre und er solle anhalten.

Symbolfoto

Rheinbreitbach. Nachdem der Busfahrer dem Fahrgast verdeutlichte, er solle sich hinsetzen und er könne nicht mitten auf der Strecke anhalten, kam es zu einem verbalen Streit, in deren Folge der Fahrgast den 61-jährigen Busfahrer angriff.

Als der Fahrer den Bus in der Westerwaldstraße anhielt, eilte ein vorbeifahrender Zeuge, der die Situation im Bus beobachtet hatte, dem Busfahrer zu Hilfe und fixierte den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei.


Kommentare zu: Fahrgast greift Busfahrer an

1 Kommentar

… endlich mal ein Zeuge, der nicht nur gafft, sondern Zivilcourage zeigt, super! Und wir als Fahrer müssten eigentlich "Gefahrenzulage"bekommen und eine rote Tafel an den Bus, bei dem "Gefahrengut", was wir manchmal im Bus haben, besonders jetzt, wenn ich an die bevorstehenden Karnevalstage denke, da wird mir ganz schlecht, wenn ich daran denke!! Wo bleibt da die Sicherheit für uns?!?
#1 von Bianca Hemmersbach , am 04.02.2018 um 12:50 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Demenz steht auch in diesem Jahr im Mittelpunkt

Hausen. Beispielsweise am 15. März mit dem Titel „Demenz - ein schleichender Prozess" im Margarethe-Flesch-Haus in Hausen. ...

Jungforscher zeigen innovative Ideen

Region. Unter dem Motto „Spring!“ wurde der Wettbewerb am Samstag, 17. Februar, in der Hochschule Koblenz auf der Karthause, ...

Ausstellung „Demokratie und Bürgerrechte“ im Stadtarchiv Linz

Linz. Anlässlich des bundesweiten „Tags der Archive“ werden in einer kleinen Ausstellung Archivalien aus sieben Jahrhunderten ...

Newsletter – Wir haben unseren Service erweitert

Neuwied. Haben Sie nicht auch manchmal den Wunsch, die Neuigkeiten des Tages kompakt und übersichtlich präsentiert zu bekommen, ...

„Seehafen-Rail-Shuttle": Unternehmer tauschen sich aus

Andernach. Seit Kurzem wird der Andernacher Hafen zweimal wöchentlich – statt wie zuvor nur einmal – von einem speziellen ...

Grundkurs „Abenteuersport und Erlebnispädagogik"

Neuwied. Die Zertifikatsausbildung zum Erlebnispädagogen wird in einem Bausteinsystem aus Grund- und Qualifizierungskursen ...

Weitere Artikel


Jürgen Schmitz spendet 1.000 Euro an das Jugendrotkreuz

Windhagen. Anlass für die Spende war das 60-jährige Vereinsjubiläum des DRK Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen e.V. Jürgen ...

Hungrige Diebe

Rheinbrohl. In der Zeit von Mittwochabend, 31. Januar, 18:50 Uhr bis Donnerstag, 1. Februar, 2:40 Uhr, brachen unbekannte ...

Bürgergespräch von Ich tu´s geht bereits ins vierte Jahr

Neuwied. „Unsere Bezeichnung Bürgergespräch findet mittlerweile Nachahmer. Allerdings ist „Ich tu´s“ nach wie vor die einzige ...

Der Mammographie-Screening-Bus kommt nach Puderbach

Puderbach. Eine Einladung geht an die Frauen aus folgenden Ortschaften und Städten: 56271 Roßbach, 56305 Breitscheid, 56305 ...

Gundlach-Stiftung holt Freie Bühne Neuwied in VG Puderbach

Dernbach. Herr Grün kann in seinem Leben nichts mehr schön finden und hat alle Farben aus seinem Leben verbannt. Jetzt lebt ...

Technischer Defekt löste Brand in Seniorenheim aus

Unkel. Die gute Nachricht ist, dass lediglich vier Bewohner mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Beobachtung ins Krankenhaus ...

Werbung