Werbung

Nachricht vom 31.01.2018 - 08:18 Uhr    

Karate: Priti Pelia wird dritte beim Champions Cup in Österreich

Den Champions Cup nutzen viele Nationen als letzten Test vor der Europameisterschaft. Priti Pelia vom KSC Karate Team Puderbach konnte sich hier einen guten dritten Platz erkämpfen. Für Priti Pelia geht es vom zweiten bis zum vierten Februar um die Europameisterschaft im Karate, die in Sotschi/Russland stattfindet.

Priti Pelia (zweite v.r.) bei der Siegerehrung. Foto: Verein

Puderbach. Als letztes Vorbereitungsturnier diente hier der Champions Cup in Österreich. Dort konnte sich die Sportlerin des KSC Karate Team aus dem Westerwald bis auf Platz 3 kämpfen. Trotz guter Leistungen verpasste Sie den Sprung ins Finale nur knapp. Dennoch kehrt sie mit einem gestärkten Selbstvertrauen von diesem Event nach Hause und kann mit den unmittelbaren Vorbereitungen für Sotschi beginnen.



---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Karate: Priti Pelia wird dritte beim Champions Cup in Österreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


A-Junioren der JSG Laubachtal weiter auf Erfolgskurs

Straßenhaus. Vor einer prächtigen Zuschauerkulisse in der Kunstrasenarena Straßenhaus starteten beide Teams sehr verhalten ...

SG Grenzbachtal II erobert zweiten Tabellenplatz zurück

Marienhausen. Von Beginn an war es ein Kampfspiel in dem man merkte, dass beide Mannschaften im Abstiegskampf stecken. Es ...

B-Juniorinnen mit abgeklärter Leistung zum nächsten Bundesligasieg

Rengsdorf. Das Trainerteam Jürgen Ebert/Michael Wolfshohl hatte keinen Anlass, die beim überraschenden 2:1 Auswärtserfolg ...

Dank Powerplaytoren an die Spitze

Neuwied. „Es war nach dem sehr, sehr guten Spiel am Freitag nicht einfach, die gleiche Einstellung zu behalten. Das haben ...

Deichstadtvolleys gewannen beim Aufsteiger TSV Ansbach

Ansbach. Ihre Deichstadtvolleys liefen beim Aufsteiger TSV Ansbach auf und gewannen dort mit 3:0(25:16, 25:22, 28:26). Für ...

Bären stürzen den Spitzenreiter

Neuwied. Es gibt Spitzenspiele, in denen nicht drinsteckt, was draufsteht, die etwas haben von Weihnachten ohne Schnee oder ...

Weitere Artikel


Veranstaltungskalenders für Region ist da

Neuwied. Die Kooperation der Städte und Verbandsgemeinden im touristischen Arbeitskreis des Landkreises Neuwied hat diese ...

Kirchenchor „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach wählte Vorstand

Waldbreitbach. Bei den entsprechenden Vorstandswahlen des Kirchenchors „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach im Hotel zur Post wurden ...

Neue Laufkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Waldbreitbach. Der VfL Waldbreitbach bietet auch in diesem Jahr wieder untrainierten Anfängern und Wiedereinsteigern die ...

SG Grenzbachtal/Wienau in der Vorbereitung

Dierdorf. In der Endrunde musste die SG Grenzbachtal/Wienau dann, gegen starke Konkurrenz aus höheren Ligen (Eisbachtal, ...

„Best Christmas City“: Waldbreitbach siegt in Jurywertung

Waldbreitbach. Insgesamt 35 Städte haben sich bei der vierten Ausgabe des Wettbewerbs der Christmasworld, der Bundesvereinigung ...

Dreemol Wenten alaaf op de Pänz in Windhagen

Windhagen. Der wohl bekannteste Hit von Markus Becker ist "Das rote Pferd" der inzwischen Kultstatus hat und für den er mit ...

Werbung